Battlefield 2042: Beta-Termine samt Trailer angekündigt

Kommentare (21)

Nach unzähligen Gerüchten und Spekulationen steht endlich fest, wann die Beta von "Battlefield 2042" veranstaltet wird. Auch einen Trailer könnt ihr euch anschauen.

Battlefield 2042: Beta-Termine samt Trailer angekündigt
Die Beta von "Battlefield 2042" startet im kommenden Monat.

Na endlich! Electronic Arts und DICE haben mitgeteilt, dass die Open Beta von „Battlefield 2042“ ab dem 8. Oktober 2021 für PS5, PS4, Xbox One, Xbox Series X/S und PC verfügbar sein wird. EA Play-Mitglieder erhalten am 6. Oktober und Vorbesteller am 7. Oktober 2021 Zugang zur Testphase. Der Preload wird am 5. Oktober 2021 freigeschaltet. Unterhalb dieser Zeilen seht ihr schon heute einen Trailer zur Beta von „Battlefield 2042“.

Schlachten mit bis zu 128 Spielern

Die Open Beta von „Battlefield 2042“ umfasst den Modus „Eroberung“ auf der Orbital-Karte, die bereits im Reveal-Trailer des Spiels vorgestellt wurde. Auf dem PC und den New-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X/S werden Schlachten mit bis zu 128 Spielern ermöglicht. Auf den Last-Gen-Systemen PS4 und Xbox One sind es mit bis zu 64 Teilnehmern deutlich weniger.

Im Rahmen der Open Beta könnt ihr ebenfalls in „All-Out Warfare“ eintauchen und dabei die Rolle von vier Spezialisten übernehmen. Dazu zählen der russische Ingenieur Boris, der mit einem SG-36-Wachsystem ausgestattet ist, und Casper, ein südafrikanischer Experte für Tarnung und Langstreckenangriffe. Hinzu gesellen sich die deutsche Sanitäterin Falck, die sich auf Unterstützung spezialisiert, und der kanadische Mackay, der mit einer Hakenpistole bewaffnet ist.

Die bereits erwähnte Karte Orbital spielt in Kourou, Französisch-Guyana. Sie lässt euch laut Publisher „in einem Wettlauf gegen die Zeit gegeneinander antreten, während ihr in der lebensgefährlichen Umgebung eines unmittelbar bevorstehenden Raketenstarts kämpft“. Zu den Sektoren der Map zählen das Montagegebäude und die Startrampe, die über den Crawlerway miteinander verbunden sind.

Diese Schauplätze beinhalten unter anderem eine automatisierte Raketenstart-Sequenz, Seilrutschenfahrten zwischen Strommasten, Fahrzeugkämpfe bei schlechtem Wetter und einen unerwarteten Tornado, der den gesamten Schlachtverlauf laut EA auf den Kopf stellen kann.

Mehr zu Battlefield 2042:

„Battlefield 2042“ kann vorbestellt werden und ist im Einzelhandel und bei digitalen Anbietern ab dem 19. November 2021 für PS5, PS4, Xbox One, Xbox Series X/S und PC erhältlich. Nachfolgend der Trailer zur Beta:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Blackmill_x3 sagt:

    Das wird geil!

  2. Red Hawk sagt:

    Und am Samstag endet das? Perfekte Zeit für Hartzer

  3. iar sagt:

    Also alles in allem enttäuscht das weiterhin:

    - 3 Tage für die Beta, ernsthaft? Zu Battlefield 3 Zeiten gab's noch über eine Woche
    - Schon wieder die gleiche Map?

  4. L.A. Noire sagt:

    Yo nice! Bin sehr gespannt wie die PS5 Version technisch läuft.

  5. Dave1981 sagt:

    Ich freue mich drauf es mal zu spielen.
    Hatte eine Einladung zur Alpha erhalten aber leider keine Zeit gefunden es zu nutzen.

  6. olideca sagt:

    @iar Krass wie man Ansprüche stellt für eine Gratis-Demo (Beta ist das nicht wirklich). Froh sein dass man es gratis testen kann!

  7. Pitbull Monster sagt:

    Betas werden heutzutage doch hauptsächlich nur wegen Marketing genutzt. Wenn es nicht glatt läuft können Entwickler immer noch sagen, hey das ist eine Beta.
    Bf2042 wird zum Start ein Bug Fest, sowie die Teile davor.

  8. Khadgar1 sagt:

    Hoffentlich wirds was gescheites im Vergleich zu den letzten beiden Ablegern.

  9. DarkSashMan92 sagt:

    Ich frage mich ob PS4 und PS5 Spieler trotzdem auf 64 Mann Servern zusammenspielen können 😮

  10. Mephistopheles sagt:

    Also ich hatte weder in bc 2 noch bf 3 irgendwelche bugs. Das ging alles erst mit bf 4 los und zieht sich bis heute durch.
    Bin wirklich gespannt wie dieses hier wird, die alpha sah in meinen augen grausam aus…

  11. Barlow sagt:

    Dark
    PS4/XB1 vs PS4/XB1
    PS5/XS/PC vs PS5/XS/PC

  12. Devil-Ninja sagt:

    Zusammen mit Freunden zocken wird richtig spass machen.
    Freue mich schon drauf 🙂

  13. Plastik Gitarre sagt:

    durch corona und home office sind die bedingungen erschwert. du kannst in einer firma wo alle beisammen sitzen effezienter arbeiten. da werden viele steine im weg liegen bei der endwicklung bin da such sehr skeptisch und es ist das bf was ich mir seit jahren am meisten wünsche.
    betas spielen war nie mein ding warte lieber auf den release.

  14. iar sagt:

    @olideca: Was hat das mit Ansprüchen zu tun? Ich habe das Spiel vorbestellt, mir geht es lediglich um die Taktik dahinter, denn scheinbar war das Spiel ja noch nicht fertig, oder?

  15. Zentrakonn sagt:

    Es sind genau 4 Tage die Beta läuft bis 10.6 9uhr

  16. Zentrakonn sagt:

    10.10 ... 9Uhr natürlich

  17. Janno sagt:

    @iar
    Finde 3-4 Tage mehr als ausrecihend für eine Beta/Demo. Sie soll halt einen kleinen Eindruck vom Spiel geben; nicht mehr und nicht weniger. Dafür ist die Zeit mehr als ausreichend. Maximal zwei Tage wären auch ausreichend gewesen.
    Und ja, es ist die gleiche Map, wie im Tech Test, zu dem aber die wenigsten Zugriff hatten, also seh ich auch hier kein Problem.

  18. iar sagt:

    @Janno
    Auch du verstehst mein Anliegen überhaupt nicht. Es geht darum, dass es scheinbar nicht für nötig gehalten wird, dass Spiel (und auch gerne eine andere Map) ein paar Tage länger unter Stressbedingungen testen zu lassen.
    Man sollte hier den positiven Effekt einer Beta wirklich nicht außer Acht lassen.

  19. Horkruks sagt:

    Warum braucht es eine andere Map die du eh nur gesehen hast und nicht selber gespielt hast?
    4 Tage reichen da doch vollkommen aus da jeder spielen will!
    aber so sind sie halt die Codler !

  20. ResidentDiebels sagt:

    iar hat schon recht. Damals bei BF3 auf der PS3 ging die Beta 1 Woche und war auch wirklich eine Beta.

    2 Tage sind ein Witz. Erst recht beim ersten release für die next gen konsolen. Hinzu kommt die belastung der alten konsolengeneration.

    Und leute die hier was von Demo schreiben. Wenn man es BETA nennt, dann kann man nicht mit Demo argumentieren. Wenn es eine Demo hätte sein sollen dann wären 2 Tage völlig ausreichend.

    Wie dem auch sei, alles so kurz vor release ich glaube nicht das sich viel tut zum aktuellen build der alpha(ich weiß das der von anfang des jahres ist).

    Bleibe weiterhin skeptisch bei DICE nach dem schund der vergangenen Jahre.

  21. kmoral sagt:

    Alleine am Trailer sieht man schon, dass sich im Gegensatz zur Alpha was getan hat. 2 Tage sind mir auch etwas zu wenig aber ich freue mich trotzdem