Naughty Dog: Arbeitet an einem Standalone-Multiplayer-Titel

Kommentare (61)

Naughty Dog hat bestätigt, dass man erstmals in der Firmengeschichte an einem Standalone-Multiplayer-Spiel arbeitet. Könnte sich dahinter der Multiplayer zu "The Last of Us: Part 2" verstecken?

Naughty Dog: Arbeitet an einem Standalone-Multiplayer-Titel

Im letzten Jahr veröffentlichte Naughty Dog mit „The Last of Us: Part 2“ einen der letzten großen PlayStation 4-Titel. Allerdings ist bisher nicht bekannt, an welchen Projekten das Studio aktuell arbeitet. Unter anderem soll sich laut bisherigen Gerüchten ein Remake zu „The Last of Us“ in Entwicklung befinden. Nun hat das Entwicklerstudio zumindest ein Projekt offiziell bestätigt.

Handelt es sich um den The Last of Us: Part 2-Multiplayer?

Demnach arbeitet man an dem „ersten Standalone-Multiplayer-Spiel des Studios“. Naughty Dog hat nämlich mehrere Stellenausschreibungen bekannt gemacht, in denen explizit Mitarbeiter für einen Multiplayer-Titel gesucht werden. Unter anderem möchte man noch einige Gameplay Scripter, Designer, Programmierer und Tester einstellen.

Bisher wurde stets spekuliert, dass Naughty Dog an einem Multiplayer zu „The Last of Us: Part 2“ arbeitet, der zu einem späteren Zeitpunkt in das Action-Adventure integriert wird. Nun können Fans zumindest hoffen, dass der Multiplayer tatsächlich das Licht der Welt erblicken wird. Da es ein Standalone-Titel sein wird, kann man auch von einem umfangreicheren Projekt ausgehen, das die Spieler langfristig bei Laune halten dürfte.

Mehr zum Thema: The Last of Us Part 2 – Dataminer entdeckt Hinweise auf einen Battle-Royal-Modus

In der Vergangenheit hatte man bereits „Uncharted 2: Among Thieves“, „Uncharted 3: Drake’s Deception“, „Uncharted 4: A Thief’s End“ und „The Last of Us“ mit Multiplayer-Modi ausgestattet. Dementsprechend kann man gespannt sein, welche Neuigkeiten Naughty Dog in Zukunft noch mitzuteilen hat. Sobald entsprechende Informationen enthüllt werden, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

Eine dedizierte PlayStation 5-Version von „The Last of Us: Part 2“ lässt ebenfalls noch auf sich warten. Nachdem „Ghost of Tsushima“ und „Death Stranding“ in sogenannten „Director’s Cut“-Editionen noch einmal für die PlayStation 5 erscheinen und Sony in Zukunft weitere dieser Fassungen veröffentlichen möchte, ist es zumindest wahrscheinlich, dass auch Naughty Dogs Action-Adventure eine etwaige Behandlung erhält.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. GeaR sagt:

    Die sind wohl gezwungenermaßen vom eigentlichen Plan umgeswitcht. Wird wohl eine Art battle royal. Passt ja. Gta 6 wird wahrscheinlich auch so eine Art fortnite. Bin gespannt wie sich alles verändert. Hoffentlich wird nicht jedes Spiel auf fortnite und Streamer Eignung entwickelt.

  2. Sak0rium sagt:

    @keepitcool

    Du bist so einer der anderen gar nix gönnt und schon gar nicht wenn sie einen PC eine Xbox oder Switch haben.
    Es wird Zeit das sich Sony auch öffnet und ihre Titel auf den PC bringt und damit haben sie sogar noch Erfolg.
    Natürlich schaut Sony primär auf ihre Konsole müssen sie ja auch nicht den Ansonsten haben sie keine nennenswerten anderen Einnahme Quelle, TV Sparte ist nicht der bringer, Handy Sparte haben sie schon verloren, ihre Kameras auch weg. Bleibt noch das Kino und ihre Filme aber wie wir alle wissen sieht es dort genauso beschissen aus deswegen wurde auch ein Deal mit Netflix gemacht.

  3. Pro27 sagt:

    Und du gönnst natürlich allen was... Ja klar.
    Wirft Missgunst vor und bist selbst voller Schadenfreude.
    Schon wieder so ein Hobby Branchen insider der keine Ahnung hat.

  4. darkbeater sagt:

    An alle, den exklusiv so wichtig ist, den müsste man es auch so machen, das alle exklusiv und Multititel wieder exklusiv werden auf dem System, wo sie zum erst mal erschienen sind, mal Schauen, ob den Leuten, den noch exklusiv gefällt

  5. RegM1 sagt:

    @Saleen
    Ich zocke auch am liebsten auf dem PC und Nintendo und Sony dürften gerne alle Exclusives überall releasen.
    Die Realität sieht leider anders aus, daher kaufe ich Exclusives eben doppelt, falls sie später doch für PC erscheinen.

  6. Greifchen sagt:

    Wer tatsächlich glaubt das alle "alten" und künftigen PS5-Exclusives nach 2 Jahren auf dem PC erscheinen, ist schlecht gewickelt. Naja, viel Spaß beim warten 🙂

  7. keepitcool sagt:

    @Saleen
    Du bist nun mal derjenige der rumjammert und bei jedem Titel nach einer PC-Version schreit a la uuuh hoffentlich erscheint das Spiel auch fpr den PC, deine RTX 3080 wartet schon etc...Es sind Sony-Exklusives und doe gehören nirgendwo anders hin als auf eine Playstation, also kaufe dir irgendwann eine PS5:-)...

    Es gibt genug Multis da draußen, die können gespielt werden auf welcher Plattform auch immer, aber Exklusives sollen exklusiv bleiben.

  8. keepitcool sagt:

    @Sak0rium
    Doch ich gönne jedem Gamer tolle Spiele und das er die Sony-Kracher auf einer Playstation spielen darf und sich auch früher oder später eine kaufen muss:-)...

    Sony öffnet sich ja so langsam, aber sie sollten sich nicht zu sehr öffnen. Meine Meinung.

    Und das ist doch Blödsinn das alle Sparten schwach sind oder schlecht laufen. Wo du das wieder her hast...Handys ok, aber gerade Kameras oder die Bravia-TVs sind Top..

  9. keepitcool sagt:

    @Greifchen
    Alle nicht, aber das Meiste wohl schon, sonst hätte man sich nicht Nixxes geschnappt...
    Ich denke aber schon das z.b. Spiele wie Sackboy, Ratchet&Clank Rift Apart, irgendwann ein neues Astrobot etc. PS-exklusiv bleiben werden...Auch bei Spiderman wäre ich mir nicht sicher da die IP die erfolgreichste auf der PS4 war ...Alles andere dürfte denke ich schon nach rund 2-3 Jahren für den PC erscheinen...

    Ich denke das man die nächste Zeit u.a. God of War, TLoU 1+2, Uncharted 4 (wurde ja quasi schon geleakt, danach dürfte die ganz Collection folgen) und Bloodborne eine PC-Version erhalten werden...Denke auch Ghost of Tsushima wäre so ein Kandidat, aber vermutlich erst gegen Ende 2022 dann auch als Directors Cut...

    Wenn man dann sieht was noch alles fehlt kann man nicht behaupten das Sony hier jetzt wirklich eine PC-Offensive startet und das ist auch gut so...Hat ja Hulst auch erwähnt das sie da noch am Anfang stehen..Da fehlen ja noch etliche Titel wie Infamous, Until Dawn, The Order und was mir noch alles so aus dem Stehgreif einfällt...

    Was PS5-Titel angeht sehe ich Returnal oder Demon Souls auch erst irgendwann 2023/24 erscheinen...Horizon Forbidden West dann frühestens 2024...

    Selbst wenn ich wieder aktiv am PC spielen werde, werde ich mir eine PS5 kaufen und dort wirklich die Exklusives spielen da man ja auch nie weiß was wirklich kommt...

  10. AgentJamie sagt:

    @Nathan Drake
    Okay, jetzt verstehe ich was du meinst. Das ist natürlich wahr.

    @Nathan Drake
    Das stimmt. Ich wünsche mir trotzdem Verbesserungen in diesem Genre und Gameplay. Sowie es TheEagle beschrieben hatte, wünsche ich mir das auch. Meistens wirkt die KI wie ein Statisten, die nur einen Zweck dient, etwas aufgesetzte Abwechslung reinzubringen und sich leicht besiegen zu lassen.

    @TheEagle

    Nur macht es das kaputt, wenn Ellie in eine Gruppe reinläuft, Kugeln im Kauf nimmt und alle in den Himmel befördert. Da wird der realistische Ansatz von jetzt auf gleich zerstört. Aber ich gebe dir recht, das Verhalten der Gegner ist mit eines der Besten.

    @Gurkengamer

    Danke für den Tipp. 🙂

  11. Argonar sagt:

    Leute die wollen, dass Sony sich öffnet und alle Spiele am PC rausbringt haben noch nicht verstanden wie die Marke PS das meiste Geld macht. Es sind nicht die eigenen Spiele, sondern die third Party games alla CoD, Fifa und co.

    Primäres Ziel ist es Systemseller zu haben. Wenn ein Game doch am PC rauskommt, dann nur falls ein Sequel am Horizont ist oder gar kein Sequel mehr kommt und das Spiel alt ist.

    Es hat schon seinen Grund warum die Exklusives normalerweise die besten Spiele sind, weil sie aus der dazugehörigen Hardware alles rausholen.

1 2