Call of Duty Vanguard: Multiplayer wird morgen Abend vorgestellt

Kommentare (5)

Wie die Entwickler von Sledgehammer Games bekannt gaben, darf sich die Community am morgigen Dienstag Abend auf einen Stream zu "Call of Duty: Vanguard" freuen. In den Mittelpunkt rückt dabei die Multiplayer-Komponente des Shooters.

Call of Duty Vanguard: Multiplayer wird morgen Abend vorgestellt
Die Beta von "Call of Duty: Vanguard" startet in Kürze.

Aktuell arbeiten die Entwickler von Sledgehammer Games fieberhaft an der Fertigstellung des Shooters „Call of Duty: Vanguard“.

Neben einer klassischen Singleplayer-Kampagne ist natürlich auch in diesem Jahr die obligatorische Mehrspieler-Komponente mit von der Partie. Wie von offizieller Seite bestätigt wurde, wird uns der Multiplayer von „Call of Duty: Vanguard“ am morgigen Dienstag Abend im Rahmen eines Livestreams vorgestellt. Los geht es um 19 Uhr unserer Zeit.

Die Multiplayer-Beta startet diesen Monat

Überraschend dürfte diese Ankündigung nicht kommen. Schließlich erhalten Vorbesteller von „Call of Duty: Vanguard“ bereits am kommenden Freitag, den 10. September 2021 die Möglichkeit, in der geschlossenen Beta Hand an den Mehrspieler-Modus des Shooters zu legen. Der Start der offenen Beta erfolgt auf den PlayStation-Plattformen am 16. September 2021.

Zum Thema: Call of Duty Vanguard: Beta-Termine in der Übersicht

Doch welche Inhalte bietet die Beta? Zum einen werden wir mit den fünf Karten „Champion Hill“, „Hotel Royal“, „Gavutu“, „Red Star“ und „Eagle’s Nest“ (nur am zweiten Wochenende) bedacht. Hinzukommen Modi wie „Patrol“, das auf „Hardpoint“ basiert, „Team Deathmatch“, „Domination“, „Kill Confirmed“ oder „Search & Destroy“ (nur am zweiten Wochenende).

Die finale Version von „Call of Duty: Vanguard“ erscheint am 5. November 2021 für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One und die Xbox Series X/S.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. AlgeraZF sagt:

    Zum Glück doch nicht am Donnerstag Abend. Da möchte ich gerne besseres als CoD Einheitsbrei sehen.

  2. qFLASCHp sagt:

    Wird nicht mehr gekauft kein Bock mehr auf sbmm

  3. giu_1992 sagt:

    Muss sagen, war und bin auch jetzt noch ein riesiger Modern Warfare (2019) Fan, der erste Ableger nach Jahren, der was konnte. Deswegen bin ich heiß auf das neue CoD, gerade weil es die gleiche Engine und das Movement hat, auch wenn ich lieber das neue Battlefield Setting hätte

  4. PS5 Gamer sagt:

    Vielen Dank für eure Kommentare.

  5. naughtydog sagt:

    Also der komische Turniermodus letztens hat mir nicht gefallen. Total stier. Mal sehen, was sie noch so auffahren. Das Grundgerüst ist ja sehr ordentlich.