Battlefield 2042: Beta-Termine geleakt – Ankündigung steht bevor

Kommentare (11)

Wann startet die Beta von "Battlefield 2042"? Während die offizielle Ankündigung noch aussteht, scheinen die Termine in Stein gemeißelt zu sein. Nach einschlägigen Gerüchten folgte ein recht handfester Leak.

Battlefield 2042: Beta-Termine geleakt – Ankündigung steht bevor
Aufgrund der jüngsten Verschiebung müssen Spieler etwas länger auf "Battlefield 2042" warten.

Electronic Arts konnte sich bisher nicht dazu durchringen, die Termine für die Beta von „Battlefield 2042“ zu nennen, was in den vergangenen Wochen für reichlich Gerüchte und Spekulationen sorgte.

Kürzlich behauptete der Brancheninsider Tom Henderson beispielsweise, dass die Beta des Shooters am 6. Oktober 2021 für Vorbesteller beginnen wird, bevor die offene Testphase am 8. Oktober 2021 folgt. Und diese Daten scheinen durch eine Werbung auf der Livestream-Seite von Bilibili bestätigt worden zu sein. Dort war davon die Rede, dass die Beta von „Battlefield 2042“ vom 6. bis um 9. Oktober 2021 läuft.

Beta-Ankündigung morgen?

Da die Beta auf Basis dieser Angaben in der kommenden Woche starten würde, dürfte die entsprechende Ankündigung schon in den kommenden Tagen erfolgen. Henderson jedenfalls ist der Meinung, dass eine offizielle Ankündigung der „Battlefield 2042“-Beta und ein dazugehöriger Trailer für den 29. September 2021 sind. Er hält es aber ebenfalls nicht für ausgeschlossen, dass die Pläne durch den Bilibili-Leak beeinträchtigt wurden.

Mitte September verschob der Publisher Electronic Arts den Veröffentlichungstermin von „Battlefield 2042“ vom 22. Oktober 2021 auf den 19. November 2021, was sich auch auf die Testphase ausgewirkt hat. Noch im  Juli sprach der Publisher davon, dass die Beta des DICE-Titels im mittlerweile fast beendeten September starten soll.

DICE zur Verschiebung

Laut der Aussage des DICE Studio GM Oskar Gabrielson wurde „Battlefield 2042“ aufgrund von Problemen, die durch die COVID-19 Pandemie verursacht wurden, verschoben.

Die Entwicklung der nächsten Generation von „Battlefield“ während der globalen Einschränkungen habe die Entwicklungsteams vor unvorhergesehene Herausforderungen gestellt. In Anbetracht der Größe und des Umfangs des Spiels hatte das Team gehofft, dass man auf dem Weg zur Veröffentlichung wieder gemeinsam in den Studios arbeiten könnte.

Doch dem war nicht so. „Angesichts der aktuellen Umstände, die das nicht zulassen, und angesichts der harten Arbeit, die die Teams von zu Hause aus leisten, halten wir es für wichtig, uns die zusätzliche Zeit zu nehmen, um die Vision von Battlefield 2042 für unsere Spieler zu verwirklichen“, so Gabrielson. Das Studio bedankt sich für eure Geduld, während das Team dem „Erlebnis den letzten Schliff“ gibt.

Weitere Meldungen zu Battlefield 2042: 

Erscheinen wird „Battlefield 2042“ nach der genannten Verzögerung am 19. November 2021 für die Plattformen PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One und PC. Mehr zum Shooter erfahrt ihr wie gewohnt in unserer Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. JinofTsushima sagt:

    Hier bin ich mal ganz vorsichtig... Haue meine Kohle gerne für irgendwelchen Mist raus, aber hier wird erstmal ausreichend die Beta gespielt und vielleicht auch noch nen Monat nach Release gewartet. Dice nach BFV traue ich erstmal nicht übern Weg.

    Würde mich natürlich freuen, wenn ich mir umsonst Sorgen mache und dieses Game ein Kracher wird.

  2. BlackPlayerX sagt:

    Wenn das mal nicht erst 2022 erscheint 🙁

  3. Buzz1991 sagt:

    Garantiert erst 2022. Durch eine offene Beta werden erstmal Probleme zum Vorschein kommen, die vorher nicht absehbar waren. Das ist ganz normal.

  4. Zentrakonn sagt:

    Die "Betas" von Dice waren bei den letzten beiden Ablegern eher eine Demo als eine Beta deswegen kommen die immer kurz vor Release raus da bleibt gar nicht mehr viel Zeit.

    Ausgiebig testen wird wohl auch wegfallen. Für vorbesteller soll sie 4 Tage laufen und für nicht vorbesteller 2 Tage

  5. Dextroenergie sagt:

    Leak mich am ar....!

  6. A1516 sagt:

    Schon sehr ruhig um das neue Battlefield, irgendwie verdächtig ...

  7. Horkruks sagt:

    Naja , jetzt zu sagen weil's ruhig ist könnte es verdächtig sein... Ich weiss ja nicht ..
    Um CoD wurde es laut und das Spiel ist leider kacke.
    Zumindest finde ich es schlecht.
    Sounds kacke.. einfach nur neuen Skin drüber und fertig.

  8. xjohndoex86 sagt:

    Ja, Vanguard war leider wirklich eher enttäuschend bisher. Dagegen sieht 2042 jetzt schon fett aus. Wieder mal. BF war für mich immer eine Macht. Denke, dass wird die Beta auch wieder unter Beweis stellen.

  9. A1516 sagt:

    @Horkruks

    Finde es einfach untypisch, man bekommt aktuell ja gar nichts zu Gesicht. War das bei früheren Ablegern nicht anders?

    Vielleicht ist man sich doch noch nicht so sicher, was den Release betrifft.
    Würde ich persönlich enttäuschend finden, dieses Jahr ist nicht viel übrig geblieben...

  10. Zentrakonn sagt:

    Mittlerweile wird es überall in den Datenbanken gefunden das die Beta nächste Woche kommt.
    Auch dice hat vor zwei Wochen geschrieben das im September Infos zur Beta kommen.

  11. ResidentDiebels sagt:

    Wieso beta zu spät? Die Beta startet doch ohnehin erst am releasetag. Bin deswegen den Day1 käufern immer sehr dankbar.