Far Cry 6: Goldstatus bestätigt und neues Erklärvideo

Kommentare (21)

Ubisoft hat bestätigt, dass "Far Cry 6" den Goldstatus erreicht hat. Das bedeutet, dass das Spiel für die Produktion freigegeben wurde, bevor es im Oktober für PS5, PS4, PC, Xbox Series X/S und Xbox One erscheint.

Far Cry 6: Goldstatus bestätigt und neues Erklärvideo

Ubisoft wird den Shooter „Far Cry 6“ pünktlich auf den Markt bringen. Denn der Titel hat den Goldstatus erreicht, was bedeutet, dass die Entwicklung des Spiels abgeschlossen ist. An zu erwartenden Updates mit Fehlerbehebungen und Verbesserungen wird natürlich auch nach der Fertigstellung gearbeitet. Gleiches gilt für DLC-Inhalte.

In einem Video, das auf Twitter gepostet wurde und nachfolgend gestartet werden kann, geht Ubisoft ausführlich auf die Bedeutung von „Gold“ ein:

„Far Cry 6“ soll am 7. Oktober 2021 für PS5, PS4, PC, Xbox Series X/S und Xbox One erscheinen. Vorbestellungen sind unter anderem bei Amazon möglich.

Anfang dieser Woche bestätigte Ubisoft noch einmal, dass ihr kostenlos von der PS4- auf die PS5-Version des Spiels upgraden könnt. Wie viel Platz das Spiel auf eurer Festplatte einnehmen wird, ist ebenfalls bekannt. Kürzlich sickerte durch, dass die Käufer von „Far Cry 6“ um die 40 GB freischaufeln müssen.

An anderer Stelle gab Ubisoft bekannt, dass „Far Cry 6“ das haptische Feedback des DualSense-Controller der PS5 nutzt und eine Erweiterung nach der Veröffentlichung die Möglichkeit bieten wird, in die Rolle früherer „Far Cry“-Schurken zu schlüpfen.

Weitere Meldungen zu „Far Cry 6“: 

Die Geschichte von „Far Cry 6“ versetzt euch in ein tropisches Paradies, das von seinem Präsidenten Antón Castillo mit eiserner Hand regiert wird. Während der Herrscher seinen Sohn auf die Machtübernahme vorbereitet und sein Reich zu altem Glanz führen möchte, steht ihr als Spieler vor der Aufgabe, die  Kontrolle über den Militäraussteiger und Guerillakämpfer Dani Rojas zu übernehmen. Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Butterbrot sagt:

    Ich freue mich drauf, egal wie sehr die Leute immer über Ubi schimpfen. Die werden schon nicht umsonst so oft kopiert.

  2. questmaster sagt:

    Jap geilo wird wieder gesuchtet. Egal was andere sagen find Ubisoft gut.

  3. Saowart-Chan sagt:

    @Butterbrot

    "Die werden schon nicht umsonst so oft kopiert."

    Ähm, Ubisoft kopiert eher von den anderen! ;D

  4. Butterbrot sagt:

    @Saowart-Chan
    Was denn zum Beispiel? Mir kommt das so vor, als gäbe es diese ganzen Elemente bei Ubisoft schon gefühlt 100 Jahre und andere machen es immer nach.

    Im Fall von Horizon Zero Dawn und Zelda hat sich sogar Ubisoft-Chef Yves Guillemot öffentlich dazu geäußert, dass Elemente von Ubisoft übernommen wurden.

  5. P-Zilling83 sagt:

    Pro ubisoft. Far cry beste

  6. Saleen sagt:

    Goldstatus?
    So so....

  7. xjohndoex86 sagt:

    @Saowart
    Ist das so? Und warum baut dann selbst FromSoftware Wachtürme bei Elden Ring ein? Warum sind Sony's Open World Spiele(Horizon, Days Gone und vor allem Ghost of Tsushima) immer an die Ubi Formel angelehnt, obwohl sie als Exclusives viel mehr Herausragendes wagen sollten wie bei Death Stranding? 😉 Jaa... aber Ubi klaut von anderen. Die fahren seit Assassin's Creed basisch gesehen immer das gleiche Spiel mit wechselnden Kulissen.

  8. RikuValentine sagt:

    Im Grunde gab es Map öffnen und Icons abgrasen schon auf der PS2 bei Spider-Man 2 (Spiel zum Film). Also haben sie alle dort geklaut :p

  9. IchMagKonsolen sagt:

    Kann mich noch an days gone erinnern.
    Wurde von nicht wenigen Zombie Far Cry genannt.

    Ubisofts letzten Games waren was Lame, aber Open World Elemente bauten sie mit auf.

    Mit immortals haben sie bereits einen neue Marke gebracht.

  10. RikuValentine sagt:

    Problem bei Ubisoft finde ich derweil das man irgendwo was hinsetzt.. Hauptsache da isn Icon. Bei Ghost of Tsushima hatte ich nie Gefühl das irgendwas deplatziert war. Kann jedoch nur mit AC vergleichen da ich FC schon länger nich geholt habe.

  11. Saowart-Chan sagt:

    @xjohndoex86

    Das ist euer Argument? Das die Maps der von Ubisoft ähneln? ^^; (Obwohl das schon Spiele vor Ubisoft hatten) Ich meine mit kopieren dass sie Spielelemente von anderen Spielen kopieren. z.B Immortals Fenyx Rising wo sie den Grossteil der Spiel Mechaniken aus Breath of the wild kopiert haben! ;3
    Wo ähneln sich den GoT, Days Gone oder Horizon Gameplay technisch zu den Ubisoft titeln? >u>

  12. IchMagKonsolen sagt:

    Horizon soll keinem Assassins creed ähneln?
    Days Gone könnte eben so ein Ubisoft Game sein.

    Es sind Open World Games die sich außer dem Setting kaum was nehmen.
    Ubisoft setzte und übernahm Trends.
    Deren Spiele sind nicht umsonst die mit am best verkauftesten Spiele.

    Ghost of Tshusima hab ich noch nicht gespielt, sieht aber nicht unbedingt wie ein Assassins Creed aus. Finde die Idde mit dem Wind z.B ziemlich cool.

    @Riku
    Ja. In Assassins Creed Odysee war es mit den Icons schon was extrem.
    So wollte man wohl zum Erkunden einladen, schön ist die Welt allemal.

    Was in diesem Spiel z.B cool war ist dass man eigene Quests machen konnte.
    Das sollten sie unbedingt weiter entwickeln.

  13. Saleen sagt:

    Ubisoft Spiele sind vor allem eines.... Kein Goldstatus release Spiel! 😀

    Unoptimierter Mist

  14. xjohndoex86 sagt:

    @Riku
    Jeder Fuchs und Vogel mit dem man unsinnigerweise um 3 Bäume läuft war deplatziert. Dann sollen sie gleich den verdammten Schrein oder was auch immer markieren! Bei Ubi ist es dagegen in 3 Sekunden erledigt. So oder so Beschäfigungstherapie aber Letztere machen sich wenigstens nichts vor und es ist wirklich kurzweilig.

    @Saowart
    Wo sie sich ähnlich? Der komplette Aufbau und das statische Abgrasen ist davon kopiert. Ich mag dieses Spielprinzip ja aber wenn ich es haben will spiele ich halt 'nen Ubi Titel. Sony darf da gerne mutiger sein.

    Und ja, Fenix hätte sich Ubi auch kneifen können. Da haben sie es sich leider einfach gemacht. Das Anfangskonzept des eigentlichen Gods & Monsters klang da bei weitem origineller.

  15. ArthurKane sagt:

    Far cry 6 sieht verdammt gut aus.Man muss nur die vids finden die es zeigen.Kein wunder das bei dem spiel viele pc's in die knie gehen.

  16. Saleen sagt:

    Die PCs gehen auch nur in die Knie weil Ubisoft das Know how Fehlt was Optimierung betrifft. Siehe Valhalla....

    Ein einziges Trauerspiel was da vor sich geht.
    Das Game sieht nicht mal im Ansatz so aus als würde es eine 3080 addressieren.

  17. RikuValentine sagt:

    @John

    Mir ist das bei GoT wesentlich lieber. Wirkt Naturverbundener :p

  18. Pro27 sagt:

    Fenyx raising von ubi ist wirklich gut geworden.
    Hat zwar ein wenig gedauert um mit dem Design klarzukommen.
    Es ist gut. War positiv überrascht.

  19. P-Zilling83 sagt:

    @Saleen: na? Immer noch nicht 18, das du dir endlich far cry 6 kaufen kannst?

  20. P-Zilling83 sagt:

    Der grösste dreck ist cod. So viel gb mit so einer alten engine den grössten online dreck aller zeiten. Aber da meckert keiner

  21. luckY82 sagt:

    Wann kommt mal wieder ein Pr0rn0spiel raus wie früher auf dem Commondore 64. Ich will mir einen von der Palme wedeln...

Kommentieren