Demon Slayer: Spielbare Dämonen werden per Update nachgereicht

Kommentare (4)

Mit „Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – The Hinokami Chronicles“ erscheint dieses Jahr noch eine Videospiel-Umsetzung der populären Anime-Serie. Darin werden, nach einem Update, auch Dämonen spielbar sein.

Demon Slayer: Spielbare Dämonen werden per Update nachgereicht
„Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – The Hinokami Chronicles“ erscheint unter anderem für PS4 und PS5.

Mitte Oktober erscheint die Anime-Adaption „Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – The Hinokami Chronicles“ auch hierzulande im Handel. Darin werden wir in die Rolle des Protagonisten Tanjirou Kamado übernehmen, der gegen allerlei Oni (Dämonen) antreten muss. Darüber hinaus wird es jedoch auch möglich sein, die monströsen Gegner selbst zu steuern, wie Gematsu berichtet. Allerdings hat die Sache einen kleinen Haken.

Demon Slayer: Update wird Dämonen spielbar machen

Die Verantwortlichen bestätigten kürzlich, es werde möglich sein, auch dämonische Charaktere im Versus-Modus in den Kampf zu führen. Diese Option wird jedoch nicht direkt zum Launch des Titels bestehen, sondern erst nachträglich mittels eines Updates hinzugefügt, das für alle Spieler kostenlos veröffentlicht werden wird. Passend dazu veröffentlichten die Macher einige frische Screenshots, die ihr euch weiter unten ansehen könnt.

Für den Versus-Modus wurden bisher 18 spielbare Charaktere bestätigt, die jeweils als Teil eines Tag-Teams, also mit einer weiteren Figur, in Arenakämpfen antreten. Von diesen Charakteren werden einige auf Figuren aus dem Spin-off „Chuukou Ikkan!! Kimetsu Gakuen Monogatari“ basieren. Diese werden jedoch nicht simple alternative Skins der Hauptfiguren, sondern komplett eigenständige Spielfiguren mit eigenen Move-Sets sein.

Des Weiteren steht mit dem Adventure-Modus auch eine klassische Singleplayer-Story zur Verfügung, in der es möglich sein wird, die Handlung der 1. Staffel der Anime-Serie sowie die Geschichte des ersten Kinofilms des Franchise nachzuspielen. Zu Beginn der Story muss Tanjirou herausfinden, dass seine Familie von Oni abgeschlachtet wurde. Einzig seine jüngere Schwester Nezuko überlebte. Nun sinnt der junge Mann auf Rache.

Zum Thema: Demon Slayer: Neuer Trailer mit PlayStation 5-Spielszenen veröffentlicht

„Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – The Hinokami Chronicles“ wird am 15. Oktober 2021 in Deutschland für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X/S und den PC (via Steam) veröffentlicht. Der Titel wird sowohl in einer Standard-Version (physisch + digital) als auch einer Digital Deluxe Edition erscheinen.

Freut ihr euch bereits auf „Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – The Hinokami Chronicles“?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Sveninho sagt:

    Der Anime wird ab Freitag bei Pro7 Maxx ausgestrahlt, bin echt gespannt drauf. Wird dann auch in etwa zur gleichen Zeit fertig sein, wie das Spiel dann erscheint. 🙂

  2. Boyka sagt:

    Hammer Anime!

  3. Chains sagt:

    Den Film muss ich mir noch anschauen. Der Anime hatte mir sehr gefallen. Weiß aber nicht ob ich mir das Spiel hole.

  4. Powerqualle sagt:

    Der Film ist sehr empfehlenswert wenn man die Serie mochte, knüpft nahtlos am Ende an und ist die Brücke zur kommenden zweiten Staffel. Habe ihn im Kino gesehen und es war Totenstille, alle gebannt vom Film. 🙂
    Freue mich auf das Spiel und die unzähligen Duelle auf der Couch.