Street Fighter 5: Der Neuzugang Akira Kazama im Trailer vorgestellt

Kommentare (6)

Am heutigen Montag wird die "Street Fighter 5: Champion Edition" mit gleich zwei neuen Charakteren bedacht. Passend dazu zeigt sich der Neuzugang Akira Kazama in einem frisch veröffentlichten Trailer.

Street Fighter 5: Der Neuzugang Akira Kazama im Trailer vorgestellt
"Street Fighter 5" wird heute mit neuen Charakteren versehen.

Im Laufe des heutigen Tages dürfen sich die Spieler der „Street Fighter 5: Champion Edition“ über zwei neue Download-Charaktere freuen.

Zum einen haben wir es hier mit Oro zu tun, der sich vor wenigen Tagen bereits in einem offiziellen Gameplay-Trailer zeigte. Nummer Zwei im Bunde ist Akira Kazama, die dem einen oder anderen unter euch dank „Rival Schools“ ein Begriff sein dürfte. Auch Akira Kazama wird vor dem Release des entsprechenden DLCs in Form eines Trailers präsentiert.

Mit spektakulären Luft-Combos zum Sieg

„Akira wird in Street Fighter 5 einige Elemente ihres Rival Schools-Stils beibehalten, wie zum Beispiel ihre Fähigkeit, auffällige Luftkombos auszuführen! Außerdem hat ihr älterer Bruder Daigo einen Auftritt als einer ihrer V-Trigger, was die Stimmung des klassischen Rival Schools-Gameplays zurückbringt“, heißt es in der offiziellen Beschreibung von Akira Kazama.

Zum Thema: Street Fighter 5: Kommendes Update inkl. Oro und Akira angekündigt – Letzter DLC-Charakter Luke enthüllt

Bei der „Street Fighter 5: Champion Edition“ handelt es sich um die letzte Version des ursprünglich im Jahr 2016 für den PC und die PlayStation 4 veröffentlichten Fighting-Titels. Der finale Download-Charakter, der das Roster von „Street Fighter 5“ erweitern wird, trägt den Namen Luke und wird aller Voraussicht nach im November dieses Jahres erscheinen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Raine sagt:

    Beste Entscheidung Akira in SF5 spielbar zu machen. Nur etwas spät.

  2. Raine sagt:

    Der Sound beim Capcom-Logo....Rival Schools... Dreamcast-Zeit. So viel Charme.

  3. DanteAlexDMC84 sagt:

    Ist das vielleicht möglich das Capcom ein neues Rival School macht?!
    Oder ein Remake zum alten teil??
    Also ich würde beides feiern. Hab damals Rival School neben Tekken 2 und Tekken 3 radikal gesuchtet..
    Hoffe beides oder eins von beiden kommt.

  4. MonadoX sagt:

    Wann ist das Spiel komplett??
    Dachte mit dem letzten Release (Fighter Edition, glaube ich) wäre es ENDLICH mal komplett??

  5. DerMongole sagt:

    @MonadoX sicher? Es gibt dann halt nächstes Jahr einfach die "Super Fighter Edition" und fertig , Retail versteht sich 😉

    Sch.... Capcom... Außer Resident Evil behandeln sie ALLE ihre Spiele lieblos...

    SF4 war noch Hammer aber SF5. Ne man.... SF ist tot ! Tekken 7 , Mortal Kombat Reihe und For Honor machen das Rennen !!

    (Ja For Honor! Jahr 5 und es ist noch lange nicht vorbei !! 😀 übrigens das beste/realistische Kampfsystem von allen genannten Games B) )

  6. MonadoX sagt:

    @derMongole ja da hast du recht. Mir kommt SF5 wie ein schlachtendes Pferd vor. ICh sehs auch net ein, jeden Charakter einzeln zu bezahlen

    Bleib ich bei Mortal Kombat 🙂