Devil May Cry: Die actiongeladene Hack & Slay-Reihe feiert 20-jähriges Jubiläum

Kommentare (22)

Heute vor 20 Jahren ist das erste "Devil May Cry" auf den Markt gekommen. In den darauffolgenden Jahren wurden insgesamt vier Nachfolger, ein Reboot und eine HD-Collection entwickelt. Wegen des actionreichen und abwechslungsreichen Kampfsystems erfreut sich das Franchise bis heute großer Beliebtheit.

Devil May Cry: Die actiongeladene Hack & Slay-Reihe feiert 20-jähriges Jubiläum
Der letzte Ableger erschien Anfang 2019.

Die „Devil May Cry“-Reihe feiert heute ihren 20. Geburtstag. Am 23. August 2001 wurde der erste Teil für die PlayStation 2 veröffentlicht. Für die Regie war die Entwickler-Legende Hideki Kamiya zuständig, der zuvor an den ersten beiden „Resident Evil“-Ablegern beteiligt war. Inzwischen ist der Japaner bei Platinum Games beschäftigt.

5 Hauptableger und ein Reboot

Über die Jahre hat das zuständige Entwicklerstudio Capcom fünf weitere Serien-Ableger auf den Markt gebracht. Der Letzte davon hieß „Devil May Cry 5“ und ist für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und PC erhältlich. Zudem ist im Jahr 2012 eine HD Collection für die PS3 und die Xbox 360 erschienen, die sechs Jahre später auch für die Nachfolgerkonsolen veröffentlicht wurde.

Abgesehen von den nummerierten Teilen kam im Jahr 2013 ein Reboot unter dem Namen „DmC: Devil May Cry“ heraus. Hier stand ein junger Dante im Mittelpunkt, der sich durch kurze schwarze Haare auszeichnete und mit anderen Waffen sowie Fähigkeiten auf Dämonenjagd ging. Im Gegensatz zur Hauptreihe war für die Entwicklung das britische Studio Ninja Theory zuständig.

Wie sich „Devil May Cry 5“ auf den New-Gen-Konsolen schlägt, könnt ihr euch hier ansehen:

Related Posts

Weil der 2019 veröffentlichte Ableger zufriedenstellende Verkaufszahlen vorweisen kann, wird die Reihe eines Tages vermutlich fortgesetzt. Allerdings wird es laut dem Branchen-Insider Dusk Golem noch mehrere Jahre dauern, bis wir einen Nachfolger spielen dürfen. Jedenfalls wurde die „Son of Sparda“-Erzählung mit der letzten Veröffentlichung abgeschlossen, weshalb zukünftig andere Charaktere neben Dante und Vergil in den Vordergrund rücken könnten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Playzy sagt:

    Hab den 5ten teil nicht durchgespielt. Werde mich nochmal dazu zwingen aber das ist schon ein zeichen für mich das es nix mejr für mich persönlich ist. Hab die 4 vorgänger ala teenager gesuchtet. Den reebot gibts für mich praktisch nicht.

  2. 3DG sagt:

    Zum Glück kein next gen upgrade für die trilogy collection. Dann hätten die vielleicht noch welche verkauft. Das will doch keiner.

  3. Squall Leonhart sagt:

    Habe kürzlich erst die Devil May Cry HD Trilogie auf der PS4 durchgespielt. Man auch nach Jahren (damals auf der PS2) war die Geschichte so fesselnd und teilweise wirklich emotional. Ich würde mich wirklich freuen wenn Capcom der Trilogie eine Behandlung zukommen lässt wie sie es mit Resident Evil 2 gemacht hatten. Wirklich eine der besten Action RPGs überhaupt.

  4. Fettfleck sagt:

    Wäre dann die 3. Aufpolierung für die Collection.
    Teil 1 - Mega!
    Teil 2 - Naja.. war nicht so gut.
    Teil 3 - Top.
    Teil 4 - Nero hat bisschen genervt.
    Teil 5 - war ganz ok. Man sollte die Vorgänger gespielt haben.

    dmc - war irgendwie nichts.

  5. darkbeater sagt:

    @Fettfleck würde ich fast so unterschreiben
    Teil 5 wäre für mich gut^^

  6. DevilDante sagt:

    Man man man 20 Jahre...
    Und Dante ist noch immer mein boi <3
    In diesem Sinne Leute:

    Fill your dark soul with li~ght!!!

  7. AgentJamie sagt:

    @Squall Leonhart

    Devil May Cry ist ein Action Spiel mit marginalen RPG Elementen, aber kein Action RPG.

  8. Nanashi sagt:

    Eigentlich mag ich die Reihe echt gerne, aber dass der Fokus ab Teil 4 mehr auf Nero gesetzt wurde, hat mir nie gefallen. Deshalb war ich auch von Teil 5 enttäuscht, vor allem weil die Level mit diesem V furchtbar waren.
    Also falls ein neuer Teil mal kommt, bitte den Fokus wieder auf Dante!

  9. Sakai sagt:

    Teil eins war herausragend. Das hatte noch Horror Anleihen. Danach war es nur noch Kiddi Aktion.

  10. Squall Leonhart sagt:

    @Agent
    Es wird offiziell als Action Adventure RPG aufgeführt und hat eben einige RPG Elemente. Lag also mit nicht wirklich daneben^^

  11. MR.B sagt:

    Damals zum Vollpreis geholt. Trotz damals mieser PAL-Anpassung ein tolles Spiel und bis auf Teil 2 eine tolle Reihe.

  12. Grinder1979 sagt:

    teil 1 mit der fast perfekten spielbarkeit von teil 2, wär geil gewesen. der erste war ein bißchen steif von den bewegungen, aber vom stil her geil.

  13. K7Psych sagt:

    Ich fand DMC super!

  14. DanteAlexDMC84 sagt:

    Gratuliere meinem Dante!!! Beste und coolste held!!!

  15. Brokenhead sagt:

    Teil 1 war ein grabdioses Debüt
    Teil 2 war schlecht… ich sag nur stummer dante…
    Teil 3 war ein geiles comeback
    Teil 4 war ok, aber es fehlte einiges
    Teil 5 war gut, anfang und ende war gut gemacht, dazwischen fühlte sich alles nur nach Füller an…

  16. 7ZERO7 sagt:

    Also ich hab devil may cry mit teil 4 begonnen und fand Nero sehr gut und klar ich kannt dante leider vorher nicht für mich war devil may cry Nero XD deshalb hat es mich auch gefreut das teil 5 nero dabei ist und natürlich auch Dante usw fand die games immer gut gemacht hoffe halt das die story weiter geht 🙂

  17. Devil-Ninja sagt:

    Devil May Cry 1 und 3 waren geil!
    Devil May Cry 4 war auch ok.
    Devil May Cry 5 war vom Gameplay-System her gut, Aber mir hat der 5'te Teil nicht so viel spass gemacht wie der 4'te Teil.

  18. Horst sagt:

    20 verdammte Jahre? Mann, ich werde alt! Auf jedenfall Glückwunsch Dante und Capcom! Geile Reihe, muss Teil 5 noch nachholen. Wird demnächst auch für die PS5 geholt ^^ Teil 1 und 3 sind aber bisher unerreicht ^^ Teil 2 war der bisherige Tiefpunkt.

  19. fahmiyogi sagt:

    Ich fand den 5. Teil richtig gut... ich hatte meinen Spaß...und V war für mich eine Bereicherung..ansonsten habe ich nur Teil 4 gespielt... Nun.. alles gute zum Geburtstag Dante, Nero und Co ... kann es kaum erwarten den nächsten Teil zu spielen

  20. Argonar sagt:

    Also DMC hat 0 RPG Elemente, fast alles was immer ausschließlich mit RPGs verbunden wird ist auch Teil von Adventures. Aber da auch die Hersteller und das Marketing generell ständig alle Genres vermischen, macht es das auch nicht gerade leichter.

    Teil 2 kann man nur wertschätzen, wenn man die Geschichte dahinter kennt. Es ist leider ziemlich crappy, aber wenn man weiß wie es dazu kam ist es trotzdem erstaunlich, was sie dann am Ende geschafft haben.

    Teil 1 ist immer noch richtig gut, aber man braucht am Anfang eine Eingewöhnungsphase.

    3 und 5 sind klar die Highlights, 4 ist aber auch sehr gut dabei, zumindest mit der Special Edition.

    Und DmC ist zu Recht untergegangen.

  21. Horst sagt:

    @Argonar: Ich fand DmC tatsächlich ziemlich gelungen. Totaler Rausriss aus dem gewohnten Universum, aber die Spielmechaniken waren gut umgesetzt und verknüpft mit cleverem Leveldesign, kombiniert mit ner interessanten Spielwelt... Da fand ich den regulären vierten Teil langweilig daneben, weil der nix anderes als Teil 3 in besserer Optik war...

  22. xjohndoex86 sagt:

    Teil 1 damals absolut geliebt und ist bis heute unübertroffen. Teil 2 war ok und Teil 3 war zwar spielerisch toll aber der junke Dante ging mir vollkommen ab. Fremdscham Faktor over 9000. Teil 4 und 5 stehen nach wie vor aus.