Xbox: Microsofts Exklusivspiele sollen die Konkurrenz nicht kopieren

Kommentare (461)

Das Xbox-Oberhaupt Phil Spencer hat einige weitere Worte zu der eigenen Philosophie für die Xbox-Exklusivspiele verloren. Demnach möchte man die Konkurrenz nicht kopieren und sich stattdessen einen eigenen Platz in der Branche sichern.

Xbox: Microsofts Exklusivspiele sollen die Konkurrenz nicht kopieren

Mit „Halo: Infinite“, „Senua’s Saga: Hellblade II“, „Starfield“, „Avowed“, „Forza Horizon 5“ und „Fable“ befinden sich bereits einige kommende exklusive First-Party-Spiele seitens Microsoft für die Xbox-Konsolen und den PC in Entwicklung. Dahingegen werden sich PlayStation-Spieler auf „Horizon: Forbidden West“, „God of War: Ragnarok“, „Gran Turismo 6“ und weitere Spiele von Sony Interactive Entertainment freuen können.

Viel Zukunftspotential

Im letzten Jahrzehnt haben sich vor allem die Japaner mit hochqualitativen Singleplayer-Abenteuern bei den Spielern und Kritikern einen Namen gemacht, während Microsofts Auswahl an First-Party-Titeln in der letzten Generation nicht immer vollends überzeugen konnten. Allerdings haben sich die Redmonder mit Ninja Theory, inXile Entertainment, Obsidian Entertainment, Double Fine, Playground Games und vor allem Bethesda Softworks einige erfahrene und namhafte Entwickler ins eigene Haus geholt, um die Qualität der Exklusivtitel in den kommenden Jahren zu steigern.

In einem aktuellen Interview mit Gamesradar sprach Xbox-Oberhaupt Phil Spencer über die eigenen Ziele für die Entwicklungen. Dabei möchte man Sonys Angang nicht kopieren, sondern sich stattdessen auf einen eigenen Weg konzentrieren.

„Unsere Strategie ist es nicht, einfach wie jemand anderes zu sein. Ich werde manchmal gefragt: ‚Wo ist eure Version von diesem oder diesem Spiel?‘ Ich bin bereits seit einer langen Zeit in dieser Industrie, ich habe eine Menge Respekt für die Entwickler auf allen Plattformen und ich kenne sehr viele von ihnen. Aber es ist gut, wenn wir etwas anderes als andere Plattformen machen.

Wir befinden uns nicht in dem Geschäft, in dem wir nur versuchen eine grüne Version der blauen oder roten Plattform eines anderen zu erschaffen. Das ist kein Beispiel an Kreativität, das ich in der Spieleindustrie sehen möchte.“

Auch interessant: Xbox Game Pass – Auch für PS5 und Switch? Phil Spencer im Interview

Letzten Endes sollten Xbox-Exklusivspiele auch eine andere Art an Spielerschaft ansprechen, als die Konkurrenzprodukte von Sony Interactive Entertainment und Nintendo. Inwiefern die Microsoft Studios diese Vorgabe umsetzen, werden wir in den nächsten Monaten und Jahren zu sehen bekommen. Eine starke Konkurrenz sollte immer auch für bessere Resultate sorgen.

Quelle: Gamesradar (via WCCFtech)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3 10

Kommentare

  1. Waltero_PES sagt:

    Riecht nach vielen Kommentaren…

  2. clunkymcgee sagt:

    Ne, sie kopieren nicht. Sie kaufen sich die Spiele einfach. 😀

  3. Lando_ sagt:

    Grüne Trolle incoming!

  4. Blacknitro sagt:

    Ms wird diese Gen rocken 😛

  5. ras sagt:

    Über 30 Jahre gibts Videospiele.
    Jedes Spiel ähnelt in irgendeiner Form einem Anderen.

  6. A1516 sagt:

    Warum kopieren, wenn man eh alles aufkaufen kann ?

  7. Aspethera sagt:

    Können gerne auf online Multiplayer spiele setzen, dann verpasse ich wenigstens nichts wenn ich mir keine Xbox hole.
    Aber wenn Mal wirklich was brauchbares für mich kommt habe ich ja eh einen PC

  8. TheEagle sagt:

    Wen juckt es ob sie kopieren oder aufkaufen oder was auch immer, ich starte GamePass und habe Spaß und wenn noch viele Spiele von denen kommen die aufgekauft wurden juckt mich das als kunde überhaupt nicht solange ich damit gut bedient bin. Die Series X wird direkt gekauft wenn verfügbar, solange nutze ich den GP über PC. MS macht diese Generation alles richtig.

  9. Greifchen sagt:

    Auffällig ist das fast alle kommenden Spiele von Microsoft auf eine Egoperspektive setzten. Damit kann ich leider nicht viel anfangen...

  10. Dennis_ sagt:

    Wie Microsoft sich die Ganze zeit immer wiederholt. XD Das hat er vor ein Jahr auch schon mal gesagt. Fällt deren besseres nichts mehr ein?

  11. KeksBear sagt:

    Ganz ehrlich. Forza Horizon 5 reicht mir. Mehr brauche ich tatsächlich nicht auf der Xbox. Diese Spiele waren alle sehr gut und haben mich in der Regel Jahre lang unterhalten.

  12. KoA sagt:

    @ Waltero_PES

    „Riecht nach vielen Kommentaren…“

    Wenn man das originale Interview gelesen und begriffen hat, bedarf es eigentlich keiner großartigen Kommentarflut mehr.
    Spencer bzw. MS streb einfach nur an, den Markt mit Unmengen an möglichst langanhaltenden und simplen (einfach zugänglichen) Spiele-Titeln zu fluten, um möglichst jeden greifbaren Menschen zum Spieler zu machen, um diese verfügbare Masse dann möglichst dauerhaft mit Spielen zu beschäftigen, ähnlich wie die Facebook-Generation schon heute unentwegt an ihren Tablets und Smartphones hängen und dauerhaft jeden noch so dümmlichen Schwachsinn konsumieren (die sehr viel passendere Bezeichnung unterlasse ich, da sie mit hoher Wahrscheinlichkeit ohnehin zensiert würde). Hauptsache es kostet nicht viel und spült dauerhaft, oder zumindest über einen sehr, sehr langen Zeitraum massig Geld in die Kassen von MS und Co. Das ist das offen ausgesprochene Ziel von MS. Mehr Masse, statt Klasse, um eine dauerhafte Bindung und Abhängigkeit des sogenannten Spielers zu erschaffen.

    Ist das meine Welt und die Form des Spielens, welche ich für mich anstrebe?

    Ganz klar: NEIN! 🙂

  13. Jako der Russe sagt:

    Und der tägliche ms hate….

  14. TheEagle sagt:

    @KoA
    Malst wieder mal einfach ne fantasie zusammen 🙂 Das Interview gesehen und nichts davon kann man deuten, aber es bist ja du 🙂

  15. Fortheplayers5 sagt:

    @Eagle
    Genau. Warum soll es mich interessieren wie Xbox die Spiele gekauft hat.
    Die Entwickler haben jetzt ein sicheres Geschäft und GamePass Kunden geile Spiele.
    Ich als Xbox Kunde haue bestimmt nicht ab, weil man einige Entwickler aufkauft.

    Zudem hat man ja auch einige einzel Personen von ehmaligen Projekten verpflichtet. Das alles wird die Qualität sicher nicht schaden

  16. Fr3eZi sagt:

    Das wäre auch der falsche Ansatz. Reine Kopien müssten sich immer mit den Sony spielen messen. Dabei können sie gewinnen aber auch verlieren. Vielfalt ist dann aber nicht mehr so sehr gegeben.
    Spiele wie Halo, Gears und Forza Halo Guardians/ gears tactics schlagen einfach in andere Kerben als die Sony spiele. Von daher bitte mehr Vielfalt damit sich beide Systeme lohnen 🙂

  17. ArthurKane sagt:

    Schafft der nulpenverein auch gar nicht ...

  18. darkbeater sagt:

    Idiotische Kommentare von Playstation und Xbox Usern Incoming so sieht es besser aus @Lando

  19. TheEagle sagt:

    KoA
    Halo Infinite, RAD, Psychonauts 2, Project Mara, Hellblade II, Grounded, Avowed, The Outer Worlds 2, Forza Horizon 5, Fable, The Coalition: Gears of War, Everwild, Perfect Dark, Forza Motorsport 8, State of Decay 3, Age of Empires IV, Starfield, Elder Scrolls VI, RedFall, Indiana Jones, Wolfenstein III dazu gibt es noch mehrere Projekte von den Studios die noch nicht offiziell gemacht wurden wie von ID Studios und anderen.
    Nochmals kommen viele Spiele von Third Party Entwickler dazu, Exklusiv Spiel von Avalanche Studios direkt GP DayOne

    Bleib sachlich und schreib bitte keine Sachen die vielleicht in einem Paralleluniversum passieren aber nicht bei uns 😀

  20. darkbeater sagt:

    Keine intelligenten Kommentare Incoming von Usern @ Lando, so sieht es besser aus

  21. darkbeater sagt:

    @TheEagle ich glaube, das kannst knicken, die meisten Leute in Forums werden nie sachlich bleiben, irgendwann kommen wieder beleidigende Kommentare oder so was in der Art

  22. ABWEHRBOLLWERK sagt:

    Sie werden auf Dauer sehr viele Gaas Sachen machen

  23. Saowart-Chan sagt:

    Microsoft kopiert vielleicht die Spiele der Konkurrenz nicht aber sie kopieren Sony im Allgemeinen!

    - Die ganzen Studio Käufe

    - Der Fokus auf AAA singel player Games

    - Und sie hätten am liebsten noch einen Dualsense 2.0

  24. Saowart-Chan sagt:

    @ darkbeater

    „ ich glaube, das kannst knicken, die meisten Leute in Forums werden nie sachlich bleiben, irgendwann kommen wieder beleidigende Kommentare oder so was in der Art“

    Von dir liest man aber auch immer dass gleiche. Beteilige dich doch auch mal zum Thema als ständig zu wiederholen wie Sche.isse die Leute auf Play3 sind! ^^;
    Bist damit nämlich nicht besser als die anderen hier! >u>

  25. KORG-Zero-8 sagt:

    @Keksi

    Dem kann ich nur zustimmen. Allein FH4 hat mich immer mal wieder die Box anmachen lassen. Ein wirklich absolut gelungener Spagat zwischen Arcade und Sim. Schade dass es das eben nur bei Xbox gibt. Bin kein Freund des MS-Controllers. Aber fast jede Woche neuer Content und neue Quests, haben mir lange Freude bereitet. Und FH5 sieht auch schon wirklich edel aus. Sowas wünscht man sich dann doch auch auf anderen Plattformen, oder gar Crossplaytauglich. Hat es schon Riesenspaß gemacht durch Edinburgh zu heizen…

  26. Enova sagt:

    Es stellt sich gar nicht die Frage ob sie jemanden kopieren wollen. Ich würde sagen sie können es schlicht und einfach nicht.

  27. xjohndoex86 sagt:

    Ich gehe mal stark davon aus, dass Hellblade 2 einem God of War(2018) nicht unähnlich sein wird. 😉 Und ganz ehrlich, M$ muss auch mal in diese Kerbe schlagen, wenn sie jemals in ähnliche Sphären kommen möchten. Nach Gears 2 war doch in der Hinsicht da nichts mehr wirklich herausragend.

  28. NyanCat sagt:

    PC oder Steam Deck mit dem Game Pass für den PC wird es schon richten, mehr braucht man nicht. Ich habe mir bisher alles Konsolen geholt, aber die Xbox Series X sagt mir gar nicht zu, weil ich eben vieles auf dem PC spielen kann.

  29. Pro27 sagt:

    Da viele Spiele die hier genannt werden noch nicht mal im Ansatz fertig sind weder Demo noch Videos zu sehen sind ist ein Vergleich eher schwer.
    Es sind sehr viele games mit Potenzial unterwegs bin jedoch skeptisch das es durch die Bank hits werden.
    Also vergleichen wir bitte keine 2018 92% games mit 2025 wir haben nur den Namen games und sagen sie werden gleich gut.
    Danke

  30. Schtarek sagt:

    Klar wollen die die Spiele net kopieren. Klassische Triple aaa Single Player spiele ohne Service Charakter ist nix für ms

  31. PS-Gamer sagt:

    Ich habe immer versucht das sachlich zu sehen, aber was der Spencer da faselt ist echt nur noch peinlich. Ich bin sprachlos.

  32. Felix1011 sagt:

    Das beste was MS machen kann. Nur einzigartige Titel werden polarisieren. Mit den (vielen!) Spielen, die sie angekündigt haben, sind sie ja auch auf einen guten Weg. Allein schon der Hype um Halo und Forza dieses Jahr zeigt, dass die eigenen Marken sehr beliebt sind.
    Bin auf die Zukunft gespannt, mit Starfield, Fable und Co.
    Abwarten, Tee trinken und zocken.

  33. Pro27 sagt:

    Hab auch lange überlegt wegen einer xbox...
    Wird seit Jahren wieder ein PC.
    Erstens bekomm ich dort auch alle games plus gp und zweitens kann ich meinen steam account wieder nutzen.

  34. Felix1011 sagt:

    Und die Kommentare wieder hier^^
    Spiel ≠ Genre.
    Ein halb Gott gegen Götter wäre kopiert.
    Aber doch nicht ein Triple A Single player Spiel 😀 So ein Schwachsinn mal wieder

  35. Pro27 sagt:

    Er hat den ms shooter genannt... LOL
    Wo ist console...

  36. Felix1011 sagt:

    @Pro27
    Und mit der neuen Strategie von Microsoft ist das auch vollkommen okay. Solange du den Game Pass nutzt, hat Microsoft gewonnen. Ehrlich zu sein wundere ich mich sowie schon, wie erfolgreich die Xbox ist, obwohl sie nur ein Teil der "Idee" ist. Das was zählt, sind nur die Spiele und die könnte man auch auf dem Smartphone, PC, Tablet etc. zocken. Das trotzdem so viele zur Xbox greifen, ist schon beeindruckend.

  37. Pro27 sagt:

    Das Bild von Phil erinnert immer an Homer in der Hölle mit der donut Maschine.
    Irgendwann gibt auch der Teufel klein bei... LOL

  38. samonuske sagt:

    solange die spiele interessant sind ist doch alles gut.

    Der Rest hier ist nur getrolle und schlecht Rederei,ein richtiger Gamer kauft sich spiele weil sie gut sind und nicht weil sie von irgendeiner KonsolenFirma darauf kommen.

  39. Pro27 sagt:

    Es gibt keine offiziellen Zahlen und die einzigen die von Erfolg sprechen sind sie selbst... Ergo irrelevant.
    Die Zeit wird zeigen wie erfolgreich sie sein werden.

  40. darkbeater sagt:

    @Saowart-Chan eigentlich meine ich jedes Forum damit und nein, ich bin auch nicht besser und klar könnte ich mich an Thema beteiligen, aber das gebe ich auf, so wie es um Microsoft geht, weil es immer ausartet und ich würde wetten, heute Abend sind es wieder um die 100 Kommentare, wo vielleicht beleidigt wird, egal ob User oder firmen, wir teilen doch alle das gleiche Hobby oder nicht, warum das immer ausarten muss und falls jemand kommt Phil erzählt nur misst oder so kann sein, ist mir aber egal, ich gebe weder was auf Phil noch auf Ryan oder sonst jemanden, was von den.

  41. Fortheplayers5 sagt:

    @Felix1011
    Das verstehen viele nicht. Sie denken die Playstation hat ja 4 Millionen mehr verkäufe, also ist sie auch besser.

    Microsofts Plan ist der GamePass, Xbox, Streaming, Pc und vlt noch mehr sind Instrumente für den Erfolg des GamePasses.

    @samonuske
    Bingo. Wer es anders sieht hat für mich ein Problem.

    @PS-Gamer
    Sitzt im 2 Wertvollsten Unternehmen unter den 12 größten.
    Die sehen es anders.

  42. Felix1011 sagt:

    @Fortheplayers5
    Nur die, die es nicht Wahr haben wollen verstehen es nicht 😉

  43. Fortheplayers5 sagt:

    =)

  44. KoA sagt:

    Pro27:

    „Da viele Spiele die hier genannt werden noch nicht mal im Ansatz fertig sind [...]“

    Eben. Und man kann sich doch nach mehreren Ansagen seitens Microsoft wohl auch mehr als sicher sein, dass zukünftige Titel, wie beispielsweise ein „Halo“, ein „Starfield“, oder ein „Wolfenstein“ und wie sie sonst noch heißen mögen, größtenteils alle derart gestaltet sein werden, dass sie über Monate oder Jahre mit nachträglichen Zusatzinhalten möglichst lange am Laufen gehalten werden und nicht, wie ursprünglich mal gewohnt, eine intensive und zeitlich begrenzt abgestimmte Spiel-Erfahrung sein werden. - So, und jetzt gehe ich weiterhin völlig sachlich in den Garten zum Grillen! 🙂

  45. Pro27 sagt:

    Oder die, die es sich schön reden sehen etwas was nicht da ist.
    Empfinden ist auch so eine Sache die jedem sein eigen sind.
    Man sollte aufhören Leuten zu erklären was sie glauben oder denken sollen.
    Der einzige Faktor der zählt ist Zeit.
    In 2 Jahren wissen alle mehr. Der Rest ist eigen Interpretation und Geplänkel.

  46. Pro27 sagt:

    @KoA sehe ich ähnlich wie du.
    Wir alle haben noch nichts gesehen von der Zukunft.

  47. Fortheplayers5 sagt:

    "Oder die, die es sich schön reden sehen etwas was nicht da ist."
    Was schön reden?
    Ich bekomme dieses Jahr noch, Forza, Scorn?, Halo, Back blood, Psychonuts 2.
    vlt noch mehr, im besagten GamePass.

    Was rede ich mir da schön?
    Eurerseits ist alles Spekulation, aktuell ist der GamePass nicht klein zu reden, egal wie oft man sich dreht.

  48. mic46 sagt:

    Leute, " meine uns blaue ", lasst doch Phil seine Philosophie für die Xbox und deren Gamer darlegen, betrifft uns doch nicht, wenn sie damit zufrieden sind ist doch deren Sache.

    Bin auch kein Freund von dem MS weg, aber deswegen muss ich nicht zwanghaft den Grünen einreden das alles schlecht ist und Sony alles besser macht, denn das ist nicht der Fall, da gibt es auch noch Luft nach oben.

    Sony, Microsoft und Nintendo, jeder kann sich für einen oder mehrere entscheiden, besser geht es doch nicht, wenn man die Wahl hat.

    Nur die hater und Trolle, sehen das nicht.

  49. Pro27 sagt:

    Das ist deine Meinung und die respektiere ich auch.
    Keine Ahnung warum es keine Kritik geben darf bei dem gp.
    Sehe das Konzept eben nicht so erfolgreich wie du. Macht doch für dich keinen Unterschied.

  50. darkbeater sagt:

    @mic46 ist jetzt nicht schlecht oder so gemeint ich verstehe es bis heute nicht, warum man
    Sony= blaue Fraktion
    Microsoft= grüne Fraktion
    Nintendo= wahrscheinlich rote Fraktion nennt, kann mich da mal wer aufklären, ich sehe da bloß Spieler keine farben bitte um Aufklärung von jemanden^^

1 2 3 10