God of War Ragnarök: Nordische Saga endet nach zwei Spielen – Entwickler begründen die Entscheidung

Kommentare (38)

Wie kürzlich bestätigt wurde, wird die Nordische Saga mit "God of War: Ragnarök" bereits zum Abschluss gebracht. Eine Entscheidung, die die kreativen Köpfe hinter der Reihe in einem aktuellen Interview begründeten.

God of War Ragnarök: Nordische Saga endet nach zwei Spielen – Entwickler begründen die Entscheidung
"God of War: Ragnarök" erscheint für die PS4 und die PS5.

Nur kurz nach der Präsentation des ersten Gameplay-Trailers in der vergangenen Woche wurde bestätigt, dass es es sich bei „God of War: Ragnarök“ um den Abschluss der Nordischen Saga handeln wird.

Damit endet diese bereits nach zwei Titeln. Wie in einem aktuellen Interview verraten wurde, wurde diese Design-Entscheidung von Cory Barlog, dem Game-Director hinter „God of War“ aus dem Jahr 2018, getroffen. Wie Barlog ausführte, waren sich die Entwickler sicher, dass es ihnen gelingen würde, die Geschichte der Nordischen Saga in zwei Spielen zu erzählen, anstatt noch einen dritten Titel zu benötigen, der möglicherweise noch einige Jahre auf sich warten lässt.

Barlog spricht von mehreren Gründen

Doch es gab noch weitere Gründe, wie Barlog ausführte: „Dafür gibt es mehrere Gründe. Ich denke, einer der wichtigsten Gründe ist, dass das erste Spiel fünf Jahre gedauert hat. Das zweite Spiel – ich weiß nicht, wie lange es dauern wird, aber ich gehe einfach davon aus, dass es fast ähnlich lange dauern wird, um dies zu tun. Und wenn Sie dann denken, wow, ein drittes in derselben [Zeit], dann sprechen wir bei einer Geschichte über eine Spanne von 15 Jahren. Ich denke einfach, dass das zu viel ist.“

Zum Thema: God of War Ragnarök: Entwickler verteidigen die Darstellung von Angrboda

Barlog führte aus: „In Anbetracht dessen, wo das Team war und wo Eric [Williams] mit dem war, was er tun wollte, dachte ich: ‚Schauen Sie, ich denke, wir können das in der zweiten Geschichte tatsächlich tun.‘ Weil das meiste, was wir versucht haben […] war, etwas über Kratos und Atrues zu erzählen, dass der Kern, der Motor der Geschichte, wirklich die Beziehung zwischen diesen beiden Charakteren ist.“

„God of War: Ragnarök“ befindet sich für die PlayStation 4 sowie die PlayStation 5 in Arbeit und wird zu einem bisher nicht näher genannten Termin erscheinen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. AgentJamie sagt:

    Vollkommen verständlich. Man will ja nicht bis 70 warten, bis man das Finale spielen darf. Unter der Erde ist es dann eh nicht mehr möglich. Endlich ist der Abschluss nah und SMS beschäftigt sich mit der neuen IP.

  2. RegM1 sagt:

    Bin gespannt, eventuell kommt es zu einem versöhnlichen Ende. Hoffe das Franchise ruht danach nicht.

  3. ras sagt:

    "Das zweite Spiel – ich weiß nicht, wie lange es dauern wird, aber ich gehe einfach davon aus, dass es fast ähnlich lange dauern wird, um dies zu tun."

    Oh noes, das wars mit 2022:P

  4. PC Principal sagt:

    God of War wird mit Sicherheit noch weitere Ableger finden, es wird ja hauptsächlich von der nordischen Mythologie gesprochen. Es gibt ja noch etliche sehr interessante Szenarien ..
    Aber erstmal eine neue IP von santa monica das wäre top!

  5. southpark1993 sagt:

    Würde mich über einen kompletten neuen reboot freue mit dem altem gameplay, das neue ist gut aber nicht wirklich meins.

  6. Saowart-Chan sagt:

    @ras

    Wir wissen ja nicht wann sie mit der Entwicklung begonnen haben! 😛
    Und das der Vorgänger Anfang 2018 raus kam, denke ich, dass sie ende 2017 mit der Entwicklung begonnen haben und da würde 2022 schon passen! 😛

  7. AgentJamie sagt:

    Mein Vorschlag an SMS: Statt ein neues GOW, bitte ein Wimmelbildspiel oder Adventure entwickeln. Das sind die Genres von denen es zu wenig gibt und es wäre auch mal was sinnvolleres außer nur Gewalt darzustellen.

  8. Saowart-Chan sagt:

    @AgentJamie

    Ein Wimmelbild? xDDD
    Wenn schon ein Adventure aber doch kein Wimmelbild! xD
    Und wenige gibt es davon ganz sicher nicht! es gibt tausende Wimmelbilder auf Bigfish! >u>

  9. ANUBlS sagt:

    Der erste Teil war von der Story her ziemlich zäh, deswegen glaub ich das es den Kampf gegen Odin wahrscheinlich nicht so geben wird wie in Teil 3 gegen Zeus. Kann es sein das im Trailer auch Gegnertypen von der griechischen Mythologie gab z.b die Zentauren. Vlt. Kehrt Kratos zur Griechischen Mythologie zurück und Atreus bringt es in der nordischen Mythologie zu ende unter einen anderen Namen giant of war oder so haha freu mich aber mega auf das Spiel

  10. branch sagt:

    Wimmelbildspiel XD das Wort höre ich zum ersten Mal.
    Ne, find ich super, dass es so entschieden wurde. Wir werden alle älter. Wer mit dem ersten GoW anfing muss ja jetzt über 30 sein oder so ähnlich. Da es heutzutage länger dauert, spiele zu entwickeln, ist die Entscheidung kundenfreundlich.

  11. kitetsufighter sagt:

    @saowart-chan
    Ich glaub kaum das vor dem erreichen des goldstatus am 22.03.18 massig leute bereits am 2ten teil herumgewerkelt haben.

    Hätten sie genug vertrauen das spiel rechtzeitig fertig zu bekommen wäre im trailer zumindest ein "holidays 2022" zu sehen gewesen. :p

    Seit dem trailer ist für mich klar dass es nicht mehr 2022 released werden wird.
    Allemal besser als wenn sie sich mit dem release zu weit aus dem fenster lehnen und dann zurückrudern müssen.
    Sowas find ich frustrierender als von vorhinein mit einem realistischen, wenn auch späten release konfrontiert zu werden.

    "Its done when its done"

  12. branch sagt:

    Hast du gehört R* ?? KUNDENFREUNDLICH
    Schau dir davon was ab du lascher Sack

  13. AgentJamie sagt:

    @Saowart-Chan

    Ja, aber SMS könnte auch mal zeigen, dass sie auch was anderes können außer nur GOW und vor allem Dingen Gewalt darstellen. Die Entwickler könnten richtig geile Wimmelbildspiele mit der neuesten Technik, die die PS5 zu bieten hat, entwickeln. Die können doch mal zeigen, dass man aus solchen Spielen richtig geile Grafik Monster macht, die die PS5 an ihre Grenzen bringt. Und wenn die Story auch so packend erzählt werden würde wie in GOW, hätten wir mal was komplett neues von denen, was den restlichen Wimmelbildspiel Markt wegfegen würde. Warum sollte das nicht möglich sein, wenn sie es drauf hätten und dem Genre einen neuen Anstrich verpassen.

  14. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Es wird jetzt schon nur kritisiert und gerechtfertigt. Find ich schade, man sollte nach dem grandiosen Vorgänger ein bisschen vertrauen haben...

  15. TaysGamingPalace sagt:

    Bin gespannt was danach kommt?! Vielleicht stirbt atreus am Ende von Ragnarök, das führt dazu das Kratos traurig und wütend ist und aus irgendeiner anderen Mytholgie einen Gott braucht der Atreus wiederbeleben kann. 😉
    Egal was da kommt, ich freue mich drauf. Naja, jetzt erst mal auf Ragnarök warten.

  16. Evermore sagt:

    Im ersten nordirischen Teil gab es doch eine Vase zu finden mit verschiedenen Symbolen die für verschiedene Mythologien und Gottheiten stehen. Da war neben dem Omega Symbol für die griechische Mythologie und eine Symbol für die nordische Mythologie auch ein Pharao drauf der auf Ägypten hindeutet. Also dahin wird die Reise wohl weitergehen. ^^

  17. AgentJamie sagt:

    @AgentJamie

    Mir geht da ehrlich gesagt keiner ab und irgendwann ist man auch übersättigt,weil's immer das Selbe ist. Ich fänds cool, wenn SMS in einem anderen Genre wie das Wimmelbild genauso erfolgreich sein könnte wie mit GOW. Möglich ist es, aber dafür müssen die Entwickler ihre kreativen Muskeln spielen lassen, damit es bei der Masse ankäme.

  18. AgentJamie sagt:

    *@hhamlet90

  19. questmaster sagt:

    Finde ich auch die Gewalt war gegenüber der anderen Teilen runter gefahren. Kein geschpratze kein Gore nichts.

  20. Zischrot sagt:

    @Evermore: Genau solche Spekulationen gab es auch bei AC vor Valhalla und diese haben sich nicht als Wahrheit heraus gestellt. Daher würde ich nicht zu viel auf so etwas geben. Irgendwie schade, dass es mit der nordischen Mythologie schon vorbei sein soll. Die Begründung geht schon in Ordnung, liest sich aber dennoch seltsam. Bei einer komplett neuen IP geht die Entwicklung ja nicht wirklich schneller, im Gegenteil, dort muss alles komplett neu gebaut werden. Ich denke eher, dass die vielen Spiele, der nordischen Mythologie, die in den letzten Jahren für Konsolen und PC rauskamen der Grund sind und sie sich daher in 5 bis 6 Jahren lieber auf ein dann unverbrauchteres Terrain begeben wollen.

  21. RikuValentine sagt:

    Garkein Gore oder Blut stimmt nicht. Es wurde nur nicht so hart übertrieben damit.

  22. Saowart-Chan sagt:

    @RikuValentine

    Vor allem da die meisten Gegner gar kein Blut besitzen bzw rotes Blut. ^^
    Bei den Draugr z.B war es eine Orangene Masse! 😀

  23. AgentJamie sagt:

    Es wäre aber dennoch schön, wenn SMS sich von der GOW Marke trennen würde. Eigentlich könnte sie ja GOW als Wimmelbildspiel entwickeln, das wäre doch mal was. Ohne Gewalt, Blut und Göre. 😀

  24. RikuValentine sagt:

    Glaub der Jamie hat heute bisschen gefeiert :p

  25. Saowart-Chan sagt:

    @RikuValentine

    Ja irgendwie schon! xD

  26. AgentJamie sagt:

    @RikuValentine

    Ja, seit gestern hat meine PS5 sich im Wohnzimmer gemütlich gemacht. 🙂

  27. big ed@w sagt:

    @Agent Jamie
    Wenn Santa Monica die nächsten 3 Wochen in der Mittagspause
    an einem Wimmelbildspiel arbeiten, werden sie in Sachen Grafik,Umfang u Budget alle Wimmelbildspiele die auf der ps4 erhältlich sind locker in den Schatten stellen.
    Alle 3.
    Dazu muss man nicht alle Arbeit drauf fokussieren.

    @Taysgaming
    Atreus färbt sich die Haare pink und erklärt sich zur obersten ägyptischen Gottheit.
    Kratos wird das nicht hinnehmen und diese kulturelle Aneignung bitter bestrafen.

  28. Saowart-Chan sagt:

    @Eipix Entertainment:

    Empfehle dir ein Wimmelbild von Eipix Entertainment zu spielen! ;D
    Machen meiner Meinung nach die grafisch besten Wimmelbilder! >u>
    Würde dir zuerst die Phantasmat Reihe von ihnen empfehlen! :3

  29. Saowart-Chan sagt:

    @AgentJamie

  30. AgentJamie sagt:

    @Saowart-Chan

    Okay, danke für den Tipp. 🙂 Werde ich mir bei Gelegenheit anschauen. 🙂

  31. AgentJamie sagt:

    @big ed@w

    Da stimme ich dir zu. Für so ein großes Studio ist so ein Genre ein Snack für zwischendurch. ^^

  32. Blackmill_x3 sagt:

    @AgentJamie
    Was für wimmelbildspiele? xDD
    Bist du besoffen?
    Das will doch keiner zocken

  33. AgentJamie sagt:

    @Blackmill_x3

    Warum nicht, wenn es gut gemacht wird?

  34. StoneyWoney sagt:

    Ich finds auch etwas verstörend, wenn Leute nach Trilogien betteln. Nur weil das Wort so toll ist oder was?

    Am besten ist, wenn eine Geschichte so lange geht, wie es am ehesten für die Erzählung passt, und nicht wie es auf Teufel komm raus in eine Trilogie passt.

  35. Konsolenheini sagt:

    Nur weil mit dem neuen god of War Teil die nordische Mythologie abgeschlossen wird muss es ja nicht das Ende der god of War Reihe sein. Kann ja sein dass man gratis in eine andere Region in anderen Göttern ziehen lässt 😉

  36. Konsolenheini sagt:

    Kratos nicht gratis 😉 blöde Spracherkennung haha

  37. Argonar sagt:

    Um ehrlich zu sein, wenns nur 2 Teile werden, hätte ich im ersten Teil gern etwas mehr Götter gesehen. 3 Asen, 2 davon sehr low level und 1 Vane ist nicht gerade viel vom nordischen Mythos.

    Ich hab angst, dass entweder alles gerushed wird oder vieles keinen Abschluss findet. Das hat auch nichts damit zu tun obs danach in einer anderen Religion weiter geht, denn das ist eh schon so gut wie sicher.

  38. StoneyWoney sagt:

    @Argonar
    In God of War 2005 hat man nur Ares und Kronos gesehen. Mit ein paar weiteren Göttern hat man ja nur telefoniert. Im Mittelteil bekam man bis auf Athene, Zeus und Gaia auch nur welche in kurzen Rückblenden präsentiert. Da gings mit den Göttern auch erst in Teil 3 so richtig los.

    In einem Spiel, das alleine länger wird als 1-3 zusammen, gibt es genug Zeit für die Götterschau. Außerdem sprechen wir hier von Ragnarök, das wird keiner der Götter verpassen wollen.