Forspoken: Viele Magietypen ermöglichen einen individuellen Spielstil

Kommentare (15)

Ein neuer Trailer wurde auf der aktuell laufenden Tokyo Game Show nicht gezeigt. Dafür haben zwei leitende Entwickler ein paar Details zu Frey und zum Kampfsystem verraten.

Forspoken: Viele Magietypen ermöglichen einen individuellen Spielstil
Frey kann verschiedenste Magieattacken ausführen.

Im Rahmen eines Spezialprogramms haben der Co-Director Takefumi Terade und Creative Director Raio Mitsuno weitere Details zum Action-Rollenspiel „Forspoken“ mitgeteilt. Genauer gesagt sprachen sie über die Protagonistin namens Frey Holland, ihr sprechendes Armband und Magieattacken.

Zuerst äußerte sich Terade zum Magiesystem. Damit könnt ihr unter anderem eure Fähigkeiten verstärken oder Fallen aufstellen.

Wie viele Magietypen enthalten sein werden, wurde leider nicht verraten. Allerdings soll es davon viele verschiedene geben, die allesamt einzigartig sind. Dank der großen Anzahl an Zauberattacken werden zahlreiche Spielstile ermöglicht. Ihr könnt euch natürlich für eine bestimmte Spielweise entscheiden, doch das Kampfsystem regt dazu an, mit verschiedenen Zaubern zu experimentieren.

Freys Charakter beschrieben

Von den Entwicklern wird Frey als klug, aber unreif beschrieben. Sie ist etwas misstrauisch gegenüber der Welt und ihren Bewohnern. Zudem versucht sie ihre Verletzlichkeit mit sarkastischen Bemerkungen zu überspielen.

Nachdem sie in der Fantasie-Welt Athia angekommen ist, trifft sie auf das magische Armband Cuff. Laut Mitsuno spielt Cuff eine fundamentale Rolle und wird Frey den gesamten Spielverlauf unterstützen. Die beiden werden sich manchmal streiten, was sogar mitten im Kampf passieren kann. Im Laufe der Geschichte werdet ihr eine Vielzahl von Gesprächen zwischen ihnen mitverfolgen.

Den letzten Trailer, der als Story-Überblick dient, könnt ihr euch hier ansehen:

Related Posts

„Forspoken“ wird von Luminous Productions entwickelt, einer Tochtergesellschaft von Square Enix. Demzufolge wird das Spiel von dem japanischen Publisher vermarktet und vertrieben. Die Veröffentlichung ist für nächstes Jahr geplant.

Das 28-minütige Spezialprogramm:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Saowart-Chan sagt:

    Ich bin echt gespannt auf das Spiel, weil das Kampf Konzept mal was neues ist und es soooo wunderschön aussieht! *O*

  2. Greifchen sagt:

    Bin auch echt gespannt drauf, vor allem was die Spielzeit angeht. Der Frühling hat mit Forspoken und Ghostwire: Tokyo interessante Spiele für die PS5 zu bieten.

  3. Devil-Ninja sagt:

    Sieht gut aus. Wird im Auge behalten

  4. signature88 sagt:

    Weiß noch nicht so recht was ich von dem Game halten soll...

  5. sonderschuhle sagt:

    Grafisch ist schon beeindruckend, hoffe es endet nicht wie FFXV.

  6. ras sagt:

    @sonderschuhle
    "hoffe es endet nicht wie FFXV."

    Du meinst das es sich 9 Mill mal verkauft?

    Well:)

  7. Bumboclaat sagt:

    Hey Leute auch wenn’s nicht zum Thema passt kurze Frage. Man kann doch Kerbal Space Programm kostenlos für die Ps5 upgraden. Im store gibts gerade für die ps4 Version einen Rabatt 75% für 10 Euro - die Ps5 Version kostet aber weiterhin 40 Euro ? Frage mich nur wieso das so ist, würd das Game gerne kaufen

  8. Bumboclaat sagt:

    Also falls es wen interessiert ich hab’s jetzt einfach mal gekauft und getestet - funktioniert so ohne Probleme, nach dem ps4 Kauf ist dann im Store ein kostenloses Upgrade auf Ps5 zu finden.

    Richtig fies das man parallel dazu die Ps5 Version zum vollpreis verkauft - sorry für das offtopic 😉

  9. sonderschuhle sagt:

    @ras, es sah gut aus. Aber die Welt ist riesig und leer, Handlung langweilig, einer von Boyband wird König, vorher wird Frösche gefangen ...

    Verkaufszahlen sagen nicht immer über Qualität aus, siehe Assassins Creed, CoD, ...

  10. ArthurKane sagt:

    Kein falsches wort über valhalla ....

  11. ras sagt:

    @sonderschuhle

    Na ja von 15 war ich jetzt auch kein großer Fan aber ein schlechtes Spiel wars nunmal nicht.
    Und nun erfolgreich wars trotzdem.

  12. Eloy29 sagt:

    Bisher haben wir noch nicht viel von der Welt gesehen, eine Aussage darüber ist schwer möglich ,was bisher zu sehen war wie ungemein schnell das Spiel läuft, wie rasend die Texturen geladen werden. Zumindest das Kampfsystem sieht schon mal sehr interessant aus.

  13. Brkmp_ sagt:

    @ras
    Bei einem Final Fantasy Spiel aber nichts weltbewegendes die 9 mio. Bzw. selbstverständlich, dass es sich zu der Zeit als einziges FF auf Ps4 und Xbox gut verkauft hat.

  14. Crysis sagt:

    Hoffentlich ist die Spielwelt nicht zu leer, hatte bislang immer das Gefühl es passiert da zu wenig. Deshalb wird das auch kein Day One kauf für mich, trotz schöner Grafik. Bin da echt skeptisch, ob das ein Hit wird.

  15. ResidentDiebels sagt:

    Das riecht nach klassischem Blender. Gute Grafik, repetitives Gameplay.

    Der Hauptcharakter sieht aus wie ein Tiktok teenie und ist absolut gesichtslos.