The Medium: Kurzer Trailer zum Launch, die ersten 90 Minuten und Vergleichsvideo

Kommentare (310)

Das Horrorspiel "The Medium" ist jetzt auch für PS5 verfügbar. Neben einem kurzen Trailer zur Veröffentlichung wurden gestern die ersten 90 Minuten aus der PS5-Fassung und ein technisches Vergleichsvideo hochgeladen. Alle Videos findet ihr unterhalb der aufbereiteten Informationen.

The Medium: Kurzer Trailer zum Launch, die ersten 90 Minuten und Vergleichsvideo
"The Medium" ist heute für PlayStation 5 erschienen.

Nachdem „The Medium“ bisher nur für die Xbox Series X/S und den PC verfügbar war, könnt ihr das Horror-Abenteuer ab sofort auch auf der PS5 spielen. Dazu wurde heute auf dem Youtube-Kanal von PlayStation ein kurzes Video veröffentlicht, in dem einige positive Bewertungen und die wichtigsten Eckdaten aufgezählt werden.

Dank der Unterstützung des DualSense-Controllers bekommt ihr auf der Sony-Konsole eine noch immersivere Spielerfahrung geliefert. Ihr werdet dadurch die Reaktionen der Protagonistin auf bestimmte Ereignisse spüren. Ein paar Beispiel dafür seht ihr in der neulich veröffentlichten DualSense-Overview.

Wer noch nicht sicher ist, ob das neueste Werk vom Bloober Team etwas für ihn ist, kann einen Blick auf die ersten 90 Minuten der PS5-Fassung werfen. Das Team von PlayStation UK hat das Spiel gestern ausführlich angetestet

Eine veränderte Beleuchtung und langsamere Ladezeiten

Außerdem wurde mit dem gestrigen Tag ein umfangreiches Vergleichsvideo hochgeladen, indem die einzelnen Konsolen und der PC gegenübergestellt werden. Bei der PS5-Version wurde komplett auf Raytracing verzichtet, während auf der Xbox Series X ein paar Effekte implementiert wurden. Die Beleuchtung und die Schattierung wurden etwas abgeändert. Wie auf der Xbox bekommt ihr eine dynamische 4K-Auflösung geliefert.

Allerdings bleibt die PS5 in bestimmten Abschnitten bei über 1260p, bei denen die Xbox-Konsole auf unter 1080p gefallen ist. Zudem wurde die anisotrope Filterung leicht verbessert. Dafür treten auf der PlayStation mehr Ruckler auf, vor allem in Zwischensequenzen. Bei den Texturen hingegen sind keine Unterschiede zu erkennen.

Die Ladezeiten sind auf der Xbox Series X tatsächlich doppelt so schnell wie auf der PS5. Die Texturen werden jedoch beim Starten von der PS5 schneller geladen.

Related Posts

„The Medium“ ist sowohl in digitaler als auch in physischer Form erhältlich. Beide Versionen kosten euch 49,99 Euro.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3 7

Kommentare

  1. Fortheplayers5 sagt:

    Was bei der ps5 wurde komplett auf Raytracing verzichtet? Hä? Sie lädt 10 Sekunden länger als die series x.

    150 ne 235 Kommentare.

  2. Eloy29 sagt:

    Maximal 25 Euro mehr ist dieses Game nicht wert. Ein total überzogener Preis so finde ich.

  3. Saowart-Chan sagt:

    Puh.......die Entwickler hatten wohl gar keinen bock auf die PS5 Version wenn ich mir dass so ansehe! ^^; Ein Wunder dass sie uns wenigsten Dualsense Features und 3D-Audio zur Verfügung stellen! ^^;

  4. Eloy29 sagt:

    El analistadexboxfanboysbites japp was ist das für eine tolle Seite für solche Vergleiche.
    The Medium mag einiges sein aber bestimmt ist es kein Next Gen Game.

  5. Saowart-Chan sagt:

    @Fortheplayers5

    Dir ist schon klar dass dich die Leute weiterhin als Xbox Fanbyo bezeichnen werden wenn du solche Kommentare raushaust oder? >u>

  6. Fortheplayers5 sagt:

    Saowart
    Mir doch egal. Ich bin keiner und wer aus meinem Kommentar nicht raus liest, dass es mir scheiß egal ist wie was läuft kann sich seine Meinung über mich sparen.

    Ich mach kein Fass auf, diskutiere aber liebend gern mit.

    Lies eloy29 das Spiel hat kein Ray tracing auf der Ps5, dafür kann der youtuber nichts. Das spiel hat sogar eine höhere Auflöung auf der ps5

  7. Kasak sagt:

    das spiel ist niemals 50 euro wert
    und verdammt schlecht optiemiert hoffe verkauft sich gut schlecht das sowas nicht normal wird

  8. Stuka sagt:

    Das Spiel scheint über die Abwärtskompatibelität zu laufen.

  9. Saowart-Chan sagt:

    @Stuka

    Dass würde es ja noch erklären aber es gibt doch eine richtige PS5 Version zu The Medium oder nicht? o.O

  10. Technikeinsiedler sagt:

    Viele Spiele scheinen auf der Xbox kürzere Ladezeiten zu haben.

  11. xjohndoex86 sagt:

    Es gibt nur eine PS5 Version. Was soll da AK sein? ^^

  12. KoA sagt:

    @ Fortheplayers5:

    „Was bei der ps5 wurde komplett auf Raytracing verzichtet? Hä? Sie lädt 10 Sekunden länger als die series x.“

    Genau. Da fragt man sich doch glatt, wie u.a. Insomniac all das hinbekommen hat. 😉

  13. KoA sagt:

    @ Technikeinsiedler:

    „Viele Spiele scheinen auf der Xbox kürzere Ladezeiten zu haben.“

    Hängt bestimmt mit deren nur halb so schnellen SSD zusammen, oder? 🙂

  14. vangus sagt:

    Das wirkt einfach nicht all zu ansprechend das Spiel. Das Story-Telling könnte einen natürlich mitreißen, wenn man anfängt zu spielen, aber einfach mal so Gameplay überfliegen, da sieht man nur Mittelmaß und einige altbackene Mechaniken. Und das Gimmick mit dem Splitscreen wird sicherlich auch schnell an Reiz verlieren, so wie immer bei Gimmick-Spielen...

    Visuell finde ich das Game allerdings hübsch, ist doch egal was für Technik da verwendet wird.

    Ich halte mich erstmal noch zurück mit einem Kauf.

  15. Frosch1968 sagt:

    Das Spiel gibt es wirklich nur für die aktuellen Konsolen. PS4 und One bleiben außen vor.
    Angeblich reicht die CPU nicht für die gleichzeitige Berechnung zweier Welten. Andere Studios hätten das aber wohl geschafft.
    Das Spiel ist nicht schlecht und erinnert von der Spielmechanik an Syberia.
    Hab es gespielt und es hatich ein paar Stunden gut unterhalten. 50€ sind aber zuviel.
    Im Sale kann man aber ruhig zuschlagen.

  16. consoleplayer sagt:

    Für mich eines der interessantesten und spannendsten Spiele 2021. Super Story.

  17. Fortheplayers5 sagt:

    KoA
    Tja, auf der xbox haben sie es hinbekommen.
    Liegt vlt einfach daran, dass die Xbox mehr Power in Form von Cus hat, oder an Dx12 Ultimate. Hmm.

  18. Mr.x1987 sagt:

    Medium halt...die Faulheit der Entwickler sollte nicht unterstützt werden.

  19. Fortheplayers5 sagt:

    Welche Faulheit?

  20. Stuka sagt:

    Saowart-Chan
    bzügl. der AK. Mein smiley wurde nicht erkannt 🙂
    ( von wegen SX ist Lastgen zu PS5 🙂

  21. Mr.x1987 sagt:

    @Fortheplayers ganz ehrlich..kriech zurück unter deinen Grünen Stein!Kleiner du nervst!

  22. Fortheplayers5 sagt:

    Warum so gereizt.
    Kannst du wohl nicht beantworten was?

  23. Saowart-Chan sagt:

    @Fortheplayers5

    Du glaubst also wirklich dass die PS5 Schuld daran ist? ^^;

    Kannst du mir dann mal erklären wie es die PS5 schafft ein Open World Game wie GoT in 4k und 60 FPS darzustellen und das mit Ladezeiten unter einer Sekunde? 😀
    Oder ein AC Valhalla (Mit 60 FPS und einer Ladezeit von 11 Sekunden) oder Watch Dogs Legion? 😀 (Auch mit 60 FPS und eine Ladezeit von 8 Sekunden)

    Aber bei einem schlauchigen Indie Spiel soll die Probleme haben? ^^;

  24. Mr.x1987 sagt:

    Z.b. brauchen so gut wie alle Ps5 optimierten Ps Titel, wenige Sekunden um das Spiel zu laden und hier braucht die Ps5 doppelt so lang wie die SX?Da die Festplatte der Ps5 doppelt so schnell ist und ihre Geschwindigkeit in Exclusivtitel auch zeigt, ist das Ding einfach schlecht optimiert...Also sind sie zu faul!

  25. Mr.x1987 sagt:

    Da ich deine Frage beantwortet habe, würde ich jetzt auch gern mal ne Antwort von dir haben.Was verleitet einen kleinen Grünen Fanboy wie dich dazu, sich auf einer Ps-Seite anzumelden und ununterbrochen den Leuten hier auf den Sack zu gehen?

  26. Stuka sagt:

    Soawart Chan,
    Die Leute machen immer den Fehler, sie sehen ein Spiel das schlecht läuft und nehmen das als Maßstab für die Leistung der Konsole.
    Richtig ist es aber das beste Ergebnis als Maßstab zu nehmen.
    zB. Spiderman, die Openworld läuft in 60fps mit Ray Tracing und Lädt in einer Sekunde.

  27. Fortheplayers5 sagt:

    @saowar auf in die nächste Runde =)
    Liegt vlt daran, dass man kein Konzern wie Ubisoft hinter sich hat oder eben Sony.
    Raytracing zieht viel Power, weder Got noch watch Dogs Legion 60 bieten dir das.

    Im übrigen läuft Watch Dogs auf der xbox mit mehr Pixel, was mein Kommentar an Koa nur unterstreicht.
    Also ja, ich bin der Meinung, es liegt daran, dass die Xbox mehr Power hat.

    Wäre der Entwickler faul, gäbe es keine Controller unterstützung und das ist ja laut koa mehr wert.

  28. consoleplayer sagt:

    Ich hoffe, dass viele die Entwickler mit ihrem Geld unterstützen, denn ich will einen zweiten Teil von The Medium. 🙂

  29. KoA sagt:

    The Medium - der Name ist offenbar Programm. Halbgar, zäh und Mittelmaß am Stück. Definitiv nichts für Gourmets. Geht also umgehend an die Küche zurück! 🙂

    Ne, mal im Ernst… 😉

    Je höher insbesondere Sonys Studios die qualitative Messlatte legen, um so schwieriger dürfte es für solche eher durchschnittlichen Titel werden, Anklang bei den zunehmend anspruchsvoller werdenden Kunden zu finden.
    Irgendwann am Ende der Fahnenstange dürfte dann selbst Sony an die Grenzen ihrer selbst gesetzten Maßstäbe stoßen. Letztendlich wird der diesbezügliche Grenzpunkt der sein, an dem die Kundschaft überhaupt nicht mehr bereit ist, den steigenden Mehraufwand, welcher für die fortlaufenden Erhöhungen, sowohl spielerischer, als auch inhaltlicher und technischer Qualität, finanziell angemessen zu honorieren. Aber von diesem Punkt sind wir momentan wohl noch weit genug entfernt.

    Titel, wie The Medium können aber wohl mittlerweile nur noch Kunden vollends überzeugen, deren Ansprüche aktuell noch relativ niedrig angelegt sind.
    Der Rest überlegt es sich jedoch mittlerweile immer häufiger, wägt ab und sortiert entsprechend aus der Masse am stetig steigendem Überangebot aus. Daran werden künftig wohl noch einige Titel schwer zu knabbern haben, die derzeit noch nach althergebrachten Formeln gestrickt werden und ihre Veröffentlichung erst noch vor sich haben.

  30. Fortheplayers5 sagt:

    Mr x
    Erstmal melde ich mich dort an wo ich.
    2. komm einfach drauf klar, dass die Series X mehr Power hat.

    Du kommst einfach mal wieder nicht drauf klar, dass das Spiel auf der Xbox besser läuft und Raytrace bietet.
    Mehr hab ich nicht geschrieben.

  31. Saowart-Chan sagt:

    @Fortheplayers5

    Keiner deiner Absätze gibt mir eine Antwort auf meine Fragen! xD

    Dann nehmen wir halt Spider man als Beispiel was Raytraicing besitzt! ^^

  32. Saowart-Chan sagt:

    @Stuka

    Jepp! ^^

  33. KoA sagt:

    @ Fortheplayers5:

    Das mit der „Power“ wirst Du wohl nie kapieren. Aber egal! 😀

  34. Fortheplayers5 sagt:

    Saowart
    Hab ich. Lol
    „ Liegt vlt daran, dass man kein Konzern wie Ubisoft hinter sich hat oder eben Sony.“
    Hab vergessen dir es aufzumalen.
    Damit ist gemeint, dass ein größeres Studio mit mehr Mitarbeiter mehr raus holen kann als ein Indie Studio.
    Auf der Xbox hat es das Indie Studio geschafft, auf der Playstation eben nicht.

    Auch Spiderman würde wahrscheinlich besser auf der X laufen =)

  35. Fortheplayers5 sagt:

    Koa
    Ahahah.
    Das nächste Spiel was auf der Xbox besser läuft und ich kapier es nicht. Ahahaha

  36. BluEsnAk3 sagt:

    "Kannst du mir dann mal erklären wie es die PS5 schafft ein Open World Game wie GoT in 4k und 60 FPS darzustellen und das mit Ladezeiten unter einer Sekunde? "

    Klar, im Gegensatz zu The Medium, handelt es sich bei GoT tatsächlich um ein Last Gen titel

  37. Saowart-Chan sagt:

    @Fortheplayers5

    "Damit ist gemeint, dass ein größeres Studio mit mehr Mitarbeiter mehr raus holen kann als ein Indie Studio."

    Ähm! xD
    Dann müssen ja die Entwickler von Kena bright of Spirits ja wahre Meister sein, wenn die so ein Spiel mit nur "20" Leuten hinkriegen! ^^

    Aber wir können bei der Aussage bleiben dass andere Studios es hinkriegen und andere nicht! ^^

    Kannst du dich noch an die Aussagen erinnern, wo AC Valhalla Dirt 5 oder Devil May Cry 5 auf der PS5 besser performt hat?

    "dIe eNtWiCkLeR sInD sChUlD" xDDD

    Vor allem verstehe ich nicht wie du The Medium als gutes Beispiel zu der Power der Series X/S ansehen kannst? ^^;
    The Medium hat auf der Series X nur 30 FPS. auf der Series S hat es kein Raytraicing. Bei der Series X drosselt die Auflösung oft in den 900p Bereich, bei der Series S sogar in den 648p Bereich. Selbst ein PC mit einer RTX 3080 hat es nicht geschafft konstante 30 FPS zu halten! ^^; Also man sollte The Medium nicht als Basis für die Leistung der Konsole ansehen! >u>

  38. BluEsnAk3 sagt:

    "The Medium - der Name ist offenbar Programm. Halbgar, zäh und Mittelmaß am Stück. Definitiv nichts für Gourmets. Geht also umgehend an die Küche zurück! "

    Und trotzdem schafft die ps5 kein RT

  39. GeaR sagt:

    Bloober macht schon gute außergewöhnliche Spiele aber technisch haben die es leider nie drauf. Bugs haben ihre Spiele eigentlich immer. Aber ich kaufe mir ihre Spiele trotzdem. Hoffentlich geben die sich in Zukunft mehr Mühe ein vernünftigen Port hinzukriegen.

  40. MerowingerXD sagt:

    Die Umsetzung für die PS5 hätten sie sich eigentlich komplett sparen können. Liebloser Gamepass Titel mit 0815 Story. Dieser Mist hätte ruhig MS exclusiv bleiben können,

  41. Fortheplayers5 sagt:

    Saowart
    Also Kena bright of Spirits soll erstmal erscheinen bevor man Urteilt.
    Wir wissen heute alle warum man lieber warten sollte.
    Außerdem ist ja wohl nicht Spiel gleich Spiel. =)

    Ähhh, die Rtx 3080 ist den Konsolen mal wieder meilenweit voraus.
    Solltest du wissen.

    Wenn du dich erinnerst, wurde damals gesagt, dass die ps5 ein Vorsprung bei den Entwicklern hat. Das hat man z.B bei Valhalla gesehen.

    Ich nehme kein The Medium als Maßstab.
    Sogut wie alles was dieses Jahr kam, läuft besser auf der Xbox.

    Sony holt natürlich am meisten aus der Playstation raus und zaubert uns was hin.
    Das bestreite ich gar nicht.

    In multi games liegt die Xbox aber vorn.

  42. GeaR sagt:

    @Fortheplayers5

    Wo liegt die so krass vorn? Diese erbsenzählerei? Das ist keine Diskussion wert. Das Bloober raytracing nachpatchen könnten, kann ich mir bei denen gut vorstellen, da bloober auch bei Observer mit dem Patch 1.3 raytracing nachgepatcht haben.

    Für mich haben die Ps5 Spiele die Nase vorne und zwar im ganzheitlichen. Diese paar frames oder weniger Auflösung sind es mir wert mit dem haptischen Feedback zu spielen.

    Die Xbox series x habe ich, aber dieses vibrieren an den schultertasten ist schon okay aber nichts zu dem was der ps5 Controller kann.

  43. Mr.x1987 sagt:

    @Fortheplayers ich hab nicht danach gefragt ob du dich wie ein "großer" Junge auf Seiten anmelden kannst, sondern warum!?Außerdem malt ihr Trolle euch echt die Welt, wie sie euch gefällt...erst ist Sony von der Xbox überwacht worden und hat schnell ne Konsole hingeklatscht und schnell den Takt erhöht.Aber dann ist Sony dennoch schneller und lässt den Entwicklern viel schneller die Devkits zukommen?(Weshalb ja einige Spiele natürlich auf der Ps5 besser laufen...) Irgendwas stimmt an eurer Logik nicht..

  44. Mr.x1987 sagt:

    Überrascht

  45. Fortheplayers5 sagt:

    Mr.x1987
    Vergleich mich bitte nicht mit anderen, danke.

    " wie sie euch gefällt...erst ist Sony von der Xbox überwacht worden und hat schnell ne Konsole hingeklatscht und schnell den Takt erhöht."

    Zeig mir wo ich nur ansatzweise was ähnliche geschrieben habe und du wirst nie wieder was von mir lesen.
    Achtung Spoiler egal wo, das wirst du niemals im Leben finden. ; )

    Ich weiß, dass einige Entwickler damals von einem Vorsprung der Ps5 sprachen.
    Ich muss mir für Fima A nichts zusammen lügen. ; )

    Du kommst einfach nicht drauf klar. The Medium läuft besser auf der Xbox.

  46. Mr.x1987 sagt:

    Ehrlich gesagt hat mich das Spiel nach der Ankündigung interessiert...als dann Gameplay zu sehen war, hab ich eigentlich nur Mitleid für dich und deine Grünen Kumpels empfunden denn wenn ich aufgrund des Spielemangels, gezwungen bin The Medium als Vorzeigetitel zu deklarieren...ja dann hab ich wohl ne rosarote Brille auf.

  47. Fortheplayers5 sagt:

    Mr.x1987
    Das vorzeige Spiel aus dem Hause Microsoft kam mit Flight Sin, geht mit Forza weiter und endet mit Halo. LOL

  48. KoA sagt:

    @ consoleplayer:

    „Ich hoffe, dass viele die Entwickler mit ihrem Geld unterstützen, denn ich will einen zweiten Teil von The Medium. “

    Dann hoffe ich mal, dass Du selbst die Entwickler mit dem Kauf ihres Titels zum Vollpreis entsprechend angemessen unterstützt hast, statt dem Erreichen Deines Ziels mit der Nutzung deutlich rabattierter Angebote entgegenzuwirken. 😉

  49. KoA sagt:

    @ Fortheplayers5:

    play3.de/2021/09/03/the-medium-kurzer-trailer-zum-launch-die-ersten-90-minuten-und-vergleichsvideo/comment-page-1/#comment-1809990

1 2 3 7