PS4 & PS5: Diese Spiele erscheinen kommende Woche

Kommentare (17)

Nachdem sich Gamer diese Woche noch auf elf neue Spiele freuen durften, verdreifacht sich diese Zahl in der kommenden Woche beinahe. Insgesamt erscheinen satte 28 Videospiel-Neuveröffentlichungen für PlayStation 4 und PlayStation 5.

PS4 & PS5: Diese Spiele erscheinen kommende Woche
Nächste Woche erscheinen 28 neue Spiel für PS4 und PS5.

In der neuen Woche dürfen sich Spieler auf einen überaus umfangreichen Katalog mit frischen Videospielen freuen, die im Handel erscheinen werden. Sage und schreibe 28 Titel finden den Weg auf PS4 und PS5. Welche Games euch genau erwarten, das wollen wir uns nachfolgend gemeinsam mit euch etwas genauer ansehen.

Agatha Christie: Hercule Poirot – The First Cases (PS4)

Release: 28. September 2021

Fans klassischer Adventure-Games dürfen sich auch den Release von „Agatha Christie: Hercule Poirot – The First Cases“ freuen. Hierin begleiten wir den legendären Meisterdetektiv in seinen jungen Jahren. Zu Beginn des Spiels wird er von der einflussreichen Familie Van den Bosch eingeladen, doch schon bald kommt es zu einem Mord.

Natürlich ist es anschließend eure Aufgabe, dem Verbrechen auf den Grund zu gehen und den wahren Täter zu überführen. Dabei kommt es nicht nur auf eine gute Beobachtungs-, sondern auch eine gute Kombinationsgabe an.

AWAY: The Survival Series (PS4, PS5)

Release: 28. September 2021

Ein etwas anderes Adventure-Spiel erwartet euch derweil mit „AWAY: The Survival Series“, das euch in die Haut eines Sugar Gliders (Kurzkopfgleitbeutler) schlüpfen lässt. Der Titel stammt übrigens von einigen Branchenveteranen, die in der Vergangenheit beispielsweise an der „Prince of Persia“-Reihe mitwirkten. Ihr erkundet mit eurem tierischen Helden eine riesige offene Welt, doch dabei können überall Gefahren auch euch lauern, die eurer kleinen Spielfigur das Fell über die Ohren ziehen wollen.

Dabei bleibt es euch überlassen, wie ihr spielen möchtet. Ihr könnt schleichen und Gegnern, etwa Skorpionen, aus dem Weg gehen oder ihr sucht die offene Konfrontation. Während ihr euch einen Weg durch die Spielwelt bahnt, wahlweise auch in Gestalt eines anderen Tieres, kommentiert ein Sprecher übrigens eure Aktionen und Umgebungen. Es ist also gewissermaßen eine spielbare Dokumentation, mit der ihr sogar noch etwas lernen könnt.

Chernobylite (PS4)

Release: 28. September 2021

Darf es etwas actionreicher und gruseliger zugehen, ist vielleicht „Chernobylite“ einen Blick wert. In diesem Survival-Horror-RPG erkundet ihr die Sperrzone rund um Tschernobyl. Dabei übernehmt ihr die Kontrolle über Igor, einen Physiker, der nach 30 Jahren nach Prypjat zurückkehrt, um dort das Verschwinden seiner Verlobten zu untersuchen.

Dabei geht es jedoch nicht immer sonderlich friedlich zur Sache, denn in dem Gebiet patrouillieren ebenfalls andere Stalker sowie Militärangehörige. Als wäre das noch nicht schlimm genug, lauern in der unerbittlichen Natur der Sperrzone darüber hinaus auch noch übernatürliche Wesen. Ihr müsst eine Basis errichten, euer Vorgehen genau planen und Verbündete suchen. Jeder Tag soll dabei anders sein und euch vor neue Herausforderungen stellen.

ConnecTank (PS4)

Release: 28. September 2021

In „ConnecTank“ erwarten euch besondere Lieferfahrten, denn als Kurier für Gregor Großkatz XV. müsst ihr euch regelmäßig mit gewaltigen wie gleichermaßen zerstörerischen Panzern auseinandersetzen. Glücklicherweise besitzt ihr ebenfalls einen eigenen Panzer, mit dem ihr regelmäßig in die Schlacht ziehen müsst.

Dabei ist auch euer taktisches Geschick gefragt, denn ihr müsst nicht nur eure gepanzerten Feinde besiegen, sondern derweil auch noch Förderbänder miteinander verbinden und während der Gefechte auch eure eigene Munition herstellen. Im Laufe des Spiels müsst ihr forschen, um bessere Möglichkeiten zu finden, die Panzer zu zerstören.

Ghostrunner (PS5)

Release: 28. September 2021

Bereits seit fast einem Jahr ist „Ghostrunner“ im Handel erhältlich, doch erst jetzt findet der Hardcore-FPS-Shlasher auch seinen Weg auf die neue Konsolengeneration. An der Story haben die Entwickler dabei übrigens nichts verändert, denn in der Rolle eines Klingenkämpfers ist es eure Mission, in einer Turmstadt bis ganz nach oben zu gelangen, um euch dort an dem tyrannischen Schlüsselmeister zu rächen.

Dafür dürft ihr euch auf der PlayStation 5 über einige technische Verbesserungen freuen. Auf Sonys aktueller Konsole wird der Titel 4K-Auflösung, 120 FPS sowie HDR  (High Dynamic Range) und Raytracing unterstützen. Des Weiteren sollen die Ladezeiten nahezu komplett entfallen und auch die Features des DualSense-Controllers werden genutzt.

In Sound Mind (PS5)

Release: 28. September 2021

Im Horrorspiel „In Sound Mind“ wacht ihr zu Beginn in einem euch unbekannten Gebäude auf und bemerkt schnell, dass die Umgebung ein Eigenleben zu führen scheint. Während ihr euch umschaut, entdeckt die Leute, die Opfer von seltsamen Experimenten geworden zu sein scheinen. Ihr müsst euch nun auf die Suche nach Antworten begeben.

Die Macher versprechen ein originelles Psycho-Horrorabenteuer in der First-Person-Perspektive, das euch nicht nur rasante Rätsel, sondern des Weiteren ebenfalls packende Bosskämpfe sowie einzigartige Mechaniken bieten soll, während ihr die Erinnerungen eurer Spielfigur ergründet. Ach ja, eine Katze dürft ihr ebenfalls streicheln.

KeyWe (PS4, PS5)

Release: 28. September 2021

Eines der wohl knuffigsten Spiele der neuen Woche erscheint in Form von „KeyWe“. Hierbei handelt es sich um ein kooperatives Rätselspiel. Die Hauptrollen übernehmen Debra und Jeff, zwei kleine Kiwi-Vögel, die in einem Postamt arbeiten. Da sie keine Hände haben, um ihre Tätigkeiten zu erledigen, müssen sie springen und mit dem Schnabel picken

Doch glaubt nicht, dass eure Arbeit langweilig werden würde, denn ihr müsst euch vor Gefahren in eurer Umgebung und saisonalen Begebenheiten in Acht nehmen. Bei alledem spielt natürlich auch eure Teamarbeit eine besondere Rolle, wobei es komplett euch überlassen ist, ob ihr das Spiel online oder offline im Couch-Koop spielen wollt.

Lemnis Gate (PS4, PS5)

Release: 28. September 2021

Im Multiplayer-Shooter „Lemnis Gate“ seid ihr zusammen mit euren Gegnern in einer Zeitschleife gefangen, in der jede Runde gerade einmal 25 Sekunden dauert. Was ihr während dieser Zeit anstellt, ist euch überlassen. Ihr könnt euch bewegen, angreifen oder euren nächsten Zug planen. In der nächsten Runde werdet ihr schließlich mit den Konsequenzen eurer Taten konfrontiert und müsst entscheiden, wie es weitergehen soll.

Dank verschiedener Charaktere stehen euch dabei verschiedene Optionen zur Auswahl, wie ihr vorgehen möchtet. Ihr könnt beispielsweise den Weg eures Gegners blockieren oder die Zeit für den perfekten Abschuss kurz anhalten. Dabei spielt ihr gewissermaßen mit euch selbst zusammen, denn ihr kontrolliert fünf Versionen euer Spielfigur, die gegen fünf feindliche Figuren antreten. Es ist vermutlich der abgedrehteste Shooter der nächsten Woche.

Outer Wilds: Echoes of the Eye (PS4)

Release: 28. September 2021

In „Outer Wilds: Echoes of the Eye“ schlüpft ihr in die Rolle des neuesten Rekruten von Outer Wilds Ventures, einem noch sehr jungen Raumfahrtprogramm. Dieses hat es sich zur Aufgabe gemacht, in den Weiten des Weltalls nach Antworten zu suchen.

Wer hat einst die Ruinen auf dem Mond gebaut? Wie kann eine schier endlose Zeitschleife gestoppt werden? Eine neue Anomalie wurde in den Tiefen des Alls entdeckt und es liegt nun an euch, diese zu untersuchen!

A Juggler’s Tale (PS4)

Release: 29. September 2021

In „A Juggler’s Tale“ übernehmt ihr die Kontrolle über Abby, eine Zirkusartistin. Tagsüber vollführt sie Kunststücke für die Besucher, doch nachts muss sie in einem Käfig ausharren. Eines Tages nimmt sie schließlich all ihren Mut zusammen und läuft davon, um eine zauberhafte Märchenwelt zu ergründen. Allerdings lauern dort neue Gefahren.

Begleitet und kommentiert wird das Abenteuer übrigens von Jack, dem Marionettenspieler, an dessen Fäden die junge Abby hängt. Dies ist eine durchaus wichtige Info, denn mithilfe dieser Fäden wollen einige Rätsel gelöst sowie Hindernisse überwunden werden. Könnt ihr Abby dabei helfen, diese Fesseln zu durchtrennen?

Centipede: Recharged (PS4, PS5)

Release: 29. September 2021

Mit „Centipede: Recharged“ feiert ein wahrer Arcade-Klassiker aus dem Haus Atari sein Comeback. Am Spielprinzip des Originals haben die Entwickler dabei quasi nichts verändert, sondern eher einige Facetten modernisiert sowie überarbeitet. Die Steuerung wurde beispielsweise an aktuelle Genre-Vertreter angepasst und die Grafik bekam ein Update.

Das Herzstück bildet dabei natürlich der klassische Arcade-Modus, in dem ihr auf Highscore-Jagd gehen könnt. Dank einiger neuer Power-ups geht dies nun noch besser als im Original. Darüber hinaus warten auch verschiedene Herausforderungen auf euch und wahlweise kann der Titel sogar im lokalen Koop-Modus gespielt werden.

Insurgency: Sandstorm (PS4)

Release: 29. September 2021

Im Team-Multiplayer-Shooter „Insurgency: Sandstorm“ kommt es vor allem auf gute Zusammenarbeit und eine ausgefeilte Strategie an, wenn ihr den Sieg erringen möchtet. Das Spiel entführt euch in den Mittleren Osten, wo ihr in einem Kriegsgebiet überleben müsst. Dabei müsst ihr euch nicht nur bedacht bewege und sparsam mit euer Munition umgehen, sondern auch eure Umgebung klug zu eurem Vorteil einsetzen

Anders als noch im Vorgänger dürft ihr euch nun übrigens eure eigene Spielfigur erstellen und vollständig individuell an eure Vorlieben anpassen. Die Verantwortlichen versprechen dabei einen für die Reihe bisher ungekannten Realismus für die Gefechte, der euch unmittelbar ins Geschehen hineinziehen soll. Dabei treten entweder zwei Teams aus jeweils 14 Spielern gegeneinander an oder es messen sich acht Spieler mit der KI.

Aeon Drive (PS4, PS5)

Release: 30. September 2021

Bedeutend unrealistischer geht es derweil im Action-Plattformer „Aeon Drive“ zu, der euch ins futuristische Neo Barcelona entführt. Ihr übernehmt die Kontrolle über Jackelyne, eine junge Weltraumrangerin aus einer anderen Dimension, die bisher erfolglos versucht, endlich in ihre Heimat zurückzukehren.

Das Problem: Ihr Raumschiff ist kaputt, weshalb ihr es nun reparieren müsst. Kein ungefährliches Unterfangen, denn ihr müsst allerlei Gefahren ausweichen. Zum Glück kann Jackelyne die Zeit manipulieren und verfügt mit ihrem Machtschwer und einem Teleportdolch über allerlei nützliche Hilfsmittel, um ihr Ziel zu erreichen.

Astria Ascending (PS4, PS5)

Release: 30. September 2021

Darf es für euch doch eher klassische Videospielkost sein, könnte das JRPG „Astria Ascending“ eventuell einen Blick lohnen. Hierbei handelt es sich um ein Projekt einiger Veteranen der Branche, die in der Vergangenheit bereits an bekannten Marken wie „Final Fantasy“, „NieR“ oder auch „Bravely Default“ arbeiteten. Wie bei einigen Old School-Ablegern des Genres laufen die Kämpfe dabei übrigens ganz klassisch rundenbasiert ab.

Abseits der taktischen Scharmützel erwarten euch fünf unterschiedliche große Städte, über 20 Dungeons sowie eine interessante Geschichte mit erwachsenen Charakteren und Dialogen. Die Spielwelt wurde dabei übrigens noch per Hand gezeichnet und verfügt über ein dynamisches Wettersystem. Insgesamt soll euch der Titel 50 Stunden beschäftigen.

Demon Skin (PS4)

Release: 30. September 2021

Darf es mehr Action sein? Vielleicht könnte „Demon Skin“ etwas für euch sein. Das Hack’n’Slash entführt euch in eine raue und brutale Fantasy-Welt, in der ihr euch insbesondere in knackigen Kämpfen beweisen müsst. Dabei steht nicht weniger als das Schicksal allen Lebens auf dem Spiel, denn eine mächtige Dunkelheit breitet sich aus.

Um sie und die Horden von Dämonen, die sie begleiten, aufzuhalten, müsst ihr eure kämpferischen Fähigkeiten verfeinern und dabei stets ein Auge auf eure Ausdauer und andere körperliche Indikatoren haben. Euch steht dabei nicht nur ein breites Waffenarsenal zur Verfügung, sondern ebenfalls ein umfangreicher Talentbaum.

Doctor Who: The Edge of Reality (PS4)

Release: 30. September 2021

Auch ein Lizenzspiel buhlt mit „Doctor Who: The Edge of Reality“ in der kommenden Woche um eure Gunst. Im Spiel schließt ihr euch dem 13. Doktor (gesprochen von Jodie Whittaker), um gemeinsam mit ihr das Universum zu retten. Fans dürfen sich dabei auch auf ein Wiedersehen mit dem zehnten Doktor (David Tennant) freuen.

Darüber hinaus möchte euch das Spiel mit einer komplett neuen Geschichte begeistern, die euch ins Chaosversum zieht, in dem ihr mit den zwei Doktoren ein großes Mysterium aufdecken müsst. Eure Reise verläuft jedoch nicht nur friedlich, denn es warten sowohl klassische Gegner wie Daleks als auch spannende Herausforderungen auf euch.

eFootball 2022 (PS4, PS5)

Release: 30. September 2021

Mit „eFootball 2022“ wagt Konamis altehrwürdige „Pro Evolution Soccer“-Reihe einen innerhalb der Community durchaus kontrovers diskutierten Neuanfang als Free2Play-Titel. Richtig gelesen, den neuesten Ableger der Serie könnt ihr kostenlos herunterladen und spielen. Allerdings soll der Titel erst nach und nach um neue Inhalte ergänzt werden. Für den Herbst 2021 kündigten die Macher bereits das erste große Update für die Fußball-Simulation an.

Zu Beginn stehen einige lizenzierte Mannschaften zu Auswahl, zu denen unter anderem der FC Bayern München, der FC Barcelona, Juventus Turin und der São Paulo FC gehören. Mit der Allianz Arena, dem Camp Nou, dem Old Trafford und einigen weiteren Stadien dürft ihr euch auch über verschiedene Fußballtempel freuen. Hinsichtlich der Spielmodi müsst ihr jedoch Abstriche machen, denn zunächst sind nur Offline-Partien und Online-Events.

ExZeus: The Complete Collection (PS4)

Release: 30. September 2021

Wie der Titel bereits andeutet, erhaltet ihr mit „ExZeus: The Complete Collection“ nicht nur ein Spiel, sondern gleich eine kleine Sammlung bestehend aus zwei Games. Der erste Teil erschien bereits im Jahr 2003, während der Nachfolger ursprünglich 2012 seine Premiere feierte. Nun kommen beide im Paket erstmals für aktuelle Konsolen.

Die Geschichte klingt dabei sicherlich relativ vertraut: Feindliche Mächte haben die Erde als Ziel auserkoren und nun liegt es an euch, den drohenden Untergang der Menschheit mithilfe hochentwickelter Technologien doch noch abzuwenden. Mithilfe von Hightech-Robotern kämpft ihr euch im 3D-Arcade-Rail-Shooter durch diverse Missionen.

Hot Wheels Unleashed (PS4, PS5)

Release: 30. September 2021

Mit „Hot Wheels Unleashed“ erwartet euch indes ein neuer Fun-Racer, der auf der bekannten Spielzeugauto-Lizenz basiert. Ihr dürft aus den beliebtesten Modellen der Marke auswählen und euer fahrerisches Können auf spektakulären Rennkursen beweisen – inklusive halsbrecherischer Loopings!

Die Verantwortliche versprechen dabei interaktive Umgebungen, die nur darauf warten sollen, von euch genutzt zu werden. Alternativ dürft ihr im Streckeneditor eurer Kreativität freien Lauf lassen und eigene Rennkurse kreieren. Wenn ihr nicht alleine fahren möchtet, warten der lokale Splitscreen-Modus sowie ein Online-Multiplayer.

Melty Blood: Type Lumina (PS4)

Release: 30. September 2021

Mit „Melty Blood: Type Lumina“ könnt ihr eure Fähigkeiten in wenigen Tagen auch in einem Prügelspiel beweisen, das Teil des „Tsukihime“-Universums ist. Die Verantwortlichen des Studios Type-Moon haben das 2D-Kampfspiel auf Basis des „Tsukihime“-Remakes überarbeitet. Somit bietet das Game überarbeitete HD-Grafiken, die in Kooperation mit dem Anime-Studio A-1 Pictures („Sword Art Online“) entstanden.

Das Kampfsystem fällt dabei ziemlich komplex aus, soll euch jedoch mit einer einfach zu erlernenden Steuerung nicht überfordern. Dabei legten die Macher ein besonderes Augenmerk auf eine gute Balance und verschiedene Einstellungsmöglichkeiten, um den Spielern den größtmöglichen Spielspaß zu gewährleisten. Darüber hinaus soll euch ebenfalls die Story in ihren Bann ziehen, wobei die Charaktere im Kampf abhängig von ihrer jeweiligen Beziehung zueinander immer unterschiedlich reagieren sollen.

Rogue Lords (PS4)

Release: 30. September 2021

Bei „Rogue Lords“ ist der Name Programm, denn hier erwartet euch ein unerbittliches Dark Fantasy-Rogue-like, in dem ihr die Kontrolle über den Teufel höchstpersönlich übernehmt. Vor jeder Runde könnt ihr dabei euer Team anpassen, um euch bestmöglich auf die verschiedenen Ereignisse und die rundenbasierten Kämpfe vorzubereiten.

Doch worum geht es eigentlich? Der Teufel wurde vor vielen Jahren von den Mächten des Guten geschlagen und sinnt nun auf Rache! Während eurer Abwesenheit von der Erde sind die Menschen erstarkt und machten Jagd auf eure Anhänger. Um euer Ziel zu erreichen, müsst ihr euch, anders als eure sterblichen Widersacher, übrigens nicht an deren Regeln halten, sondern dürft diese verbiegen, um mit euren Untergebenen den Sieg zu erringen.

The Eternal Cylinder (PS4)

Release: 30. September 2021

Im Survival-Adventure „The Eternal Cylinder“ kontrolliert ihr eine Gruppe kleiner wie knuddeliger Wesen, die in einer skurrilen außerirdischen Welt leben. Dabei müsst ihr euch stets vor einer großen Gefahr hüten: Einem Zylinder!

Klingt abgedreht? Ist es auch, denn dieser geometrische Zylinder, ein gigantisches Gebilde unbekannter Herkunft, überrollt wirklich alles, was ihm in den Weg kommt. Ihr steht also ordentlich unter Druck, während ihr euch mit verschiedenen Gegnern messen sowie Herausforderungen und Rätsel knacken müsst.

Toy Soldiers HD (PS4)

Release: 30. September 2021

Manch einer erinnert sich eventuell noch an das Strategie- und Tower Defense-Game „Toy Soldiers“ aus dem Jahre 2010. Dieses feiert nun in einer HD-Version sein Comeback, die für eine neue Spielergeneration überarbeitet wurde. Dabei steht es euch frei, ob ihr von oben das Kommando erteilt oder euch mitten in die Schlacht begebt.

Die Schlachtfelder sind dem Ersten Weltkrieg nachempfunden und es ist natürlich eure Aufgabe, die Kontrolle über die Kämpfe zu erlangen. Um dieses Ziel erreichen zu können, könnt ihr allerlei Einheiten und Waffen nutzen. Zudem bietet die Neuauflage auch frische Inhalte wie neue Levels, eine verbesserte Steuerung und überarbeitete Grafik.

UNSIGHTED (PS4)

Release: 30. September 2021

Mit „UNSIGHTED“ erwartet euch ein Action-Adventure im Pixellook, in dem ihr in die Haut des Automaton Alma schlüpft, die in der vom Krieg zerstörten Welt Arcadia wieder zu sich kommt. Diese müsst ihr anschließend erkunden, wobei ihr in bester Metroidvania-Manier allerlei neue Fertigkeiten und Abkürzungen freischalten könnt.

Die Verantwortlichen wollen mit dem Titel unter anderem abwechslungsreiche Kämpfe bieten, was durch ein umfangreiches Waffenarsenal ermöglicht wird. Hiermit dürft ihr euer Arsenal an euren Spielstil anpassen. Des Weiteren könnt ihr neue Fertigkeiten freischalten und den Verlauf der Geschichte mit euren Entscheidungen beeinflussen. Wahlweise dürft ihr das Game sogar im Koop-Modus durchspielen.

Xuan Yuan Sword VII (PS4)

Release: 30. September 2021

Nach beinahe einem Jahr wagt das Action-RPG „Xuan Yuan Sword VII“ den Sprung auf die PlayStation 4. Die Story des Spiels ist dabei in der chinesischen Mythologie verankert, wobei ihr in die Haut von Taishi Zhao, eines ruhigen und zuverlässigen Schwertkämpfers, schlüpft. Um seine Familie zu beschützen, begibt er sich auf eine große Reise.

Die Kämpfe gegen eure übernatürlichen Gegner führt ihr dabei in Echtzeit aus, wobei ihr Kombos ausführen, blocken, kontern und ausweichen könnt. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Elysium-Schriftrolle, die euch verschiedene Mechaniken und Techniken zur Verfügung stellt, mit denen ihr etwa eure Rüstungen und Waffen verbessern könnt.

FIFA 22 (PS4, PS5)

Release: 1. Oktober 2021

Neben „eFootball“ schwingt sich ebenfalls dessen ewiger Rivale mit einem neuen Ableger in den Ring: „FIFA 22“. Auf Next-Gen-Konsolen bahnen sich hiermit, zumindest technisch, wohl einige nicht zu verachtenden Neuerungen an. Diese ermöglicht unter anderem die neue HyperMotion-Technologie, die verschiedene Techniken miteinander vereint und so für ein noch realistischeres Spielerlebnis sorgen soll.

Darüber hinaus hat in den Next-Gen-Versionen ebenfalls die KI dazugelernt und soll nun cleverer als noch in den Vorgängern agieren. Auf PS5 werden außerdem die Features des DualSense-Controllers sowie 3D-Audio unterstützt werden. Spieler auf der alten Konsolengeneration werden diesbezüglich jedoch leer ausgehen und von den neu implementierten Technologien nichts haben.

Mary Skelter Finale (PS4)

Release: 1. Oktober 2021

Die beiden Vorgänger haben nach einigen Schwierigkeiten doch noch den Weg zu uns nach Europa gefunden und nun steht mit „Mary Skelter Finale“ der Abschluss der Reihe in den Startlöchern. Hier befindet sich unser Held in einer Art lebendigem Gefängnis wieder. Allerdings ist er dort nicht allein, denn gemeinsam mit ihm tummeln sich dort ebenfalls geheimnisvolle Wesen, sogenannte „Marchens“, die besondere Kräfte besitzen.

Im Dungeon-RPG könnt ihr insgesamt aus sechs Hauptfiguren auswählen, zwischen denen ihr im Laufe eures Abenteuers immer in Echtzeit wechseln dürft. Solltet ihr die beiden Vorgänger bisher noch nicht gespielt haben, müsst ihr euch übrigens keine Sorgen machen: Dank einer mitgelieferten Adventure-Story, die auch in der westlichen Version enthalten ist, könnt ihr die Handlung der zwei vorherigen Spiele im Visual Novel-Style nachholen.

Phoenix Point: Behemoth Edition (PS4)

Release: 1. Oktober 2021

Freunde von fordernden Strategiespielen könnten indes Gefallen an „Phoenix Point: Behemoth Edition“ finden. Hierbei bekommt ihr ein ziemlich umfangreiches Paket bestehend aus dem Hauptspiel sowie vier großen DLC-Erweiterungen, die allerlei Boni beinhalten. Hierzu zählen neue Missionen, Karten, Waffen, Updates, Upgrades sowie verschiedene Quality of Life-Verbesserungen, die von Community-Vorschlägen inspiriert wurden.

Die Steuerung wurde dabei extra an Gamepads angepasst und speziell für Konsolen optimiert. Somit sollt ihr in den taktischen, rundenbasierten Kämpfen gegen eine außerirdische Bedrohung immer die absolute Kontrolle über die Situation haben. Doch nicht nur das Gameplay, sondern auch die Story des Titels soll euch überzeugen, über die ihr durch Diplomatie, Erkundung und Forschung mehr erfahren könnt, um eines von mehreren Enden freizuschalten.

Werdet ihr euch eines der neuen Spiele holen?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Squall Leonhart sagt:

    Für mich gibt es nur Astria Ascending, wobei meine physische Kopie erst später gegen November ankommt.
    Melty Blood sieht witzig aus aber nichts für mich.

    @Grinder
    Du kennst dich doch mit Tsukihime aus? :p

  2. AlgeraZF sagt:

    Das ist ja einiges. Ich werde mir Aeon Driver und Astria Ascending mal etwas genauer angucken.

  3. TemerischerWolf sagt:

    @Algera Hey, hast wohl ein neues Profilbild. ^^

  4. MrWoody sagt:

    Für mich ist nur chernobylte und der LIS strange dlc interessant

  5. AlgeraZF sagt:

    @TemerischerWolf

    Eigentlich ist es mein neues altes Profilbild. 😉

  6. TemerischerWolf sagt:

    @Algera Alles klar! XD

  7. DarkSashMan92 sagt:

    So viele neue Spiele.. und nur Insurgency Sandstorm ist gut

  8. Sakai sagt:

    Aus meiner Sicht alles Müll. ^^

  9. Squall Leonhart sagt:

    @ Sakai
    Astria Ascending auch?
    Hätte gedacht das wäre was für dich. Spiel entstand immerhin unter einigen Final Fantasy Veteranen, u.a. Vanilla Ware. Sieht auch ein wenig aus wie Odins Sphere :p

  10. DynastyWarrior sagt:

    Xuan Yuan Sword 7 für mich.
    Sind noch Paar andere interessante Spiele dabei. Muss diese mal abchecken.

  11. Dodger sagt:

    Ich verstehe immer nicht, wie man Spiele als Müll bezeichnen kann. Wenn nichts für einen dabei ist, dann kann man das auch anders ausdrücken. Mich spricht auf den ersten Blick keines der Spiele der nächsten Woche an. Liegt aber auch daran, dass ich noch so viele Spiele auf meinem Stapel habe.

  12. Frosch1968 sagt:

    @Dodger
    Sehe ich auch so.
    Hab schon massig kleinere Spieleperlen entdeckt.
    Muss nicht immer nur AAA sein.

  13. wITCHcrftXX sagt:

    Fehlt nicht Alan Wake in der Liste?

  14. sonderschuhle sagt:

    Alan Wake kommt erst in Oktober.

    Für mich wird Astria Ascending.

  15. wITCHcrftXX sagt:

    Ach fuck..stimmt. Mein Fehler. Astria Ascending klingt auch nicht verkehrt.. Bin ja nun mit Tales of Arise 100% fertig und könnte Nachschub vertragen.

  16. ps3hero sagt:

    Chernobylite sieht doch ganz interessant aus.

  17. Devil-Ninja sagt:

    Folgende games sehen interessant aus:
    Xuan Yuan Sword VII
    Rogue Lords
    Unsighted