Paradox Interactive: Hat mehrere unangekündigte Projekte eingestellt

Kommentare (4)

In Zukunft möchte sich Paradox Interactive auf die eigenen Stärken besinnen. Aus diesem Grund hat man einige noch unangekündigte Projekte eingestellt und die Ressourcen neu verteilt.

Paradox Interactive: Hat mehrere unangekündigte Projekte eingestellt

Der Publisher Paradox Interactive hat sich in der Vergangenheit vor allem mit Strategie- und Management-Spielen einen Namen gemacht. Nun haben die Verantwortlichen in Person des Geschäftsführers Fredrik Wester bekanntgegeben, dass man die Entwicklung mehrerer unangekündigter Projekte eingestellt hat. In Zukunft möchte man sich stattdessen auf die eigene Nische konzentrieren, die sich in den letzten Jahren bewährt hatte.

Ein neuer Fokus auf eigene Stärken

„Paradox Interactive ist mit Strategie- und Management-Spielen groß geworden. Dort liegen unser Herz sowie unsere Gedanken und wir haben eine Leidenschaft für die Erschaffung von Spielen, die unsere Spieler über eine lange Zeit genießen können. Deshalb haben wir unsere Pipeline geschärft, um sicherzustellen, dass die Projekte mit dem größten Potential die Ressourcen für die bestmögliche Entwicklung erhalten“, sagte Wester.

Man habe die Entscheidung getroffen, um die Ressourcen in die Spielenischen und Projekte zu investieren, die die Bedingungen des Unternehmens bei den Einnahmen und Risiken besser erfüllen. Damit reagiert Paradox Interactive auch auf die negativen Kritiken, die mehrere Spiele und Erweiterungen in den letzten Jahren erhalten haben. Zuletzt hatte man die eigenen Spieler nicht immer begeistern können.

Allerdings haben die Verantwortlichen nicht verraten, welche Projekte im Detail von der Änderung der Firmenstrategie betroffen sind. Sollten entsprechende Informationen auftauchen, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BluEsnAk3 sagt:

    Ein neues Planetfall Würde ich nehmen

  2. Playzy sagt:

    ht tps://i.kym-cdn.com/photos/images/newsfeed/001/535/069/74f.png

  3. hgwonline sagt:

    Sehr paradox... 🙂

  4. Parabox sagt:

    Find ich auch