PS5 CFI-1102A: Wirkt sich der kleinere Kühlkörper auf den Betrieb aus? Das sagt Digital Foundry

Ende der vergangenen Woche erreichte uns die Bestätigung, dass die neue PS5-Revision "CFI-1102A" mit einem verkleinerten Kühlkörper versehen wurde. Doch wirkt sich dieser in der Praxis wirklich auf den Betrieb aus? Eine Frage, der die Redakteure von Digital Foundry nachgingen.

PS5 CFI-1102A: Wirkt sich der kleinere Kühlkörper auf den Betrieb aus? Das sagt Digital Foundry

PS5: Das neue Modell "CFI-1102A" sorgt für Diskussionen.

In der vergangenen Woche erreichte uns die Meldung, dass unter der Versionsbezeichnung „CFI-1102A“ eine neue Version der PlayStation 5 den Weg in den Handel fand. Während äußerlich alles beim Alten blieb, wurde bei einem genaueren Blick auf das Innenleben der Konsole festgestellt, dass der Kühlkörper etwas kleiner ausfällt als noch beim Launch-Modell der PS5.

Darüber hinaus wurde der Lüfter ein wenig überarbeitet. Wie ein rudimentärer Test des Youtuber Austin Evans ergab, soll der verkleinerte Lüfter dazu führen, dass das PS5-Modell „CFI-1102A“ im Betrieb etwas heißer wird als seine Vorgänger. So war im Bereich der Wärmeausfuhr von einer gestiegenen Temperatur in Höhe von drei bis fünf Grad die Rede. In der Zwischenzeit nahmen sich auch die Redakteure und Technik-Experten von Digital Foundry der neuen PS5-Revision an.

Ein Praxistest auf der Basis von Control

Im Test von Digital Foundry wurde dem PS5-Modell „CFI-1102A“ auf Basis von Remedys Action-Titel „Control“ auf den Zahn gefühlt. „Dies ist so ziemlich die gleiche maximale Leistungsaufnahme wie bei meiner Launch-PS5, was stark darauf hindeutet, dass der Hauptprozessor nicht geändert wurde“, kommentierte Digital Foundrys Richard Leadbetter den Test. Entscheidend sei jedoch, dass die Lautstärke der Konsole nicht gestiegen ist. Auch nicht im Praxistest, als eine rechenintensive Szene aus „Control“ von der neuen PS5-Version über Stunden dargestellt werden musste.

Zum Thema: PS5 Revision: CFI-1102A-Modell hat einen kleineren Kühlkörper

Ob die PS5-Revision im Betrieb in der Tat heißer wird als ihre Vorgänger, muss laut Leadbetter ein entsprechender Test zeigen. Allerdings lege die Logik nahe, dass der Lüfter in Momenten, in denen die neue Kühleinheit ihrer Aufgabe nicht gewachsen wäre, in Sachen Geschwindigkeit und Lautstärke zulegen müsste. Dies war bei „Control“ allerdings nicht der Fall.

Keine Beeinträchtigung der Nutzererfahrung zu erwarten

„Der Kern der Kontroverse um Evans‘ Video ergibt sich aus seiner Ansicht, dass die neue PS5 schlechter ist als die alte. Seine Behauptung besagt, dass ein kleinerer Kühler aus weniger effizienten Materialien eine heißere Maschine produziert“, heißt es weiter. „Wenn man sich die Reduzierungen der Maße und der Materialien ansieht, ist das keineswegs eine abwegige Theorie.“

Zum Thema: PS5: Aktuelles Beta-Update schaltet Speichererweiterung frei – diese SSDs sind kompatibel

Unter dem Strich sei laut Digital Foundry jedoch nicht davon auszugehen, dass sich der kleinere Lüfter auf den Betrieb der Konsole und die damit verbundene Nutzererfahrung auswirkt. „Aber die Frage, ob sie heißer wird oder nicht, lässt sich nicht allein durch die Messung der Wärmeleistung des Abgases feststellen. Und selbst wenn sie ein paar Grad heißer laufen sollte, kann es durchaus noch innerhalb der Herstellertoleranzen liegen“, ergänzte Leadbetter abschließend.

Den kompletten Artikel und weitere Aussagen zu diesem Thema findet ihr bei Digital Foundry.

Quelle: Eurogamer

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PlayStation

Die Antwort auf den Game Pass? Schreier berichtet von Projekt Spartacus

Battlefield

Vernetztes Universum geplant - Vince Zampella ab sofort für die Marke verantwortlich

Cyberpunk 2077

440 Euro teure Uhr angekündigt

Godfall

Challenger Edition vorgestellt – das steckt (nicht) drin

PS Plus Dezember 2021

"Gratis-Spiele" für PS5 und PS4 angekündigt

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Dunderklumpen

Dunderklumpen

01. September 2021 um 19:37 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

01. September 2021 um 19:38 Uhr
Waltero_PES

Waltero_PES

01. September 2021 um 20:24 Uhr
Waltero_PES

Waltero_PES

01. September 2021 um 20:46 Uhr
Waltero_PES

Waltero_PES

01. September 2021 um 20:53 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

01. September 2021 um 20:59 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

01. September 2021 um 21:17 Uhr
Shorty_Marzel

Shorty_Marzel

01. September 2021 um 21:29 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

01. September 2021 um 21:43 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

01. September 2021 um 21:43 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

01. September 2021 um 21:54 Uhr
Jako der Russe

Jako der Russe

01. September 2021 um 21:55 Uhr
Scorpionx01

Scorpionx01

01. September 2021 um 22:01 Uhr
Scorpionx01

Scorpionx01

01. September 2021 um 22:09 Uhr
Shorty_Marzel

Shorty_Marzel

01. September 2021 um 22:12 Uhr
Waltero_PES

Waltero_PES

01. September 2021 um 22:16 Uhr
Scorpionx01

Scorpionx01

01. September 2021 um 22:16 Uhr
Jako der Russe

Jako der Russe

01. September 2021 um 22:23 Uhr
Jako der Russe

Jako der Russe

01. September 2021 um 22:27 Uhr
Jako der Russe

Jako der Russe

01. September 2021 um 22:27 Uhr
Scorpionx01

Scorpionx01

01. September 2021 um 22:27 Uhr
Jako der Russe

Jako der Russe

01. September 2021 um 22:29 Uhr
Scorpionx01

Scorpionx01

01. September 2021 um 22:31 Uhr
Waltero_PES

Waltero_PES

01. September 2021 um 22:32 Uhr
Jako der Russe

Jako der Russe

01. September 2021 um 22:34 Uhr
Scorpionx01

Scorpionx01

01. September 2021 um 22:39 Uhr
Scorpionx01

Scorpionx01

01. September 2021 um 22:41 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

01. September 2021 um 23:02 Uhr
Scorpionx01

Scorpionx01

01. September 2021 um 23:13 Uhr