Castlevania Advance Collection: Retro-Sammlung erneut eingestuft – Ankündigung in Kürze?

Kommentare (6)

Aktuell scheinen sich die Hinweise auf die "Castlevania Advance Collection" zu verdichten. So bekam die Retro-Sammlung in der Zwischenzeit auch in Taiwan eine Alterseinstufung spendiert. Ein weiterer Hinweis auf die bevorstehende Ankündigung?

Castlevania Advance Collection: Retro-Sammlung erneut eingestuft – Ankündigung in Kürze?
Wird die "Castlevania Advance Collection" in Kürze angekündigt?

Im Juni dieses Jahres erreichten uns erstmals Hinweise auf eine weitere „Castlevania“-Sammlung, die ausgewählte Klassiker der Reihe mit sich bringt.

So tauchte in den Datenbanken des australischen Rating-Boards die „Castlevania Advance Collection“ genannte Sammlung auf, die beim japanischen Entwicklerstudio M2 entstehen soll. Während sich Konami zu den Gerüchten um die Retro-Sammlung bisher nicht äußern wollte, scheinen sich die Hinweise auf die „Castlevania Advance Collection“ aktuell zu verdichten. Kürzlich bekam diese nämlich auch in Taiwan eine Alterseinstufung spendiert.

Eine offizielle Ankündigung steht weiter aus

Aus dieser geht hervor, dass die „Castlevania Advance Collection“ für den PC, die PlayStation 4, die Xbox One und Nintendos Switch veröffentlicht wird. Da eine offizielle Stellungnahme beziehungsweise Ankündigung seitens Konami noch aussteht, bleibt abzuwarten, welche Klassiker im Rahmen der Retro-Sammlung ihr Comeback feiern werden. Allerdings deutet der Name der „Castlevania Advance Collection“ an, dass sich Konami dieses Mal auf den GameBoy Advance konzentriert.

Zum Thema: Castlevania Advance Collection: Alterseinstufung deutet auf weitere Retro-Sammlung hin

Dies legt den Gedankengang nahe, dass Castlevania: Circle of the Moon“ (2001), „Castlevania: Harmony of Dissonance“ (2002) und „Castlevania: Aria of Sorrow“ (2003) in Form von technisch überarbeiteten Fassung an Bord sein könnten.

Warten wir auf die offizielle Ankündigung der Retro-Sammlung.

Quelle: Game Rating Taiwan

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. SteveSunderland86 sagt:

    Warum immer nur so halbgare Collections...

  2. MonadoX sagt:

    wow also ich fände es klasse, weil die DS-Spiele mittlerweile ein Vermögen kosten, wenn man mal bei diversen Händlern online schaut.

  3. DevilDante sagt:

    Dafür müssten aber auch die ds Teile dazu kommen. Nur GBA finde ich etwas mau.
    Mit den DS-titeln im Paket bin ich direkt dabei. Auf der PS4 mit Touchpad nicht mal sooo abwegig.

  4. Pfälzer sagt:

    Die DS Teile wären mir auch lieber, da ich diese nicht gespielt habe, mangels DS.
    Die Advance Spiele hatte ich damals per Gameboy Player durchgespielt, waren alle drei Top.

  5. Argonar sagt:

    Man muss aber dazu sagen, dass die Collections vermutlich nicht Nintendo Exclusiv sind und daher Nintendo geschützte Begriffe eher vermieden werden sollen. Advance ist allgemein genug, dass jeder weiß was es ist und es dennoch keine Patent Konflikte mit Nintendo entstehen .

    Soll heißen viellleicht sind die DS Spiele ja doch dabei, man darf ja noch hoffen.

  6. Krawallier sagt:

    Also wenn die DS Spiele enthalten sind, dann wird es für mich ein Pflichkauf.