Hades: Alle Andenken im Roguelike in der Übersicht – Guide, Tipps

Kommentare (1)

In "Hades" trefft ihr auf eurem Weg hinaus aus der Unterwelt auf allerlei illustre Charaktere, von denen ihr Andenken erhalten könnt. Was es damit auf sich hat und was sie bewirken, verraten wir euch hier.

Hades: Alle Andenken im Roguelike in der Übersicht – Guide, Tipps
"Hades" ist unter anderem für PS4 und PS5 erhältlich.

Die Aufgabe des „Hades“-Helden Zagreus klingt zwar simpel, immerhin will er nur aus der Unterwelt entkommen, doch in der Praxis gestaltet sich dieses Unterfangen ziemlich knifflig. Glücklicherweise macht er unterwegs einige neue Bekanntschaften und erhält von diesen nützliche Gegenstände, sogenannte Andenken.

Wie bekommt ihr Andenken in Hades und wozu sind sie gut?

Im Roguelike gibt es verschiedene Währungen, die allesamt ihren ganz eigenen Zweck erfüllen. Eine davon ist Nektar, ein wohlschmeckendes Getränk, das ihr den Charakteren, denen ihr unterwegs begegnet, schenken könnt. So erfahrt ihr nicht nur neue Details über die Geschichte des Titels, sondern erhaltet zum Dank auch Andenken.

Hierbei handelt es sich passive Fähigkeiten, mit denen ihr Zagreus ausrüsten könnt und die jeweils in drei Stufen von euch verbessert werden können. Allerdings kann der tollkühne Held immer nur eines dieser Objekte zur Zeit tragen, weshalb eure Wahl wohl überlegt sein will. Nachfolgend gucken wir uns nun die 25 Andenken in „Hades“ an, verraten euch, von wem ihr sie bekommt, und welchen Nutzen sie haben.

Hades-Andenken Nr. 1: Achilles

Der legendäre Held Achilles ist Zags Mentor und steht ihm mit vielen Ratschlägen zur Seite. Wenn ihr ihm Nektar schenkt, erhaltet ihr im Gegenzug die Myrmidonische Armschiene. Diese vermindert den Schaden, den ihr durch direkte Attacken erleidet, um 20/25/30%. Allerdings erhöht sich gleichzeitig der von hinten erlittene Schaden um 10%.

Hades-Andenken Nr. 2: Aphrodite

Von der Göttin der Liebe erhaltet ihr die Ewige Rose. Diese bewirkt, dass die nächste göttliche Gabe, die ihr auf eurem Weg an die Oberwelt findet, von Aphrodite stammt. Zu 10/15/20% werden diese von seltener oder sogar besserer Qualität sein.

Hades-Andenken Nr. 3: Ares

Der Kriegsgott gewährt euch die Blutphiole, die dazu führt, dass die nächste göttliche Gabe von Ares stammt. Zu 10/15/20% werden diese Fähigkeiten von seltener oder besserer Qualität sein.

Hades-Andenken Nr. 4: Artemis

Die Pfeilspitze aus Adaman erhaltet ihr von der Göttin der Jagd. Dieses Andenken bewirkt, dass die nächste göttliche Gabe, die ihr findet, von Artemis stammt. Zu 10/15/20% werden sie von seltener oder besserer Qualität sein.

Hades-Andenken Nr. 5: Athene

Den Eulenanhänger schenkt euch indes von der Göttin der Weisheit. Das Andenken sorgt dafür, dass die nächste göttliche Gabe, die ihr findet, von Athene stammt und zu 10/15/20% von seltener oder besserer Qualität ist.

Hades-Andenken Nr. 6: Charon

Der Fährmann der Unterwelt, Charon, übergibt euch die Beinerne Sanduhr. Diese erhöht die Haltbarkeit von Gegenständen, die ihr an den Brunnen des Charon kauft, um 4/6/8 Kammern.

Hades-Andenken Nr. 7: Demeter

Die Göttin der Fruchtbarkeit überreicht euch das Frostbeulen-Horn. Die nächste göttliche Gabe, die ihr unterwegs findet, wird von ihr stammen und zu 10/15/20% wird diese von seltener oder besserer Qualität sein.

Hades-Andenken Nr. 8: Dionysos

Der Gott des Weines schenkt euch den Übervollen Becher. Das Andenken bewirkt, dass die nächste göttliche Gabe, die ihr findet, von Dionysos stammt und zu 10/15/20% wird diese von seltener oder besserer Qualität sein wird.

Hades-Andenken Nr. 9: Dusa

Das Mädchen für alles in Zagreus‘ Zuhause übergibt euch den Harpyien-Staubwedel. Dieses Objekt sorgt dafür, dass ihr zu einer Wahrscheinlichkeit von 3/5/6% heilende Gegenstände erhaltet, wenn ihr Urnen zerstört.

Hades-Andenken Nr. 10: Eurydike

Von der sagenhaften Nymphe Eurydike bekommt ihr die Immergrüne Eichel als Geschenk. Diese sorgt dafür, dass ihr keinen Schaden erleidet, wenn euch Bossgegner die ersten 3/4/5 Male während eines Kampfes treffen.

Hades-Andenken Nr. 11: Hades

Wenn ihr Zagreus‘ alten Herrn, den Gott der Unterwelt, lange genug weichklopft, erhaltet ihr von ihm als Geschenk eines der mächtigsten Andenken im ganzen Spiel: Das Siegel der Toten. Dieses sorgt dafür, dass ihr von Beginn an den göttlichen Beistand des Hades habt. Darüber hinaus macht euch der Gegenstand unsichtbar und euer erster Angriff bekommt einen Bonus-Schaden von +100%. Zudem ist der Götterzähler von Anfang an zu 10/20/30% voll.

Hades-Andenken Nr. 12: Hermes

Auch der Götterbote Hermes ist Zagreus gegenüber wohlgesonnen. Von ihm erhaltet ihr die Funkelnde Feder, die eure Ausweichchance und Bewegungsgeschwindigkeit mit jeder erfolgreich absolvierter Kammer um 1/1,1/1,2% erhöht.
Hierzu eine kleine Anmerkung: „Schnell“ ist von der jeweiligen Art der Kammer abhängig. Je herausfordernder eine Kammer, desto mehr Zeit habt ihr zu Verfügung, um sie erfolgreich abzuschließen.

Hades-Andenken Nr. 13: Hypnos

Der Gott des Schlafes greift euch derweil finanziell unter die Arme. Mit seinem Andenken, der Chthonischen Geldbörse, erhaltet ihr zu Beginn jedes Fluchtversuchs 100/125/150 Obolos als Startguthaben geschenkt.

Hades-Andenken Nr. 14: Kerberos

Der legendäre dreiköpfige Höllenhund Kerberos ist gewissermaßen Zagreus‘ bester Freund. Schenkt ihr ihm etwas Nektar, erhaltet ihr im Gegenzug von ihm das Alte Stachelhalsband, das euch 25/38/50 zusätzliche Lebenspunkte gewährt.

Hades-Andenken Nr. 15: Megaira

Megaira ist die erste Bossgegnerin im Roguelike und sie hat eine gewisse Vergangenheit mit Zagreus. Als Andenken erhaltet ihr von ihr den Schädelohrring. Dieser sorgt dafür, dass euer Schaden um 20/30/40% ansteigt, wenn ihr weniger als 30% eurer Lebensenergie besitzt.

Hades-Andenken Nr. 16: Nyx

Nyx ist eines der ältesten Wesen, dem ihr in „Hades“ begegnet, denn sie ist bedeutend älter als die Olympier. Sie zählt zu den fünf Urgöttern und ist die Verkörperung der Nacht. Von ihr erhaltet ihr das Andenken Schwarzer Umhang. Dieses sorgt dafür, dass der Schaden, den ihr unverletzten Gegnern zufügt, um 10/15/20% steigt. Diesen Bonus erhaltet ihr ebenfalls, wenn ihr Gegner hinterrücks attackiert.

Hades-Andenken Nr. 17: Orpheus

Wo Eurydike ist, da ist Orpheus natürlich nicht weit. Der Dichter und Sänger ist ebenfalls in der Unterwelt gefangen und schenkt euch die Vage Erinnerung. Sie sorgt dafür, dass sich euer Distanzschaden um 10/20/30% erhöht.

Hades-Andenken Nr. 18: Patroklos

Ein Freund des Achilles und ein weiterer legendärer Krieger, der euch begegnet, ist Patroklos. Von ihm erhaltet ihr das Andenken Abgebrochene Speerspitze. Dieses sorgt dafür, dass ihr, nachdem Zagreus getroffen wurde, für 1/1,25/1,5 Sekunden unverwundbar werdet. Der Effekt hat eine Abklingzeit von sieben Sekunden.

Hades-Andenken Nr. 19: Persephone

Die Totengöttin Persephone schenkt euch das Andenken Apfelblüte, das dafür sorgt, dass alle 6/5/4 Kammern eine zufällige eurer göttlichen Gaben um 1 Level steigt.

Hades-Andenken Nr. 20: Poseidon

Auch Poseidon, der Gott des Meeres, greift seinem Neffen Zag unter die Arme. Von ihm erhaltet ihr die Muschelschale, die dafür sorgt, dass die nächste göttliche Gabe, die ihr findet, von Poseidon stammt und zu 10/15/20% von seltener oder besserer Qualität ist.

Hades-Andenken Nr. 21: Sisyphos

Der legendäre Held erlangte Berühmtheit, da er mehrfach dem Todesgott entgehen. Von ihm erhaltet ihr die Zerbrochene Fessel. Diese erhöht den Schaden eurer Angriffe, Würfe und Spezialattacken um 40/60/80%, während diese nicht durch eine göttliche Gabe verstärkt werden.

Hades-Andenken Nr. 22: Skelly

Ein überaus nützliches Andenken erhaltet ihr von eurem Trainingspartner Skelly. Dieser schenkt euch den Glückszahn, der euch den einen letzten Versuch schenkt, wenn eure Lebensenergie auf 0 fällt. Statt zu sterben erhaltet ihr dann 50/75/100 Lebenspunkte zurück. Allerdings funktioniert dies nur 1x pro Fluchtversuch.

Hades-Andenken Nr. 23: Thanatos

Auch der Todesgott höchstselbst gibt sich die Ehre in „Hades“. Von ihm erhaltet ihr das Andenken Aufgespießter Schmetterling, der euren Schaden um 1/1,5/2% für jede Kammer steigert, die ihr ohne Schaden abschließt.

Hades-Andenken Nr. 24: Urchaos

„Am Anfang war das Chaos“, heißt es in vielen Geschichten der griechischen Mythologie. Dieses uralte Geschöpf existiert seit Anbeginn der Zeit und ist folglich der Urahn der Titanen und Götter. Vom Urchaos erhält Zagreus das Andenken Kosmisches Ei. Dieses bewirkt, dass ihr fortan Chaos-Tore nutzen könnt, ohne dafür Lebenspunkte opfern zu müssen. Außerdem sind die Gaben zu 20/30/40% von seltener oder besserer Qualität.

Hades-Andenken Nr. 25: Zeus

Auch der Göttervater höchstpersönlich will seinem Neffen dabei helfen, die Unterwelt zu verlassen. Von Zeus erhaltet ihr das Andenken Donnersiegelring. Dieses sorgt dafür, dass die nächste göttliche Gabe, die ihr findet, vom König der olympischen Götter stammt und diese sind zu 10/15/20% von seltener oder besserer Qualität.

Das sind nun alle Andenken, die ihr in „Hades“ erhalten könnt. Wenn ihr noch weitere Unterstützung beim Roguelike benötigen solltet, werft gerne einen Blick in unsere weiteren Guides zum Titel. Ansonsten wünschen wir euch natürlich auch weiterhin viel Spaß mit dem Spiel.

Welches ist euer liebstes Andenken in „Hades“?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Ifosil sagt:

    Sehr ausführlicher Artikel. Das Game ist echt nicht übel, habe es eben mal angetestet.