Resident Evil 4 Remake: Steht die Ankündigung bevor? Hinweis in Werbe-Trailer entdeckt

Kommentare (14)

Könnte die Ankündigung des "Resident Evil 4 Remakes" unmittelbar bevorstehen? Auf den entsprechenden Hinweis wollen die Nutzer in einem aktuellen Werbe-Trailer zur PlayStation 5 gestoßen sein.

Resident Evil 4 Remake: Steht die Ankündigung bevor? Hinweis in Werbe-Trailer entdeckt
Das Remake zu "Resident Evil 4" soll sich seit 2018 in Entwicklung befinden.

Seit einer ganzen Weile geistert das Remake zum legendären Survival-Horror-Abenteuer „Resident Evil 4 “ durch die Gerüchteküche.

Schenken wir aktuellen Gerüchten Glauben, dann könnte die offizielle Ankündigung der Neuauflage bereits in Kürze erfolgen. Auf den entsprechenden Hinweis wollen die Nutzer im aktuellen Live-Action-Trailer zur PlayStation 5 gestoßen sein. In diesem war nicht nur das Logo der „Sly Cooper“-Reihe zu finden. Darüber hinaus entdeckten die Nutzer das Logo der „Las Plagas“ beziehungsweise der „Los Illuminados“ aus „Resident Evil 4“. In wie weit das Ganze in der Tat auf eine nahende Ankündigung hindeutet, bleibt jedoch abzuwarten.

Remake seit 2018 in Entwicklung?

Bisher wollten nämlich weder Capcom noch Sony Interactive Entertainment die aktuellen Gerüchte um das Remake von „Resident Evil 4“ kommentieren. Unbestätigten Berichten zufolge befindet sich die Neuauflage seit 2018 in Arbeit und musste bereits einen Entwicklerwechsel über sich ergehen lassen. Nachdem das Remake zunächst beim japanischen Studio M2 entstand, das für das Remake von „Resident Evil 3“ verantwortlich war, soll die Neuauflage mittlerweile bei Capcoms Division 1 entstehen.

Zum Thema: Resident Evil 4 Remake: Zeitexklusiv für PlayStation 5? – Gerücht

Eine Entscheidung, die laut einem Insider auf kreative Differenzen zwischen Capcom und M2 zurückzuführen war. Im Zuge des Entwicklerwechsels sollen laut Insider-Quellen das Konzept überarbeitet und der Release verschoben worden sein. Vor 2023 sollten wir laut der Gerüchteküche daher nicht mit dem Release des „Resident Evil 4 Remakes“ rechnen.

Sollten sich offizielle Informationen zum Comeback des legendären Klassikers ergeben, bringen wir euch natürlich umgehend auf den aktuellen Stand der Dinge.

Quelle: Reddit

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Inferno67 sagt:

    Denen entgeht auch nichts solchen Leute Trailers und sonstiges analysieren.

  2. Rikibu sagt:

    erst erscheint die VR Version für die Quest

  3. Echodeck sagt:

    Teil zwei habe ich ja echt durchgesuchte beim Remake Teil drei habe ich warum auch immer nur wenn eine Stunde geschafft, dieser Teil dann vielleicht mal im Sale, auch wenn sie schöne Grafiken bekommen sind es von Gamedesign fast 15- 20 Jahre alte Spiele, am besten hat mir hier FF7 Remake gefallen und wie die damit dem Alter umgegangen sind. Auch mit Alen Wake kann ich schon gar nichts anfangen und Kotor muss man abwarten. wir leben schon in seltsamen Zeiten nächste Woche dann Diablo 2 Remake. Naja wenigstens morgen bekommen wir dann mal eine neue IP 😉

  4. Saleen sagt:

    Kann man machen muss man aber nicht

  5. ARKLAY sagt:

    !!! JAAA !!!

  6. 76er sagt:

    Gäähhn....

  7. Barlow sagt:

    Inferno
    Man hat die meiste Icons selbst beim normalen mitschauen gesehen/erkannt, dafür muss man nichts analysiert haben.

  8. Björn23 sagt:

    Also sollte wirklich ein remake von Resident Evil 4 in Kürze angekündigt werden. Da wird das Spiel 100% 2022 erscheinen. Da es bei den Resident Evil Teilen immer so war. Die Ankündigung erfolgte ca 8 Monate vorher. Bis zum Release.

  9. branch sagt:

    Würde ich spielen, wenn das Remake erscheint. Auf dem lvl der beiden anderen Remakes, würde das ein geiles Spiel werden, obwohl ich natürlich hoffe, dass es die gore Effekte von Teil 2 mit sich bringt .

  10. St1nE sagt:

    Hoffe dass das stimmt und es bald angekündigt wird. Fand den 2. Teil Hammer Teil 3 war ganz gut kam aber nicht an den 2. Teil ran.

  11. keksdose81 sagt:

    Würde ich sofort vorbestellen. Der 4. Teil war sehr gut. Obwohl gegen ende es zu Action lastig wurde.

  12. Baluschke sagt:

    Würde ich mir kaufen. Das Remake von Teil 2 war gut und Teil 3 doch eher enttäuschend - viel zu kurz und es wurden Abschnitte einfach weggelassen. Wenn ein Resi 4 Remake, dann bitte mit sämtlichen Gebieten.

  13. RVD sagt:

    erstmal Vr vesion auf psvr das wer mega.

  14. xjohndoex86 sagt:

    Würde sich ja anbieten. Können sie die Assets aus Village gleich wiederverwenden. 😉 Allerdings laufen sie auch Gefahr, dass die Leute dann wirklich zu viel Ähnlichkeiten sehen.

Kommentieren