Alan Wake Remastered: DualSense-Unterstützung und weitere Optimierungen bestätigt

Kommentare (10)

Anfang des kommenden Monats wird "Alan Wake Remastered" unter anderem für die PlayStation-Systeme veröffentlicht. Via Twitter stellten die Entwickler von Remedy Entertainment die Optimierungen und Neuerungen vor, die im Zuge der Neuauflage geboten werden.

Alan Wake Remastered: DualSense-Unterstützung und weitere Optimierungen bestätigt
"Alan Wake Remastered" erscheint Anfang Oktober 2021.

Nach den Gerüchten der Vergangenheit wurde „Alan Wake Remastered“ in der letzten Woche offiziell für die Konsolen sowie den PC angekündigt.

Genau wie das Original aus dem Jahr 2010 versteht sich die Remastered-Fassung von „Alan Wake“ als ein Psycho-Thriller, der sich aus insgesamt sechs Episoden zusammensetzt und wie eine TV-Serie aufgebaut ist. Via Twitter gingen die Verantwortlichen von Remedy Entertainment noch einmal auf die Neuerungen und Verbesserungen ein, die „Alan Wake Remastered“ zu bieten hat.

Zum Thema: Alan Wake Remastered: Erstes Bildmaterial, Trailer und Termin

Auf der PlayStation 5 dürfen sich die Spieler beispielsweise auf die Unterstützung des DualSense-Controllers freuen, dessen Features für eine noch dichtere Atmosphäre sorgen sollen. Hinzukommen technische Details und die seinerzeit veröffentlichten DLCs „The Signal“ beziehungsweise „The Writer“.

Die versprochenen Features in der Übersicht

  • Mehr Umgebungs-Details
  • Verbesserte Charaktermodelle
  • The Signal & The Writer DLCs
  • Neuer Audio-Kommentar von Sam Lake
  • Xbox Smart Delivery
  • DualSense-Haptik

„Alan Wake Remastered“ wird am 5. Oktober 2021 unter anderem für die PlayStation 4 und die PlayStation 5 veröffentlicht. Auf der PlayStation 5 wird die Neuauflage mit 4K und 60 Bildern die Sekunde dargestellt. Die PlayStation 4 Pro bietet euch die Wahl zwischen den Modi „Leistung“ (60 FPS) und „Qualität“ (4K bei 30 FPS).

Die PlayStation 4-Version wiederum bringt es auf 30 FPS.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. matze0018 sagt:

    Freue mich schon sehr auf den Titel, wird dann nach Kena gezockt. 😉

  2. samonuske sagt:

    Bin auch schon gespannt,ist schon etwas länger her als ich es das letzte mal gespielt habe.

  3. TemerischerWolf sagt:

    Die Dual Sense Unterstützung bei Control war schon außergewöhnlich gut. Könnte sein, dass ich es mir doch hole. 🙂

  4. Beelzemon sagt:

    30€ gehen voll in Ordnung. Hatte nie eine Xbox und freue mich drauf Alan Wake auch mal spielen zu können. Soll ja richtig gut sein hab ich schon häufiger gehört. ^^

  5. matze0018 sagt:

    Kannte die Xbox Version auch nicht und bin echt neugierig wie es so sein wird. Toll das der Dualsense unterstützt wird. 😀

  6. Wolfsglut84 sagt:

    Bitte mit Englischer Tonspur . Die Deutsche wahr ein kraus .

  7. Saleen sagt:

    Hat leider kein HDR Support!

  8. GeaR sagt:

    Einfach nur geil. Hab direkt vorbestellt. Einfach ein sehr komisches Gefühl einen für mich eingefleischten Xbox360 classicer auf der Playstation zu spielen.
    Auch weil Remedy gesagt hat, dass aus Respekt zu Microsoft der Titel nie auf die playstation (3) erscheint. Gut war wohl damals wirklich nur die 3 gemeint 😀
    Ich freu mich und vielleicht mache ich diesmal die zwei schweren Erfolge in den zwei dlc's, wo man ohne zu sterben das Dlc durchspielen muss

  9. spider2000 sagt:

    schade das kein 3D unterstützt wird. freue mich aber dennoch es nach langer zeit mal wieder zu spielen.

  10. Brzenska sagt:

    Einen Port eines MS Titels der nie was taugte. Was soll der Mist.