Klonoa 1&2: Markenschutzanträge deuten auf Remastered-Versionen hin

Kommentare (11)

In diesen Tagen verdichten sich ein weiteres Mal die Hinweise auf Remastered-Versionen zu den beiden Klassikern "Klonoa" beziehungsweise "Klonoa 2". Wie Markenschutzanträge aus Japan andeuten, könnte die offizielle Ankündigung der Neuauflagen unmittelbar bevorstehen.

Klonoa 1&2: Markenschutzanträge deuten auf Remastered-Versionen hin
"Klonoa": Kehren die Klassiker zurück?

Neu sind die Gerüchte um Remastered-Fassungen zu den beiden Action-Plattformern „Klonoa“ beziehungsweise „Klonoa 2“ nicht.

Bereits im Jahr 2019 erreichten uns Berichte, in denen die Rede davon war, dass Bandai Namco Entertainment die Klassiker zurückbringen möchte. Nachdem es um dieses Thema in der Vergangenheit recht still wurde, sicherte sich der Publisher in Japan entsprechende Markenschutzeinträge, die auf eine baldige Ankündigung der Neuauflagen hindeuten könnten.

Eine offizielle Ankündigung steht weiter aus

Eine offizielle Ankündigung seitens Bandai Namco Entertainment steht zum gegenwärtigen Zeitpunkt allerdings noch aus. „Klonoa: Door to Phantomile“, der erste Ableger der Reihe, wurde im Jahr 1997 für die originale PlayStation veröffentlicht und fuhr ungemein positive Reviews ein. Während Bandai Namco Entertainment mit den Verkaufszahlen in Japan zufrieden war, tat sich „Klonoa: Door to Phantomile“ im Westen kommerziell schwer.

Zum Thema: Bandai Namco: Hinweise auf mögliche Remaster bekannter Klassiker wie Klonoa und Splatterhouse

Im Jahr 2008 bekam das erste „Klonoa“-Abenteuer bereits ein Remake spendiert, das exklusiv für Nintendos Wii veröffentlicht wurde. „Klonoa 2: Lunatea’s Veil“ hingegen erschien im Jahr 2001 für die PlayStation 2 und wurde von den Kritikern wie den Spielern ähnlich positiv aufgenommen wie der erste Teil.

Sollten sich weitere Details zu den möglichen Remastered-Versionen zu „Klonoa: Door to Phantomile“ beziehungsweise „Klonoa 2: Lunatea’s Veil“ ergeben, bringen wir euch natürlich umgehend auf den aktuellen Stand der Dinge.

Quelle: Videogames Chronicle

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Link sagt:

    Ich erinnere mich daran, dass damals auf der PS2 Fat Demo-Disc, eine Demo zu Klonoa (1 oder 2) drauf war, mit, ich glaube, zwei Leveln, dass eine auf der Wasserrutsche. Man, ist das lange her. Aus nostalgischen Gründen würde ich mir ein Remaster holen.

  2. Riku1993 sagt:

    Wie geil ist denn das 😮 einer meiner ersten Spiele die ich je gespielt habe.

  3. DUALSHOCK93 sagt:

    Hammer :3

  4. St1nE sagt:

    Fand damals den ersten Teil auf der PS1 ziemlich nice. Mal schauen wie viel "verbessert" wird . Ist ja leider kein Remake.

  5. hgwonline sagt:

    Shut up and take my Money!

  6. Halfcast91 sagt:

    Wow
    Gehört mit zu einer meiner ersten Playstation Erinnerungen <3

  7. Raine sagt:

    Das Namco aus den golden Zeiten. Ähnlich wie Square - alles was man gemacht hat, wurde zum Hit.

  8. Brokenhead sagt:

    @ St1nE
    Naja man wird wohl das remake von teil 1 von der Wii nehmen.

  9. Horst sagt:

    Volle Remakes wie bei Spyro würden mir gefallen ^^ Da wär ich dabei!

  10. Hal Emmerich sagt:

    Werd mir die remasters von Klonoa jedenfalls holen. Hab bis nur teil 1 gezockt damal in den 90s (nie durch) Von Tombi 1&2 würd ich mir auch ein remaster oder remake wünschen! 🙂

  11. Hal Emmerich sagt:

    bis jetzt* damals*