Alan Wake 2: Remaster von Alan Wake soll ein Vorläufer sein

Kommentare (9)

"Alan Wake 2" wird kommen. Und das kürzlich angekündigte Remaster des Original-Horrortitels ist nur ein Vorläufer. Das behauptet zumindest der Journalist und Insider Jeff Grubb.

Alan Wake 2: Remaster von Alan Wake soll ein Vorläufer sein
Nach dem Remaster soll ein neues Spiel kommen.

Das in dieser Woche angekündigte Remaster von „Alan Wake“ ist möglicherweise nur der Vorläufer für ein komplett neues Spiel der Reihe. Das behauptet zumindest der GamesBeat-Journalist Jeff Grubb, der seine zuvor gemachten Äußerungen erneuerte.

Alan-Wake-Fortsetzung geplant

Grubb möchte erfahren haben, dass es beim finnischen Studio grünes Licht für eine vollständige Fortsetzung gab: „Sie planen eine Alan Wake-Fortsetzung. Das ist etwas, worüber ich schon einmal gesprochen habe. Sie arbeiten mit Epic Games an der Produktion eines Alan Wake 2, oder es ist zumindest in der Planungsphase. Wird daraus also etwas Konkretes und Reales? Ich bin zuversichtlich. Ich denke schon. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es entgleisen wird.“

Er fügte hinzu: „Remedy ist sehr beschäftigt. Sie sind super, super beschäftigt. Also müssen wir abwarten und sehen, ob sich daraus bald etwas ergibt oder nicht. Aber ja, Alan Wake Remastered bedeutet, dass sie sich Alan Wake zurückholen und sagen: ‚Hey, das ist eine unserer Schlüsselfranchises, wir wollen, dass sich die Leute daran erinnern'“.

Untermauert wird Grubbs Aussage von einem Statement, das im März 2020 in Bezug auf Remedys Epic-Deal gemacht wurde. Darin hieß es, dass es sich bei den beiden aktuellen Spielen des Studios, für die ein Publishing-Deal geschlossen wurde, um ein „AAA-Multiplattform-Spiel“ und ein zweites „kleineres“ Projekt handelt. Beide sollen der gleichen Franchise angehören.

Ältere Gerüchte zu Alan Wake 2: 

Das mutmaßlich kleinere der beiden Projekte wurde in dieser Woche angekündigt und im Zuge des jüngsten PlayStation Showcase mit einem Trailer vorgestellt. „Alan Wake Remastered“ wird am 5. Oktober 2021 für PS4, PS5, Xbox Series X/S, Xbox One und PC auf den Markt gebracht. Die Ankündigung, erste Bilder sowie den genannten Trailer könnt ihr euch hier anschauen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Wassillis sagt:

    Kenne ich gar nicht.

  2. sonderschuhle sagt:

    Seh schon kommen, wer hat am schlechtesten geschlafen: Phil Spencer

  3. AgentJamie sagt:

    Freut mich zu hören. Ich hoffe, Sie übertreiben es nicht zu sehr.

  4. Saleen sagt:

    Bla Bla....
    Hört man schon seit Jahren.
    Einfach bringen und fertig 😀

  5. sonderschuhle sagt:

    Hab grad gesehen Remaster kostet nur 29,99.

    Da könnten einige abschauen. Denke werd nach Tales of Arise holen.

  6. samonuske sagt:

    gute Entscheidung,freu mich schon und spiel bestellt.

  7. GeaR sagt:

    NINTENDO : Hold my Beer

    Vollpreis für remaster

  8. vangus sagt:

    Genau, schön das Remastered zocken und dann kommt Alan Wake 2 exklusiv für XBox... 😀

  9. sonderschuhle sagt:

    Eher Zusammenarbeit zwischen Remedy und Xbox ist am Ende.