Crysis Remastered Trilogy: PS3 vs. PS5 – Neues Vergleichsvideo steht bereit

Kommentare (18)

Im Herbst wird die "Crysis Remastered Trilogy" für die Konsolen sowie den PC erscheinen und überarbeitete Versionen der drei Shooter mit sich bringen. In einem frisch veröffentlichten Vergleichsvideo stehen sich die Versionen für die PlayStation 3 und die PlayStation 5 gegenüber.

Crysis Remastered Trilogy: PS3 vs. PS5 – Neues Vergleichsvideo steht bereit
Die "Crysis Remastered Trilogy" erscheint im Herbst 2021.

Aktuell arbeiten die Entwickler von Crytek an der „Crysis Remastered Trilogy“, die für die Konsolen sowie den PC veröffentlicht wird.

Wie es der Name bereits andeutet, haben wir es bei der „Crysis Remastered Trilogy“ mit einer Sammlung zu tun, die technisch überarbeitete Versionen der drei „Crysis“-Abenteuer mit sich bringt. Um euch die Neuauflagen noch einmal schmackhaft zu machen, stellte Crytek ein neues Vergleichsvideo bereit, das zeigt, wie sich die Shooter auf der PlayStation 5 schlagen. Zudem gibt es einen Direktvergleich mit den PlayStation 3-Versionen.

Keine nativen New-Generation-Fassungen geplant

Allerdings muss an dieser Stelle darauf hingewiesen werden, dass nach dem aktuellen Stand der Dinge keine native Umsetzung der „Crysis Remastered Trilogy“ für die Konsolen der neuen Generation geplant ist. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass die Remastered-Versionen der drei Shooter lediglich über die Abwärtskompatibilität der PlayStation 5 beziehungsweise der Xbox Series X/S gespielt werden können.

Zum Thema: Crysis 2 Remastered: Digital Foundry zeigt erste Gameplay-Szenen auf der PS5

Wie kürzlich aus einer Performance-Analyse hervorging, wird „Crysis 2 Remastered“ auf der PlayStation 5 beispielsweise in der 1440p-Auflösung und 60 Bildern die Sekunde dargestellt. Wir können wohl davon ausgehen, dass sich die anderen beiden Ableger technisch in einem ähnlichen Rahmen bewegen werden.

Die „Crysis Remastered Trilogy“ erscheint im Herbst 2021 für den PC, die Xbox One, die Xbox Series X/S, die PlayStation 4, die PlayStation 5 und Nintendos Switch.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DUALSHOCK93 sagt:

    Now that's what I call clickbait...

  2. _Hellrider_ sagt:

    Ist doch lächerlich, dass solch grafisch anspruchsvolle Spiele keine eigene Next Gen Fassung bekommen...

  3. Icebreaker38 sagt:

    Teilweise etwas dunkel finde ich,
    Technisch verbessert klar, aber da wäre soviel mehr möglich gewesen.
    Für 9.90 Euro würde ich es dennoch einsacken.
    Mehr ist mir die technische Umsetzung nicht wert.

  4. UniqueSchmikl sagt:

    Mit Crysis 1 hatte ich auf dem Pc seeehr viel Spaß und mit Teil 2 auf der PS3. Ich freu mich auf die Collection!

  5. keepitcool sagt:

    Crysis 1 habe ich damals am PC gespielt. Cooles Game und grafisch natürlich eine Wucht. Allerdings irgendwie nie beendet weil ichs irgendwie zu schwer fand. Gerade später hatten es die ganzen Gegnerwellen in sich und man ging relativ schnell down...Crysis 2 und v.a. Teil 3 waren dann deutlich kompakter und auch gut (durch)spielbar:-)...

    Sollte doch irgendwann noch eine Next Gen-Version kommen würde ich es allein wegen Teil 1 wohl doch nochmal für die PS5 holen..

  6. BoC-Dread-King sagt:

    Also das schaut auf PS5 ja um Welten besser aus :), ok läuft endlich und wird nachgeholt 🙂

  7. Sinthoras_96 sagt:

    Was wollt ihr dauernd mit eurer nativen PS5 Version? Die PS4 Version ist doch zu Release schon PS5 enhanced. Man sieht es doch auch jetzt bei Ghost of Tsushima. Die native PS5 Version hat nochmal etwas höhere Auflösung, aber ansonsten quasi identisch mit der PS4 Version mit PS5 Patch und beides 60 FPS.

    Als ob das jetzt doppelt so gut aussehen würde bei ner nativen Version.

    Ich freu mich drauf.

  8. keepitcool sagt:

    @SInthoras
    Der Grund wäre bei mir simpel. Da ich wieder auf Retauil setzen möchte, möchte ich mir keine PS4-Fassung sondern einfach eine PS5-Fassung ins Regal stellen. Demnach möchte ich halt eine offizielle PS5-NextGen-Version die dann auch nochmal ein Stückchen besser aussieht und angepasst wird.

  9. Krawallier sagt:

    Wurd geholt, früher oder später im Sale.

  10. MerowingerXD sagt:

    Die brauchen scheinbar dringend Geld.

  11. Frosch1968 sagt:

    @MerowingerXD
    Geld sollten die eigentlich haben.
    Sind doch aufgekauft worden.

  12. Cult_Society sagt:

    Es gibt keine Ps5 Version!

  13. Banane sagt:

    Kauft die Trilogy echt jemand?

    Nach dem katastrophalen Crysis 1 Remastered würde ich dafür keinen Cent mehr ausgeben.

  14. hgwonline sagt:

    Hier Vergleichsvideo zwischen Gameboy und Switch!

  15. naughtydog sagt:

    Irgendwie haben bislang alle CryEnginespiele auf Playstation einen dicken Inputlag. Zuletzt hab ich vor zwei Wochen bei KCD abgekotzt. Bei Prey genau das gleiche. Hat jemand Crysis 1 Remastered schon gespielt und kann Entwarnung geben?

  16. Zockerfreak sagt:

    Wahnsinn wie unfassbar gut die PS3 Version noch aussieht,ein Remaster ist eigentlich völlig sinnlos.Hätten die Recourcen lieber in einen neuen Teil investieren sollen.

  17. f42425 sagt:

    Die PS3 Version willst du nicht mehr auf einen großen TV Spielen. Das Remaster sieht schon ordentlich aus. Wer es noch nicht gezockt hat, kann beruhigt zuschlagen. Der 2. Teil war ganz nett.

  18. Sinthoras_96 sagt:

    @Frosch seit wann sind die bitte aufgekauft worden? Immer dieses Halbwissen....

    @Zockerfreak: Glaub mir, die PS3 Version sieht aus wie ein Haufen Müll verglichen mit dem Remaster. Von der Framerate wollen wir gar nicht reden. Wer die Spiele nie am PC gespielt hat und nur die PS3 Version kennt, sollte da unbedingt zuschlagen, es wird sich lohnen, vor allem auf PS5.