Battlefield 2042: Beta-Termine geleakt - Ankündigung steht bevor

Wann startet die Beta von "Battlefield 2042"? Während die offizielle Ankündigung noch aussteht, scheinen die Termine in Stein gemeißelt zu sein. Nach einschlägigen Gerüchten folgte ein recht handfester Leak.

Battlefield 2042: Beta-Termine geleakt – Ankündigung steht bevor

Aufgrund der jüngsten Verschiebung müssen Spieler etwas länger auf "Battlefield 2042" warten.

Electronic Arts konnte sich bisher nicht dazu durchringen, die Termine für die Beta von „Battlefield 2042“ zu nennen, was in den vergangenen Wochen für reichlich Gerüchte und Spekulationen sorgte.

Kürzlich behauptete der Brancheninsider Tom Henderson beispielsweise, dass die Beta des Shooters am 6. Oktober 2021 für Vorbesteller beginnen wird, bevor die offene Testphase am 8. Oktober 2021 folgt. Und diese Daten scheinen durch eine Werbung auf der Livestream-Seite von Bilibili bestätigt worden zu sein. Dort war davon die Rede, dass die Beta von „Battlefield 2042“ vom 6. bis um 9. Oktober 2021 läuft.

Beta-Ankündigung morgen?

Da die Beta auf Basis dieser Angaben in der kommenden Woche starten würde, dürfte die entsprechende Ankündigung schon in den kommenden Tagen erfolgen. Henderson jedenfalls ist der Meinung, dass eine offizielle Ankündigung der „Battlefield 2042“-Beta und ein dazugehöriger Trailer für den 29. September 2021 sind. Er hält es aber ebenfalls nicht für ausgeschlossen, dass die Pläne durch den Bilibili-Leak beeinträchtigt wurden.

Mitte September verschob der Publisher Electronic Arts den Veröffentlichungstermin von „Battlefield 2042“ vom 22. Oktober 2021 auf den 19. November 2021, was sich auch auf die Testphase ausgewirkt hat. Noch im  Juli sprach der Publisher davon, dass die Beta des DICE-Titels im mittlerweile fast beendeten September starten soll.

DICE zur Verschiebung

Laut der Aussage des DICE Studio GM Oskar Gabrielson wurde „Battlefield 2042“ aufgrund von Problemen, die durch die COVID-19 Pandemie verursacht wurden, verschoben.

Die Entwicklung der nächsten Generation von „Battlefield“ während der globalen Einschränkungen habe die Entwicklungsteams vor unvorhergesehene Herausforderungen gestellt. In Anbetracht der Größe und des Umfangs des Spiels hatte das Team gehofft, dass man auf dem Weg zur Veröffentlichung wieder gemeinsam in den Studios arbeiten könnte.

Doch dem war nicht so. „Angesichts der aktuellen Umstände, die das nicht zulassen, und angesichts der harten Arbeit, die die Teams von zu Hause aus leisten, halten wir es für wichtig, uns die zusätzliche Zeit zu nehmen, um die Vision von Battlefield 2042 für unsere Spieler zu verwirklichen“, so Gabrielson. Das Studio bedankt sich für eure Geduld, während das Team dem „Erlebnis den letzten Schliff“ gibt.

Weitere Meldungen zu Battlefield 2042: 

Erscheinen wird „Battlefield 2042“ nach der genannten Verzögerung am 19. November 2021 für die Plattformen PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One und PC. Mehr zum Shooter erfahrt ihr wie gewohnt in unserer Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mass Effect

Deal kurz vor dem Abschluss? Offenbar Serie für Amazon Prime geplant

Resident Evil Welcome to Raccoon City

Besser als die alten Kinofilme? - Filmkritik

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

JinofTsushima

JinofTsushima

28. September 2021 um 08:45 Uhr
BlackPlayerX

BlackPlayerX

28. September 2021 um 08:47 Uhr
Dextroenergie

Dextroenergie

28. September 2021 um 09:16 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

28. September 2021 um 11:25 Uhr
ResidentDiebels

ResidentDiebels

28. September 2021 um 13:50 Uhr