Shadow Warrior 3: Entwickler nennen Status-Update zum Releasetermin

Kommentare (2)

Eigentlich sollte der Releasetermin von "Shadow Warrior 3" bereits im vergangenen Monaten bekannt gegeben werden. Nachdem daraus nichts wurde, lieferten uns der Publisher Devolver Digital nun ein Status-Update zum Releasetermin.

Shadow Warrior 3: Entwickler nennen Status-Update zum Releasetermin
"Shadow Warrior 3" soll noch 2021 erscheinen.

Ursprünglich sollte der Releasetermin des Action-Titels „Shadow Warrior 3“ bereits im Laufe des vergangenen Monats bekannt gegeben werden.

Bekanntermaßen wurde aus diesem Vorhaben allerdings nichts. Nachdem sich die für „Shadow Warrior 3“ verantwortlichen Entwickler von Flying Wild Hog in den letzten Wochen in Schweigen hüllten, lieferte uns der zuständige Publisher Devolver Digital nun ein Status-Update zum Releasetermin von „Shadow Warrior 3“. Wie es kurz und knapp heißt, soll dieser in Kürze verkündet werden. Ein konkreter Termin wurde jedoch nicht genannt.

Der Release erfolgt 2021

Stattdessen hieß es lediglich: „Um den Releasetermin von Shadow Warrior 3 war es recht still. Dies sollte sich allerdings in Kürze ändern.“ „Shadow Warrior 3“ befindet sich für den PC, die PlayStation 4 sowie die Xbox One in Entwicklung und wird im Laufe dieses Jahres erscheinen. Ob es auch native Umsetzungen für die New-Generation-Konsolen Xbox Series X/S beziehungsweise PlayStation 5 geben wird, wurde bisher nicht bestätigt.

Zum ThemaShadow Warrior 3: Ausgewählte Waffen und Killer-Upgrades im Trailer vorgestellt

Stattdessen ist bisher nur die Rede davon, dass sich „Shadow Warrior 3“ über die Abwärtskompatibilität der neuen Konsolen spielen lässt. Zu den gebotenen technischen Optimierungen gehören eine höhere Auflösung sowie eine stabilere Bildwiederholungsrate.

Darüber hinaus profitiert der Action-Titel auf der PlayStation 5 beziehungsweise der Xbox Series X/S von der SSD der Systeme und bietet entsprechend reduzierte Ladezeiten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Echodeck sagt:

    Da freu ich mich schon drauf, ich hoffe auch auf ausgefallene Nutzung des PS 5 Dualshocks !

  2. Lisa-Chan sagt:

    Einfach nur traurig das es keinen Co-op als option gibt weil ein paar traurige seelen es nicht wollen. Es ist immer gut eine Coop option einzubauen. Ob man diesen benutzt oder nicht sollte jedem selbst überlassen sein. Schade wollte es mit einer Freundin zu zweit zocken. Wird wohl doch kein kauf für mich.