Agent: PS3-Exklusivtitel verabschiedet sich endgültig

Kommentare (17)

"Agent", der PS3-exklusive Titel von Rockstar Games, der nie das Licht der Welt erblickte, wurde von der offiziellen Website des Entwicklers gestrichen. Allzu eilig hatten es die Macher offenbar nicht.

Agent: PS3-Exklusivtitel verabschiedet sich endgültig
Aus "Coming Soon" wurde nichts.

Als „Agent“ im Jahr 2009 als PS3-Exklusivtitel angekündigt wurde, machte es den Eindruck, dass aus diesem Spiel eine ziemlich große Sache wird. Groß wurde aber vor allem die Wartezeit.

Auch zwei Konsolengenerationen später ist ein Launch des Titels nicht in Sicht. Und eine Änderung auf der Webseite des zuständigen Entwicklers Rockstar Games macht deutlich, was die meisten Spieler ohnehin kaum bezweifelt haben dürften: „Agent“ wird niemals das Licht der Welt erblicken.

Agent von Rockstar-Webseite entfernt

„Agent“ wurde nach den vielen Jahren von der Rockstar-Website entfernt, wo es seit über einem Jahrzehnt in der Rubrik „Spiele“ aufgeführt war. Man könnte meinen, dass damit eine Ära zu Ende geht. Doch die Entfernung ist alles andere als überraschend, da die Marke bereits 2018 aufgegeben wurde. Vermutlich kam bei Rockstar niemand auf die Idee, auch die Webseite entsprechend anzupassen.

„Agent“ wurde als ein neue Projekt des „GTA“-Entwicklers Rockstar angekündigt. Sonys Jack Tretton betrat einst die E3-Bühne, um den Titel für die damals aktuelle PS3 zu enthüllen. Später wurde er jährlich mit der Frage konfrontiert, was mit dem Spiel los sei. Tretton verwies aber stets darauf, dass stattdessen Rockstar gefragt werden sollte. Mit anderen Worten: Er wusste offenbar, dass der Titel nicht mehr existiert, konnte es aber nicht sagen.

Spielen sollte „Agent“ im Kalten Krieg der 1970er Jahre. Nach der Ankündigung geisterte der Titel lange durch die Schlagzeilen, die in der Regel auf Spekulationen basierten. Denn Rockstar Games vermied es, offen über „Agent“ zu sprechen.

Weitere Meldungen zu Agent: 

Aus Gründen, die bis heute nicht ganz klar sind, wurde „Agent“ einige Jahre nach der Ankündigung intern eingestellt und Rockstar wandte sich dem Dauerseller „GTA 5“ zu, der uns inzwischen über drei Konsolengenerationen hinweg begleitet. Könnt ihr euch noch an die Ankündigung von „Agent“ erinnern?

Während „Agent“ vom Tisch ist, verdichten sich die Hinweise auf das Remaster von „GTA 3“, „GTA Vice City“ und „GTA San Andreas“. Im Rockstar Launcher wurden mittlerweile Logos zu einer „GTA Trilogy“ geleakt. Die Ankündigung der Remaster-Sammlung dürfte damit nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Buzz Lightbeer sagt:

    Das Spiel hab ich ja ganz vergessen 😀

  2. un0rmal_1900 sagt:

    Bloß kein neues spiel bringen....
    Lets Melk
    Inzwischen einer meiner verhassten publisher
    Sich auf eine Marke ausruhen die content mäßig schon lange am Ende ist. Jeder Idiot meint denen den marsch zu blasen und echtgeld zu investieren aber meckern das GTA 6 nicht kommt...doppelmoral

  3. 3DG sagt:

    Weil alle den gta5 Trailer zur next gen ausgebuht haben.

  4. Dark Empire sagt:

    Jep, der Running Gag schlechthin.
    Mehr als eine angebliche Map, von einem Spielabschnitt, gabs aber auch nie mehr zu sehen.

  5. ResidentDiebels sagt:

    Trotzdem besteht für Agent immer noch mehr hoffnung als für Beyond Good& Evil 2

  6. big ed@w sagt:

    Denen war vermutlich aufgefallen,dass eine Produktions des Spiels ein GTA5
    für die ps3 unmöglich gemacht hätte ,
    und nachdem der ps4 port fertig war wurde schnell klar dass man mit online support von gta5 viel mehr Kohle machen kann,als mit einem neuen Spiel.

  7. xjohndoex86 sagt:

    Sehr sehr schade. Das Einzige worauf man sich derzeit bei R* verlassen kann, sind ihre Mutlosigkeit und Geldgier. Meine Güte, was waren das noch Zeiten, wo man fast jedes Jahr mit einem neuen Juwel verwöhnt wurde. Heute kannste dich freuen, wenn sie es nach 10 Jahren hinkriegen einen Nachfolger zu liefern.

  8. Christian1_9_7_8 sagt:

    @ 3DG musste ich jetzt lachen;)))

  9. Yamaterasu sagt:

    RIP

  10. KingOfkings3112 sagt:

    Schade. Aber vielleicht wird das Spiel ja irgendwann doch wieder belebt.

  11. spider2000 sagt:

    habe ich mir schon lange gedacht, das da nichts mehr kommt.

  12. hgwonline sagt:

    Coming soon - ist schon ziemlich frech für ein Spiel das selbst in 2. Generation nicht erschienen ist 🙂

  13. DerGärtner sagt:

    Warum auch was anderes machen wenn die Leute zum hundertsen mal GTA 5 kaufen und Kredite aufnehmen um sich nen vw gold für 4mio ingame zu kaufen...

  14. Schtarek sagt:

    Dafür hat man Sony ja den gta online Remake Deal untergejubelt. Ja roxkstar ist schon lange durch.

  15. xy-maps sagt:

    Ich glaube R* wird einfach keine Spiele mehr ausbringen aus GTA Online 2 (in vielleicht 10 Jahren)

  16. Pʌz sagt:

    Agent kommt als DLC für Gta V 😀

  17. DerMongole sagt:

    Sie ruhen sich auf die Lorbeeren aus... Ich habe GTA5 damals auf PS3 gespielt (offline) danach nicht mehr angefasst...

    Kann es nicht verstehen , das Leute immernoch GTAV spielen.... Zeigt Rockstar nur, das sie GTAV auch auf die PS7 portieren werden.... (Ich könnte auf meine Stirn klatschen (oder andere klatschen)... Aber ne lass ma...schließlich klatscht Rockstar gefühlt jedes Jahr die GTAV Spieler) 😀