Fallout 76: Fallout Worlds mit benutzerdefinierten Servern veröffentlicht

Kommentare (0)

"Fallout 76" hat ein neues Update erhalten, mit dem unter anderem "Fallout Worlds" eingeführt wurde. Der Changelog liefert Einzelheiten.

Fallout 76: Fallout Worlds mit benutzerdefinierten Servern veröffentlicht
"Fallout 76" wurde mit neuen Inhalten bestückt.

Bethesda macht auf die Veröffentlichung von „Fallout Worlds“ aufmerksam. Dabei handelt es sich um ein neues Feature für „Fallout 76“, das den Spielern die Möglichkeit bietet, ein eigenes Appalachia zu erschaffen.

„Fallout Worlds“ umfasst zwei Modi: Benutzerdefinierte Welten für Fallout 1st-Mitglieder und öffentliche Welten, die von den Bethesda Game Studios kreiert wurden und für allen Spieler zugänglich sind.

Benutzerdefinierte Welten

Fallout 1st-Mitglieder können in den benutzerdefinierten Welten dank der Anpassungseinstellungen ihr eigenes Appalachia erschaffen und es mit bis zu sieben Freunden teilen. Zu den Einstellungen gehören z. B. Kampf- und C.A.M.P.-Regeln, Wettereffekte und visuelle Filter. Nachfolgend einige Beispiele:

  • Gegner/Kreaturen spawnen in der Nähe.
  • Plattformen und Strukturen können in zuvor gesperrten Bereichen errichtet werden und das Höhenlimit kann angepasst werden.
  • Zusammen mit der Option „kein Nachladen“ gibt es mit der unbegrenzten Munition ein Dauerfeuer ohne Limit.
  • Nebel, Strahlung oder sogar Quanten-Stürme können hinzugefügt werden.
  • PvP-Regeln und die Schwierigkeit sind anpassbar.
  • Ragdoll-Physik und Sprunghöhe können angepasst und der Fallschaden deaktiviert werden.

Öffentliche Welten

Öffentliche Welten stehen sämtlichen Spielern von „Fallout 76“ zur Verfügung. Sie wurden von den Bethesda Game Studios kreiert und sollen zeigen, was mit den verschiedenen Einstellungen von benutzerdefinierten Welten alles möglich ist.

„Die Welten drehen sich immer um ein bestimmtes Thema und werden regelmäßig gewechselt, damit die Spieler Spaß an abwechselnden Einstellungskombis haben können“, so Bethesda.

Weitere Meldungen zu Fallout 76: 

Zusammen mit dem „Fallout Worlds“-Update startet in „Fallout 76“ zudem eine Saison mit neuem Spielbrett und neuen Belohnungen namens „Die Unaufhaltsamen vs. die Teuflischen“. Umfangreiche Details zum Update und zu „Fallout Worlds“ liefert der deutschsprachige Changelog.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.