PS4 & PS5: Diese Spiele erscheinen kommende Woche

Kommentare (20)

Diese Woche war mit satten 13 neuen Games ordentlich gefüllt. In der kommenden Woche geht die Anzahl der Videospiel-Neuveröffentlichungen auf PlayStation 4 und PlayStation 5 derweil mit elf Titeln minimal zurück.

PS4 & PS5: Diese Spiele erscheinen kommende Woche
Nächste Woche erscheinen elf neue Spiel für PS4 und PS5.

In der aktuellen Woche fanden stolze 13 neue Titel den Weg zu uns in den Handel. In der kommenden Woche geht diese Zahl ganz leicht zurück. Insgesamt erscheinen hierzulande elf neue Games für PlayStation 4 und PlayStation 5. Auf welche Spiele ihr euch genau freuen dürft, das wollen wir uns nachfolgend gemeinsam mit euch etwas näher ansehen.

Greak: Memories of Azur (PS4, PS5)

Release: 17. August 2021

Den Anfang in der neuen Woche macht das kleine Action-Adventure „Greak: Memories of Azur“, das mit einer klassischen Sidescroller-Ansicht daherkommt. Ihr übernehmt dabei die Kontrolle über die drei Helden Greak, Adara und Raydel, mit denen ihr gemeinsam das Land Azur erkundet.

Euer Ziel ist es, der Urlag-Invasion zu entfliehen und um dies zu schaffen, müsst ihr geschickt die Fähigkeiten eurer Spielfiguren nutzen. Ihr müsst euch jedoch nicht nur in flotten Kämpfen beweisen, denn auch eure grauen Zellen wollen in einigen Rätseln gefordert werden. Die Grafiken und Animationen des Games wurden übrigens noch ganz Old School komplett per Hand entworfen.

Pile Up! Box by Box (PS4)

Release: 17. August 2021

Bei „Pile Up! Box by Box“ handelt es sich indes um einen kooperativen 3D-Plattformer für die ganze Familie. Ihr entdeckt dabei im Team farbenfrohe Kartonwelten und müsst euch mit euren bis zu drei Mitspielern gut sowie vor allem geschickt koordinieren, um die Levels erfolgreich durchqueren und abschließen zu können.

Dabei findet ihr allerlei Quests, während ihr euch einen Weg durch die offen gestaltete Spielwelt bahnt. Zudem wartet auch das eine oder andere Geheimnis darauf, von euch entdeckt zu werden. Spielerisch erwarten euch zudem diverse kreative Minispielesowie ein Speedrun-Modus, bei denen Kreativität beziehungsweise Strategie gefragt sind.

Mayham Brawler (PS4)

Release: 18. August 2021

Solltet ihr Fans einiger Prügelspiele der 90er sein, dann könnte „Mayham Brawler“ einen Blick lohnen. Ihr übernehmt die Kontrolle eines Gesetzeshüters, der gleichzeitig übermenschliche Kräfte besitzt. Natürlich müsst ihr in eurer Stadt für Recht und Ordnung sorgen, doch schon bald werden Ereignisse losgetreten, die alles verändern sollen.

Auf den Straßen warten dabei weitaus größere Gefahren als nur irgendwelche Gangster oder Straßenbanden, doch da ihr über ein großes Waffen- und Moverepertoire verfügt, braucht ihr euch keinesfalls zu verstecken. Es warten über 30 Gegnertypen sowie 12 Bossgegner auf euch, die ihr in ihre Schranken weisen müsst, wahlweise geht das auch mit zwei Mitspielern im Offline-Koop. Für Wiederspielwert sorgen indes mehrere Entscheidungen sowie drei Story-Enden.

Rogue Explorer (PS4)

Release: 18. August 2021

Das Roguelike-Game „Rogue Explorer“ entführt euch auf eine Reise in den Abyss Tower, in dem zahlreiche zufallsgenerierte Dungeons darauf warten, von euch erkundet zu werden. In bester Genre-Manier müsst ihr dabei gefährliche Gegner überwinden, Beute einsammeln und eure Fähigkeiten verbessern.

Jede Runde soll dabei einzigartig sein und euch in neue Levels entführen, die ihr erforschen dürft. Wehren könnt ihr euch dabei mit verschiedenen Waffen wie Schwertern, Speeren oder auch Stäben. Mithilfe von Materialien ist es ebenfalls möglich, eure Objekte zu verstärken und bessere Gegenstände herzustellen.

Tetris Effect: Connected (PS4)

Release: 18. August 2021

Mit „Tetris Effect: Connected“ erscheint ein waschechter Videospielklassiker im zeitgemäßen Look für die PS4. Der Titelzusatz deutet dabei bereits an, dass ihr das Puzzlespiel nun nicht mehr alleine angehen müsst, sondern es auf Wunsch sogar mit oder gegen andere Spieler erleben dürft – wahlweise sogar Plattform-übergreifend.

Sowohl optisch als auch auditiv wurde dabei alles komplett überarbeitet: Die Farben pulsieren, die Effekte tanzen über den Bildschirm und alles explodiert in perfekter Synchronisation mit dem Spielgeschehen. Dabei warten auf euch 30 Stages sowie zehn Spielmodi, in denen ihr euch ordentlich austoben dürft.

Recompile (PS5)

Release: 19. August 2021

Metroidvania-Fans sollten derweil ein Auge auf „Recompile“ werfen, in dem ihr die Geburt einer intelligenten KI erlebt. Dabei kombiniert das Spiel klassische Elemente seiner großen Vorbilder mit nichtlinearem und dynamischem Gameplay sowie einer freierkundbaren Welt, den Ruinen des uralten Mainframes.

Ihr müsst dabei neue Fähigkeiten erlernen, Dinge hacken, Systeme wiederherstellen und Gegner zerstören, um die Wahrheit über diesen Ort aufzudecken. Den Verlauf eurer Geschichte könnt ihr dabei mittels verschiedener Entscheidungen übrigens beeinflussen und so eines von mehreren Enden erleben.

RiMS Racing (PS4, PS5)

Release: 19. August 2021

Motorsport-Fans könnten derweil der Veröffentlichung der Simulation „RiMS Racing“ entgegenfiebern, in der ihr auf einem schnellen Motorrad Platz nehmt, um möglichst viele Rennen zu gewinnen. Dabei müsst ihr jedoch mehr als nur ein Fahrer sein und euch ebenso mit der Technik in der Werkstatt auskennen.

Enthusiasten dieser Sportart dürfen sich dabei auf diverse lizenzierte Fahrzeuge freuen, beispielsweise die Ducati Panigale V4 R, die MV Agusta F4 RC oder auch die Aprilia RSV4. Diese dürft ihr natürlich auf einigen Originalkursen wie Silverstone, Laguna Seca und Suzuka an ihre Leistungsgrenzen bringen. Die Macher versprechen dabei spielerisch eine präzise und vor allem realistische Fahrphysik.

Yuoni (PS4)

Release: 19. August 2021

Im Horrorspiel „Yuoni“ macht ihr eine Zeitreise zurück ins Japan der 1990er-Jahre. Das Game erlebt ihr dabei aus der Perspektive der kleinen Ai, die von übernatürlichen Wesen gejagt wird und schnell merkt, dass ihr Leben nun am seidenen Faden hängt. Ihr bleiben fortan nur drei Optionen: Verstecken, laufen oder sterben.

Auf eurem Abenteuer müsst ihr euch die Umgebung gut einprägen und die Fähigkeiten eurer jungen Spielfigur nach und nach weiterentwickeln, um eine Überlebenschance zu haben. Da ihr die Feinde nicht in einem offenen Kampf besiegen könnt, müsst ihr die Schwächen eurer Gegner geschickt zu eurem Vorteil nutzen, um zu entkommen.

Arietta of Spirits (PS4)

Release: 20. August 2021

Legt ihr derweil insbesondere Wert auf eine packende Geschichte, könnte das kleine Adventure-Game „Arietta of Spirits“ einen Blick wert sein. Im Rahmen der Story folgt ihr der jungen Arietta und ihrer Familie, die nach dem Tod der Großmutter erstmals wieder deren Ferienhütte besuchen.

Dort nimmt der Familienausflug jedoch bald eine unvorhergesehene Wendung und die Dinge beginnen sich zu überschlagen, denn die junge Heldin bemerkt, dass sie Geister sehen kann. Im charmanten Retro-Pixellook erkundet ihr fortan eine kleine Insel mitsamt grünen Wäldern und finsteren Höhlen. Ihr trefft im Laufe des Spiels nicht nur auf starke Gegner, die ihr besiegen müsst, sondern knüpft ebenso einige neue Bekanntschaften.

Madden NFL 22 (PS4, PS5)

Release: 20. August 2021

American Football-Fans dürfen sich indes auf den Release von „Madden NFL 22“ freuen. Ein zentrales neues Feature ist dabei der sogenannte Dynamic Gameday, das das Gameplay in jedem Modus beeinflussen soll. Dieses Feature ist übrigens, genauso wie Next Gen Stats Star-Driven AI und Gameday Atmosphere, PS5-exklusiv.

Die Next Gen Stats Star-Driven AI soll für ein intelligenteres Gameplay sorgen, indem das neue KI-Verhalten auf realen Daten basiert und so ein realistischeres Spielerlebnis ermöglich soll. Dank der Gameday Atmosphere soll darüber hinaus eine besonders dichte Atmosphäre im Stadion erzeugt werden, die den Spielverlauf beeinflussen könnte.

Ghost of Tsushima: Director’s Cut (PS4, PS5)

Release: 20. August 2021

Der größte Titel der kommenden Woche ist dabei im Grunde das Comeback eines alten Bekannten, schließlich erschien das Samurai-Abenteuer „Ghost of Tsushima“ bereits letztes Jahr für PS4. Im „Director’s Cut“ sind nun jedoch neue Spielinhalte mit an Bord, allen voran die Iki Island-Erweiterung, die euch auf das kleine Eiland Iki führt, auf dem sich Jin Sakai einer neuen, noch nie dagewesenen Gefahr entgegenstellen muss.

Holt ihr euch das Spiel für die PlayStation 5 dürft ihr euch darüber hinaus auf allerlei technische Verbesserungen freuen. Hierzu zählen unter anderem eine 4K-Auflösung, bis zu 60 FPS, kürzere Ladezeiten, 3D-Audio-Unterstützung sowie DuelSense-Features wie das Haptische Feedback und die Adaptiven Trigger. Mehr zum Spiel erfahrt ihr in diesem PlayStation Blog-Beitrag.

Werdet ihr euch eines der neuen Spiele holen?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Saowart-Chan sagt:

    Tsushima, ich komme zu dir zurück! <3

  2. Wassillis sagt:

    Ghost of T. Ich bleibe fern.

  3. DarkSashMan92 sagt:

    Bis auf 1 Spiel nur Indie Schrott

  4. logan1509 sagt:

    Freue mich sehr auf einen zweiten Durchgang Ghost of Tsushima auf der PS5, der Freitag kann kommen!

  5. darkbeater sagt:

    2 spiele für mich dabei, der Rest interessiert mich nicht
    1:Recompile
    2:Arietta of Spirits

  6. Crysis sagt:

    Bin schon ganz hyped auf die Ghost of Tsushima Erweiterung.

  7. Rushfanatic sagt:

    Endlich wieder mehr Bike Futter

  8. clunkymcgee sagt:

    Bin ja nicht so geil auf DLCs, aber bei Tsushima mach ich eine seltene Ausnahme 😀

  9. Ramco sagt:

    Letzte Woche Hades und kommende Woche Greak und GoT. Wird diesen Monat nicht so nice für mein Konto 😀

  10. Frosch1968 sagt:

    Wie "versprochen" behalte ich die Xbox-/PS-Releaselisten im Auge. Einfach um zu prüfen ob kleinere Entwickler (wie berichtet) unzufrieden mit Sony sind.
    Die letzten 5 Wochen:
    PS 60 Games (10/18/6/13/13)
    Xbox 92 Games (16/22/14/25/15)

    Scheint wohl kein Zufall zu sein.

  11. KingOfkings3112 sagt:

    Für mich erstmal nur Ghost of Tsushima auf dem Plan.

  12. Twisted M_fan sagt:

    Für mich auch nur Ghost das wird noch mal komplett genossen.

  13. jorgus666 sagt:

    also ich hab da mal ne Frage zum Ghosts of Tsushima Directors Cut, ich hab den für PS4 gekauft sehe aber nirgendwo im Store dass ich zu PS5 upgraden kann, kommt das noch oder muss ich neben den 19,90 für den DC wirklich nochmal 80 euro für die ps5 version zahlen?

  14. Frosch1968 sagt:

    Das "Tetris" ist sehr zu empfehlen.
    Da wird in Sachen Grafik und Sound richtig was geboten.

  15. newG84 sagt:

    Naja bleibt die ps5 eine weitere Woche aus und die Xbox Series + Forza horizon 4 an

  16. jorgus666 sagt:

    genau ich spiel auch lieber ein 2018er spiel -.-

  17. Saowart-Chan sagt:

    @ Frosch1968

    Also muss Sony immer mehr Indie Titel als Microsoft und Nintendo veröffentlicht damit man sieht, dass die Indie Entwickler zufriedener sind? ^^;

  18. RikuValentine sagt:

    @Frosch

    Dann bitte auch kontrollieren was alles Zeitexklusiv ist und bereits woanders vllt erscheint. Plumpe Zahlen bringen nichts.

  19. newG84 sagt:

    Also ich spiele derzeit Xbox und kann dir sagen das Aufgebot an Schwachsinn was es in dem Store gibt ist Enorm. Landmower Simulator usw Dann noch Spiele Wo ich sage wie sind die durch die Tests gekommen und ja einige von den habe ich gespielt und gekauft und sie sind absoluter Rotz

  20. newG84 sagt:

    @ jorgus666 Das liegt daran das ist kein kostenloses Upgrade gibt das günstigster Upgrade kostet 30 € um auf ps4 zu PS fünf zu wechseln