PS5 & Xbox Series X: Lieferengpässe wohl ein weiteres Jahr

Kommentare (61)

Es scheint, dass die PS5 und Xbox Series X ein weiteres Jahr lang nur selten im Handel anzutreffen sein werden. Laut Toshiba ist in absehbarer Zeit nicht mit einer Entspannung der Chip-Liefersituation zu rechnen.

PS5 & Xbox Series X: Lieferengpässe wohl ein weiteres Jahr
Die Verfügbarkeit der PS5 wird weiterhin von der Chip-Knappheit beeinträchtigt.

Die beiden Konsolen PS5 und Xbox Series X sind seit dem Launch im November des vergangenen Jahres ein begehrtes Stück Hardware, das nur selten im Handel verweilt. Und bei dieser unbefriedigenden Situation wird es offenbar eine Weile bleiben.

Einen großen Einfluss auf die Engpässe hat die anhaltende Chip-Knappheit. Und wie Toshiba warnt, sollten sich die Kunden darauf einstellen, dass mit einer Entspannung der Lage erst im kommenden Jahr und darüber hinaus zu rechnen ist.

Knappheit bis mindestens September 2022

Takeshi Kamebuchi, ein leitender Mitarbeiter, der bei Toshiba für Halbleiter zuständig ist, betonte in einem Gespräch mit Bloomberg, dass das „Angebot an Chips bis mindestens September nächsten Jahres sehr knapp bleiben“ wird.

Und weiter: „In einigen Fällen könnten wir feststellen, dass einige Kunden bis 2023 nicht vollständig bedient werden können. Die Hersteller von Spielkonsolen gehören zu den Kunden, die am stärksten nachfragen. Und es tut mir aufrichtig leid für ihre Frustration, da keiner von ihnen zu 100 Prozent zufrieden ist.“

Die Knappheit auf dem Halbleitermarkt hat mehrere Gründe. Einerseits wurden die Lieferketten aufgrund der Coronavirus-Pandemie im vergangenen Jahr praktisch lahmgelegt, was sich noch immer auf die Herstellung von Konsolen auswirkt. Zudem steigt die Nachfrage nach Halbleitern kontinuierlich. Verbaut sind sie in Autos, Smartphones, Haushaltsgeräten und unzähligen weiteren Produkten.

Trotz der Engpässe landen hin und wieder einige Konsolen im Handel. Doch in der Regel sind die Bestände in minuten- oder sekundenschnelle vergriffen. Erschwerend kommt hinzu, dass viele Käufer lediglich die Absicht haben, ihre Errungenschaften auf eBay und Co mit einem Aufpreis weiterzuverkaufen. Kunden, die für Weihnachten eine PS5 in den eigenen Besitz bringen möchten, benötigen demnach Glück oder eine Menge Geld.

Weitere Meldungen zur PS5: 

Falls ihr bereits eine New-Gen-Konsole von Sony besitzt: Das Unternehmen wird in der kommenden Woche einen PlayStation Showcase veranstalten, der einen Einblick in die PS5-Entwicklungen der hauseigenen Studios und der Studios von Drittanbietern geben wird. Mehr zur PS5 halten wir wie gewohnt in unserer Themen-Übersicht für euch bereit.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Saowart-Chan sagt:

    Wie oft wollen sie dass noch wiederholen? ^^;

  2. DerInDerInderin sagt:

    Ganz ehrlich? Halb so wild. Es gibt eh noch nicht genug Games wofür sich ein Kauf der PS5 lohnen würde.

  3. AlgeraZF sagt:

    Ganz ruhig Algera jetzt nicht durchdrehen. Jetzt erstmal etwas Yoga zur Entspannung.

  4. Ultradrache sagt:

    Da braucht man sich net wundern, ist ja bekannt

  5. Saleen sagt:

    Dicker...
    Ein Spagat nur mit Bier und Grill alles andere ist heute Sinnlos 😀

  6. logan1509 sagt:

    Bier und Grill sind bei dem Wetter Pflicht.

  7. clunkymcgee sagt:

    Uff... Bald ist schon die neue Generation raus, wenn es so weitergeht.
    Die Scalper werden sich aber freuen, da die Preise relativ konstant bleiben werden.

  8. Puhbaron sagt:

    Wundert sich da überhaupt noch jemand?

  9. triererassi sagt:

    OK das finde ich krass.
    Das die Situation echt noch so lange anhalten soll.
    Scheisse das gaming so Kommerz geworden ist...

  10. martgore sagt:

    Na dann, wieder spiele verschieben, bis es genug Käufer gibt.

  11. Barlow sagt:

    Ich erriner mich noch wie einige meinten, der "Stillstand" wird nicht groß Auswirkung haben...

  12. El Chefè sagt:

    Das heißt dann wohl ein weiteres Jahr PS4/PS5 crossgen Games und fast keine PS5 only Games.

  13. TheEagle sagt:

    ich werde die series x über ebay kleinanzeigen holen müssen obwohl ich unbedingt über amazon kaufen möchte, da bei probleme der service bei denen immer 1A ist.

  14. consoleplayer sagt:

    Na super. Also noch länger warten bis die PS5 im Laden zu holen ist.

  15. Gurkengamer sagt:

    @ELChefe Da hast du wohl recht , hat grad wirklich keiner was von der Situation ob man nun eine PS5 hat oder nicht macht kaum nen Unterschied ^^

  16. Zentrakonn sagt:

    @clunkymcgee stimmt so nicht die Preise für die scalper geht immer weiter runter weil immer mehr das Glück hatten ein zu bekommen du unbedingt eine wollen... Bald lohnt sich der Aufwand nicht mehr für einen Scalper

  17. RegM1 sagt:

    2023 ist wesentlich realistischer, seit 2020 investiert quasi jeder Halbleiter-Hersteller zig Milliarden, bis man davon etwas sieht dauert es locker 3 Jahre.
    Und das ist schon best case, wenn Mining nicht weiter anzieht, keine Einschränkungen beim Bau entstehen (Pandemie) und Lieferketten durchgehend laufen.
    Die Entspannung für Konsolenhersteller 2022 kommt in erster Linie durch die freien 7nm Kapazitäten (neue Technik wechselt auf 5 nm), ob da problemlos mehr geliefert werden kann, muss sich zeigen.

  18. xjohndoex86 sagt:

    Dann bleibt's! Setze mich bestimmt nicht Vormittags hin und haue permanent auf die Aktualisierungstaste. Fall's ich da überhaupt Zeit haben sollte. Entweder frei im Verkauf oder gar nicht. Ist ja abnormal...

  19. Gurgol sagt:

    Habt ihr keine Lieferanten, bei denen ihr die Konsole einfach vorbestellen könnt?
    So kann der Lieferant die Konsolen nach Bestelleingang ausliefern. Das kann vielleicht ein halbes Jahr gehen. Aber man muss sich nicht mehr verrückt machen.

  20. RVD sagt:

    ab schon eine haha und der rest muss warten

  21. AlgeraZF sagt:

    @RVD

    Klar, außer dir hat keiner eine PS5. 😀

  22. segannen sagt:

    Hieß es nicht vor kurzem, dass Sony sich genug Chips sichern könnte???

  23. Plastik Gitarre sagt:

    lieferengpass hört sich erstmal dramatisch an aber es werden immer wieder genug durchtropfen. in meiner freundesliste kommen immer neue ps5 besitzer zum vorschein.
    dieses jahr wirds auch wieder genug glückliche geben. möchte doch mit euch die battlefield server voll kriegen damit die party richtig abgeht. grins

  24. Baluschke sagt:

    Überrascht mich irgendwie nicht wirklich. Dass das noch mindestens 2021 der Fall sein wird, sollte niemanden überraschen. Mindestens noch 2022. Stört mich aber nicht wirklich, da ich a) mit der PS4 zufrieden bin und b) ich mir erst dann eine kaufen wollen würde, wenn es eine in schwarz und in der Slim-Version geben würde.

  25. Dunderklumpen sagt:

    Also bei Kaufland sind die Regale voll mit Chips.... 🙂

  26. Saleen sagt:

    Welche Chips?
    Momentan fahre ich voll auf Gemüse Chips ab und mein Kaufland war damit leer!

  27. Saleen sagt:

    Erwischt :'D

  28. AlgeraZF sagt:

    😀

  29. Blacknitro sagt:

    Aber bitte kein Halbmond zeigen @algerazf

  30. Wastegate sagt:

    Unfassbar wie assozial der ganze Markt seit Corona geworden ist. Was da mit der Halo SE Series X war , ist auch wieder der Knaller. In 10 sek. ausverkauft und jetzt für 1500€ bei eBay. Für meine MGS5 PS4 bin ich damals einfach in Saturn gelatscht und hab eine mitgenommen.

  31. AlgeraZF sagt:

    @Blacknitro

    Ohne Hose kein Halbmond. 😉

  32. clunkymcgee sagt:

    @Wastegate
    Wollte auch in eine Halo SE investieren. Hatte sie sogar im Warenkorb, aber Paypal 2-Faktorauth hats mir vergeigt. 🙁

  33. Blacknitro sagt:

    @ AlgeraZF zeigst gern den Vollmond xD

  34. BoC-Dread-King sagt:

    Ich hab die PS5 freue mich das ich schon Exklusive wie Astro, Demon's Souls und Returnal genießen konnte. Allerdings ist es ja auch nicht so wild solange man die PS4 noch hat und sie ihr Werk verrichtet, SONY unterstützt sie doch noch lang genug 🙂

  35. Pro27 sagt:

    Naja der nächste lockdown ist in den startlöchern...
    Ein Drittel in kurzarbeit zwei Drittel machen Überstunden.
    Zur Zeit wartet alles und jeder länger auf etwas.
    Falls Sony genug Chips hat muss er die Dinger trotzdem erst produzieren.
    Was helfen die Silizium Würfel wenn alles andere fehlt... Genau nichts.

  36. KoA sagt:

    Zitat: „Während der jüngsten Telefonkonferenz mit Investoren und Analysten sprach Sonys Chief Financial Officer Hiroki Totoki über die Fähigkeit des Unternehmens, genügend PS5-Einheiten herzustellen, um die Verkaufsziele zu erreichen.
    Auf die Frage nach der anhaltenden Halbleiterknappheit erklärte Totoki, dass das Ziel für die Auslieferung der PS5 in diesem Geschäftsjahr feststeht und Sony sich die zur Erreichung dieses Ziels erforderliche Anzahl von Chipsätzen sichern konnte. [...]
    An anderer Stelle verriet Sony, dass die PlayStation Studios verstärkt investieren, um die Produktionskapazitäten auszubauen, auch im Bereich der Software.“

    play3.de/2021/08/04/ps5-produktion-genuegend-chipsaetze-fuer-das-laufende-jahr-gesichert/

  37. ADay2Silence sagt:

    Echt bitter tut mir Leid auf jedenfall die anderen, die sich eine kaufen möchte und weiterhin warten müssen finde es einfach unmenschlich, dass Scalpern zu Mondpreisen weiterverkaufen und gar durchkommen.....

  38. StoneyWoney sagt:

    Na wenn sie eh nicht viel liefern können, haben die ja dafür mehr Zeit, endlich mal ein Update mit einer Output-Auflösung von 1440p zu implementieren 😛

  39. ResidentDiebels sagt:

    Kunden, die für Weihnachten eine PS5 in den eigenen Besitz bringen möchten, benötigen demnach Glück oder eine Menge Geld
    ---------------------------

    bullsh*t.

    Gibt auf ebay kleinanzeigen genug konsolen für nen guten preis. Die digitale für 450, die disc edition für 600. 100€ aufpreis sind keine "menge" geld.

    Nachfrage bestimmt den preis. Ist bei allem so. Selbst manche fachmärkte verlangen über UVP. Freie Marktwirtschaft. Wem das nicht passt der kann gerne nach Nord Korea ziehen.

  40. ResidentDiebels sagt:

    Habt ihr keine Lieferanten, bei denen ihr die Konsole einfach vorbestellen könnt?
    ------------------------

    @ Gurgol

    Das geht sogar zB bei einigen Expert Märkten. Aber jammern und rumheulen ist für die meisten leichter.

  41. Frosch1968 sagt:

    Das wundert mich nicht wirklich.
    Das wird der Grund sein warum Sony immer mehr Titel für den PC bringt und wenn möglich auch noch die PS4 unterstützt.
    MS bringt eh alles auch auf PC und S/X-Spiele laufen ab Jahresende auch auf der One(mit Xcloud).
    Die reine Verkaufsmenge der aktuellen Konsolen ist (notgedrungen) noch zu klein.

  42. Krawallier sagt:

    Hab seit Juni ne PS5, aber bislang nur Demon Souls drauf gespielt.

  43. Crysis sagt:

    Ich denke auch mit etwas Geduld bekommt jeder eine Konsole der eine haben will. Einfach mal in verschiedenen Läden nachfragen und manchmal hat man halt Glück. Ob man eine PS5 nun braucht oder nicht muss jeder für sich selbst wissen, ich möchte meine Big Lady jedenfalls nicht mehr missen. Bin gespannt ob Sony das Ziel von über 22 Million Konsolen bis Ende 2021 erreichen wird. Wenn man bedenkt das viele Autofirmen immernoch in Kurzarbeit sind wegen Chipmangel, ist die Vorstellung immer noch sehr utopisch, aber mal überraschen lassen. Jim Ryan hat da sicher enge Beziehungen die ihm einen gewissen Vorteil verschaffen.

  44. 76er sagt:

    Ich warte auf die 6er. In 2 Jahren braucht man so was dann auch nicht mehr. Mal sehen wie die Softwareschmieden darauf reagieren. Unter Umständen ein gewagtes finanzielles Unterfangen für den einen oder anderen.

  45. Ita54 sagt:

    @76er die PS6 wird erst 2030 erst kommen.
    Meine 4 PS5 laufen alle. 😉

  46. Frosch1968 sagt:

    @Crysis
    22 Millionen bis Ende 2021 ???
    Aktuell sind es etwa 11 Millionen (S/X 7 Millionen),
    da dürften 22M nicht mehr möglich sein.

  47. BeNdeR__DE sagt:

    Es gibt halt aktuell (für mich) nur 2 interessante Spiele, von daher kein Problem.. horizon, god of war lassen ja auch noch weiterhin auf sich warten. 2023 kommt dann eh schon ne slim, ggf. eine Pro

  48. SlimFisher sagt:

    @triererassi es hat nicht nur was mit gaming zu tun. Inzwischen werden eben in nahezu allen Geräten "Chips" benötigt. Damit sinken eben die Kapazitäten für Gaming. Gerade in der Automobilindustrie werden inzwischen sehr potente SoCs verbaut, ansonsten funktioniert der ganze Schnickschnack nicht mehr.

  49. SlimFisher sagt:

    @Crysis true... Ist bei Grafikkarten auch so. Ein Kumpel hat es tatsächlich geschafft eine RTX3070 TI zu UVP Preisen zu kaufen. Da braucht man sehr viel Geduld und etwas Glück.

1 2