Driver: Ubisoft-Rennspiel kehrt als TV-Serie zurück

Ein neues "Driver"-Spiel haben wir schon lange nicht mehr gesehen. Doch zumindest als TV-Serie wird die Ubisoft-Marke zurückkehren. Angeschaut werden kann sie zu einem noch unbekannten Zeitpunkt auf Binge.

Driver: Ubisoft-Rennspiel kehrt als TV-Serie zurück

Ubisoft und Binge machen gemeinsame Sache.

Ubisoft hat angekündigt, dass die „Driver“-Marke zurückkehren wird – und zwar als Live-Action-Fernsehserie auf der neuen Streaming-Plattform Binge. Der Branchenneuling versteht sich als eine „aufstrebende Streaming-Plattform, die Original-Serien und Shows für Gaming-Fans präsentiert“. Die „Driver“-Serie wird eines der ersten Angebote der neuen Plattform sein, für die offenbar kein Abonnement erforderlich ist.

Begleitet John Tanner

In den Fokus der Streaming-Serie zu „Driver“ rückt John Tanner. Er ist ein ehemaliger Rennfahrer, der zum Undercover-Agenten wird. Er steht vor der Aufgabe, das örtliche Verbrechersyndikat zur Strecke zu bringen.

Während noch keine Besetzung bekannt gegeben wurde, wird die Serie von Jason Altman, Danielle Kreinik und Genevieve Jones von Ubisoft Film & Television produziert. Die Zusammenarbeit erfolgt mit den Produzenten Allan Ungar und Vincent Talenti von Binge.

„Unsere Mission bei Ubisoft ist es, unsere Spiele auf neue und aufregende Weise zum Leben zu erwecken und Inhalte zu schaffen, die in der Welt, der Kultur und der Community der Spiele angesiedelt sind“, so Danielle Kreinik, Leiterin der Fernsehentwicklung bei Ubisoft Film & Television. „Die Zusammenarbeit mit Binge wird es uns ermöglichen, eine Driver-Serie direkt zu dem Publikum zu bringen, das sich am meisten dafür begeistert, dass dieses Franchise zum Leben erweckt wird.“

Das letzte Spiel der Reihe ist „Driver: San Francisco“ aus dem Jahr 2011. In dem von Ubisoft Reflections entwickelten Spiel fällt der Held Tanner nach einem Autounfall ins Koma. Dadurch kann er verschiedene Charaktere im Spiel einnehmen, während er versucht, den Kriminellen, der ihn in dieses Koma gebracht hat, auszuschalten.

Weitere Meldungen rund um Ubisoft: 

Unklar ist im Moment, wann genau die „Driver“-Serie auf Binge starten soll. Fest steht jedoch, dass die Plattform im Jahr 2022 „auf jedem internetfähigen Gerät zur Verfügung“ gestellt werden soll. In der Zwischenzeit könnt ihr mit dem folgenden Trailer zu „Driver: San Francisco“ ein wenig Nostalgie aufkommen lassen:

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS Plus Dezember 2021

Ankündigung steht bevor - PS5/PS4-Spiele geleakt

Marvel

Ein Superhelden-MMO befindet sich in Entwicklung

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

DUALSHOCK93

DUALSHOCK93

14. September 2021 um 19:25 Uhr
KonsoleroGuy

KonsoleroGuy

14. September 2021 um 19:38 Uhr
ResidentDiebels

ResidentDiebels

14. September 2021 um 19:56 Uhr
ResidentDiebels

ResidentDiebels

14. September 2021 um 19:58 Uhr
P-Zilling83

P-Zilling83

14. September 2021 um 20:37 Uhr
Christian Cage

Christian Cage

14. September 2021 um 20:43 Uhr
Dunderklumpen

Dunderklumpen

14. September 2021 um 23:12 Uhr