PS5: Jim Ryan möchte die PlayStation-Zielgruppe erweitern

Kommentare (195)

In einem von GamesIndustry.biz geführten Interview sprach PlayStation-Boss Jim Ryan unter anderem über die von ihm verfolgten Pläne. Wie Ryan ausführte, wird es ihm in den kommenden Jahren vor allem darum gehen, die Zielgruppe der PlayStation-Plattform zu erweitern.

PS5: Jim Ryan möchte die PlayStation-Zielgruppe erweitern
Die Zielgruppe der PlayStation-Plattformen soll erweitert werden.

In einem Interview, das von GamesIndustry.biz geführt wurde, sprach PlayStation-Boss Jim Ryan ausführlich über die Zukunft der PlayStation-Marke.

Wie er unter anderem ausführte, wird es ihm und seinem Team in den kommenden Jahren darum gehen, die Zielgruppe der PlayStation-Marke beziehungsweise der hauseigenen Videospielserien kontinuierlich auszubauen und diese einem größeren Publikum schmackhaft zu machen. Im besten Fall könne man „hunderte Millionen Spieler“ für die PlayStation-Plattform und die damit verbundenen Marken begeistern.

Weitere First-Party-Portierungen für den PC?

„Ich würde mir eine Welt wünschen, in der die Spiele, die wir bei PlayStation entwickeln, von vielen, vielen Dutzend Millionen Menschen, vielleicht Hunderten von Millionen Menschen, genossen werden können“, führte Ryan aus, ohne jedoch hinsichtlich möglicher Maßnahmen näher ins Detail zu gehen. Denkbar wäre aber, dass zukünftig weitere First-Party-Titel den Weg auf den PC finden, nachdem bereits Hits wie „Horizon: Zero Dawn“ oder „Days Gone“ für den PC umgesetzt wurden.

Zum Thema: PS5: Jim Ryan verspricht das stärkste Line-Up der PlayStation-Geschichte

Angekündigt wurde kürzlich beispielsweise die „Uncharted Legacy of Thieves Collection“, die technisch überarbeitete Versionen von „Uncharted 4: A Thief’s End“ sowie „Uncharted: The Lost Legacy“ umfasst und sowohl für die PlayStation 5 als auch den PC veröffentlicht wird.

Darüber hinaus wies Ryan im Sommer darauf hin, dass es eine leichte Entscheidung war, ausgewählte First-Party-Titel auf den PC zu bringen. „Es besteht die Möglichkeit, diese ausgezeichneten Spiele einem breiteren Publikum zugänglich zu machen und die wirtschaftlichen Aspekte der Spieleentwicklung zu berücksichtigen“, hieß es hierzu.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3 4

Kommentare

  1. Squall Leonhart sagt:

    Hälfte der Kommentare vom Relativier-Adler Microsoft‘s!
    Durchhaltevermögen hat der Mann :p

  2. Van_Ray sagt:

    CEOs haben schon so einiges gesagt. In ein paar Jahren ist Nadella dann weg, weil die Rendite zu schlecht ist und der nächste CEO sagt was anderes.

  3. Van_Ray sagt:

    Man muss schon wirklich blind sein um den Trend zu übersehen. Microsoft hat in der One-Zeit komplett abgekackt, nicht mal die Hälfte der Konsolen verkauft wie Sony. Gamepass und die Verzahnung mit dem PC sind aus einer Situation der Schwäche entstanden. Die Überlegung war entweder wir machen die Sparte dicht oder wir machen es anders. Das anders machen ist Inhalte einkaufen, in den Gamepass packen, das ganze für den PC zu öffnen damit mehr zugreifen als mit der Mini-Hardwarebasis die sie ohne PC haben und das ganze mehr oder weniger zu verschenken, damit es überhaupt jemand nutzt. So da sind wir jetzt. Und jetzt wird sich entscheiden ob sie mit dieser Strategie Geld verdienen können oder nicht. Bis jetzt können sie es nicht.

  4. consoleplayer sagt:

    Van_Ray
    "Für Microsoft sind 7,5 Mrd. Dollar nichts, richtig. Peanuts. Die Games Sparte ist so unbedeutend, dass Microsoft die für ihre Investoren nicht mal separat ausweist, sondern in einer übergeordneten Sparte versteckt."
    Dieser Logik nach müssen wohl auch die Windows-Lizenzen unbedeutend sein, denn auch diese laufen unter "More Personal Computing", genau so wie Gaming. Da ist nichts besonderes daran, MS fasst eben ihre Sparten in Gruppen zusammen.

  5. consoleplayer sagt:

    Van_Ray
    "Man muss schon wirklich blind sein um den Trend zu übersehen."

    Welchen Trend meinst du? Dass sich die neuen Konsolen (Series) schneller verkaufen als jemals eine andere Konsole von MS? Oder vielleicht den Trend, dass MS im Frühjahr das mit Abstand stärkste Gamingjahr (Rekordumsatz) hinter sich gebracht hat? Weiß gerade wirklich nicht, welchen Trend du meinst? ^^

  6. Enova sagt:

    @TheEagle Ist schon bewundernswert wie arrangiert du bist, aber weißt du eigentlich wie anstrengend du bist? Als würde man mit einem bockigen Kleinkind reden. Ich schreibe nie mit dir und werde es in Zukunft wohl auch nicht mehr tun. Deswegen bitte ich dich auch nicht mehr mit mir zu schreiben. Deal? Supi. Dann genieß deinen restlichen Tag noch.

    Zum Thema:
    Es wird eben nicht ausreichen nur auf andere Plattformen zu gehen und zu glauben plötzlich holt man Hunderte von Millionen Spieler ab. Die Leute müssen ja auch Bock haben Sonys First-Party Spiele zocken zu wollen. Bisher zeigen die PC Ports aber diese Zahlen einfach nicht. Selbst wenn Sony morgen Bloodborne auf den PC bringen würde, wonach die PCler schreien glaube ich nicht, dass die Zahlen groß anders ausfallen würden als bei HZD. SP haben es aber auch einfach schwieriger als Multis ein breites Publikum zu erreichen. Von Sonys Reihen, der so viel Aufmerksamkeit bekommen würde ist bisher wohl Spider-Man (wem auch nicht Sony gehört) und das liegt auch nur daran weil die IP so stark ist. Will Sony das ihre First-Party mehr erreichen, dann müssen auch ihre IPs stärker werden.

  7. IchMagKonsolen sagt:

    Clunky
    Im November spätestens im Dezember werden wir Zahlen vom Gamepass hören die von einer Fraktion wieder stark angezweifelt werden. Lol

    Hab die Halo Beta gezockt und die prewievs haben kein bisschen zu viel versprochen, es wird ein Mp Fest und die angeblich schlechte Grafik Kommentare ordentlich verstummen lassen.
    Forza Horizon wird auch wieder ein Brett.

    Die Goldene Zeiten von Gamepass kommen erst noch ob sie jetzt bei 18, 22 oder 30 Millionen liegt intressiert nicht, denn die fetten Games rollen erst ab kommenden Monat.

  8. Tacheles sagt:

    @eagle
    Wie du und andere hier immer wieder behauptest streaming sei die Zukunft behaupten einige halt hier wie auch ich MS wird ordentlich auf die Schnauze fallen sowie Google schon zuvor und lass den Nokia, Apple Vergleich stecken, genauso könnte man ein Vergleich nehmen von Leuten die dachten sie hätten die Revolution schlecht hin und dann doch hart gefloppt sind, Kinect hust hust.

    Nimmst dir vorher auch ein Multiplayer mobile free to play Spiel als Beispiel das gewinne durch ingame Käufe einbringt, während Sony Titel im allgemeinen Story lastig sind und es furchtbar wäre hier microtransactions rein zu klatschen.
    Und dann auch noch ein GamePad immer mit nehmen um ordentlich zu daddeln, es laden und das stabile Internet nicht zu vergessen, nicht jeder hat auch ein data unlimited tariff, ich zb nicht, ernste frage wer hat das hier aller unbegrenztes und auch durchgehend stabiles Internet unterwegs???

    Hör doch auf mit 3 Milliarden potenziellen Kunden, sieht man eh an den Zahlen des gamepass das die meisten nix drauf geben selbst mit den 1 Euro angeboten und der ganzen Werbung, extremen Zuwachs nenn ich das jetzt nicht, viele Leute haben auch einfach kein Interesse an großen AAA Produktionen oder sich mit dem Thema auseinander zu setzen, die Spielen lieber Handyspiele für zwischendurch wie halt Candy crush und dergleichen, mal drüber nachgedacht das der Markt vielleicht nicht noch viel größer werden kann weil es auch andere Hobbys und Interessen gibt bzw das reale Leben indem auch Streamer existieren wo UNZÄHLIGE einfach nur zuschauen und nie selbst spielen?

    "einigen Hater kam der Tweet eben wie Weihnachten und haben vieles hineininterpretiert was deren Welt somit besser machte." Und das ist genau dasselbe was du hier doch auch gerade machst mit Ryan seiner Aussage und nein das reicht nicht außer für Spekulationen, zeitgleicher Release für PC wird nicht passieren weil es einfach unlogisch ist aus Sonys sicht, xbox hatte keine wahl weil sie ärger abgeschmiert sind in der letzten Generation, aber ps wird dabei bleiben ausgewählte Titel zeitversetzt anzubieten da sie sowohl mit Hardware verdienen als auch mehr verdienen mit den Verkäufen auf ihrer Plattform das sie verlangen können was sie wollen während am pc g2a, steam als auch epic teils die ärgsten schleuderpreise haben bei denen sie auch noch was abgeben müssen und Fang mir ja nicht damit an sie sollen ihren eigenen Store am pc veröffentlichen, der ps store läuft ja nicht mal rund!!
    Nach dem die Käufe zurückgehen noch mal etwas extra cash und Interesse in der pc Community zu verdienen ist ihr Weg und das auch nicht für alle Titel, Dreams wird zb unter Garantie niemals am PC erscheinen.

    "Das du Sony zutraust weiterhin kleine Brötchen zu backen, dann schätzt du die Firma eben klein und ohne Visionen. Sowas bedeutet in der IT das Ende."
    Jetzt halt aber wirklich mal den Ball flach und die backen zu, nur weil sie nicht deine Überzeugung Teilen die völlig anders kommen kann/wird, heißt das noch lange nicht sie haben keine Visionen für die Zukunft, ganz im Gegenteil sogar leisten sie weit mehr als xbox, sie arbeiten lieber an anderen Dingen wie zb haptic Feedback, eigener 3D sound und VR was diesem streaming mist in Sachen innovation in den Hintern tritt weil das bietet was neues und nicht nur ein altes system neu verpackt!
    Gaming hat Probleme, aber keine die streaming lösen würde, eher vielleicht verschlimmern wie microtransactions, 0815 free to play battle royal einheitsbrei wie dein Fortnite Beispiel zeigt.

  9. darkbeater sagt:

    @Enova da muss man sich aber nicht wundern, das spiele wie Horizon und so weiter auf PC nicht so oft verkauft werden in der zeit, wo es am meisten gefragt ist, müsst man es auch gleich auf PC bringen, den würden vielleicht die Verkaufzahlen anders aussehen, aber nach einigen Jahren interessiert es die wenigsten Leute noch.

  10. Pro27 sagt:

    LOL da wird aber kräftig in die Glaskugel geschielt...
    Sony wird sich wie zuvor dem PC Markt öffnen.
    2 Jahre nach dem Release kommt es für PC.
    Sie werden mehr kontent bieten mehr Spiele und nettes merch zum kaufen.
    Vielleicht verbinden Sie ja Film und Spiel und produzieren zum Film gleich das passende game. Siehe spidy.
    Da bewegt sich höchstens intern viel. Ja und vielleicht noch ein paar übernahmen.
    PS now bleibt now und wird ausgebaut.
    Kein Sony PC oder gp in Sicht.
    Sie machen es nur größer und besser als der Rest.
    Hat ja die letzten 25 Jahre gereicht um top zu sein.
    Der gp ist keine Konkurrenz für Sony. Die wollen eh nur Spieler die ihre Spiele wollen und ihre Hardware. Eben sehr gute Qualität zu einem fairen Preis.

  11. Blacknitro sagt:

    Cool hier geht's um sony und wieder die gleichen die ms im Gespräch führen 😀

  12. Van_Ray sagt:

    "Dieser Logik nach müssen wohl auch die Windows-Lizenzen unbedeutend sein, denn auch diese laufen unter "More Personal Computing", genau so wie Gaming. Da ist nichts besonderes daran, MS fasst eben ihre Sparten in Gruppen zusammen."

    Die Sparte sind in erster Linie Windows- und Office-Lizenzen. Weil Microsoft damit Geld verdient, Gaming wird versteckt, weil es halt nichts verdient.

    Ich kann dir sagen, dass Sony 2019 12% Rendite mit ihrer Spiele-Sparte gemacht hat, 2020 12% Rendite und für 2021 prognostizieren sie 11% Rendite. Das heißt Sony VERDIENT in jedem Jahr Geld während Microsoft am Gaming seit Launch der One 2013 rein gar nichts verdient nach Abzug ihrer Kosten.

  13. Pro27 sagt:

    Find ich auch immer lustig.
    Wird sofort umgemünzt auf ms.
    Als ob Sony es nötig hätte dem nachzueifern.

  14. Pro27 sagt:

    Die machen game trail für lau jeweils ein paar Std. und schon is wieder alles auf schiene und go.

  15. Blacknitro sagt:

    Wie meinst du das pro27?

  16. Pro27 sagt:

    Man möchte HFW day one... Kauf dir eine ps5.
    Und das lustige daran ist der Erfolg gibt Ihnen recht.
    Und viele PS User freuen sich auf die Software...

  17. Tacheles sagt:

    @ darkbeater
    Oder man kann die Verkaufszahlen der pc Version dahin gehend interpretieren das einige pcler davon überzeugt wurden eine ps4 zu kaufen für die exclusives und das ein 2 Jahre altes Spiel uninteressant ist für die meisten halte ich für sehr unwahrscheinlich, nicht ohne Grund gibt's den Ausdruck pile of shame
    Alleine Days gone hatte unzählige teils echt geile Mods weil die Community wohl doch bock hat.

  18. Pro27 sagt:

    @blacknitro
    Das Sony alles bis jetzt richtig gemacht hat.
    Sie sind in einer sehr guten Position im Markt und müssen nicht day one auf PC oder einen gp Klon erschaffen.

  19. Pro27 sagt:

    @blacknitro
    Ich glaube die ersten zwei games waren quasi testballons.
    Die werden sich die Verkäufe genau angesehen haben und jetzt gibt es auch biomutant zum probespielen.
    Wenn sich das auf die Zahlen ausgewirkt hat werden sie es für eine Vielzahl an Spielen ausbauen.
    Was die verkaufszahlen ankurbelt und die Hardware Verkäufe.

  20. IchMagKonsolen sagt:

    Van ray woher nimmst du bitte das was du geschrieben hast?
    Einfachmal reinwerfen oder handfeste beweise für deine Aussagen?

    Pro27
    Der Trend von Sony zeigt klar in Richtung, wir öffnen uns.

    Jahrelang gegen Crossplay gestellt, heute hat es fast jedes Game.
    Damals kein Gedanken an Pc Spiele verschwendet, heute wird Nexxes gekauft und diverse Aussagen getätigt.

    Sony hat sich in den letzten Jahre verändert, sollte man schon erkennen.

  21. TheEagle sagt:

    @Pro27 Was für Glaskugel, die Aussage von Ryan ist ja mehr als deutlich.

    @Tacheles Im Falle das Spieler nicht alles Spielen und nur auf bestimmtes fokusiert sind, hast du absolut Recht, aber wir reden hier von einem Abomodell und nicht einfach um einen IP. Ein Spiel für 70euro zu kaufen ist was anderes als monatlich 13euro für ein Dienst auszugeben womit man ne fette Bibliothek hat. Die Aussage mit 3 Milliarden potenzielle bedeutet nicht das man per streaming Sie alle bekommt, sondern das man eine Reichweite für 3 Milliarden Kunden hat. Wenn MS später allein die Marke von 100mio erreichen würde, wäre das schon ein riesen Erfolg für das Modell, selbst mit 50mio würde sich das lohnen. Bei dem Angebot und den Studios die MS hat und noch einige hinzufügen wird, bin ich absolut davon überzeugt das MS die 200mio Marke erreichen wird, aber das wird sicherlich noch dauern. Wenn Netflix mit dem Dienst für Serien und Filme nicht auf die Schnauze gefallen ist dann wird es ein Streaming Dienst für Spiele auch nicht tun, simple Fakt. Wenn ich GP schreibe beziehen ich auch PS NOW mitein. Mit Google kannst du das erstmal überhaupt nicht vergleichen, weil Google nicht ansatzweise dem GP Modell oder PS NOW Modell ähnelt, bei Google Stadia hast du nur den Streaming Dienst wo du ein Shop hast um Spiele zu kaufen, du hast nicht die möglichkeit die Spiele auf einer Konsole oder PC zu installieren und schon garnicht hast du ein Abo Modell wie dem GP und PS NOW, es ist weder ein Abo noch ein PlayAnywhere. Google Stadia Technik ist geil aber der Service der letzte müll.

    @Enova Alter was habe ich gemacht das du mich jetzt ignorierst ? Sorry dafür war nicht meine Absicht.

    Squall Leonhart
    Wie bin jetzt ein Adler von MS 🙂 Ich spreche meistens von Sony und dessen Dienst das beste wäre wenn es richtung Cloud und PC geht. Daran ist nichts falsch, wenn Sony diesen Weg einschlägt und ja ich bleibe dabei, Sony wird diesen Weg früher oder später einschlagen, da bin ich mir absolut sicher, die Konsolen werden weiterhin bleiben.

  22. Hideo Howard sagt:

    Starfield <3

  23. TheEagle sagt:

    IchMagKonsolen
    Yep Sony denkt um aber einige User hier sind eben Sturr wie ein Bock......Ryan ich liebe dich 🙂

  24. IchMagKonsolen sagt:

    Echt schlimm manchmal, das stimmt.

  25. TheEagle sagt:

    Hideo Howard
    Starfield, der Trailer allein ist der Hammer, Hypetrain auf 100% sag ich nur. Hoffentlich wird es kein crash geben Hideo 🙂

  26. consoleplayer sagt:

    "Starfield"
    Jetzt reicht es aber wirklich, Hideo! ^^

  27. darkbeater sagt:

    @Tacheles Oder man kann die Verkaufszahlen der PC Version dahin gehend interpretieren, dass einige pcler davon überzeugt wurden, eine ps4 zu kaufen das kann man auch so sehen und es ist doch schön, das manche PC-Spieler es spielen oder modden aber ich würde behaupten, das es mehr Leute kaufen würden, wen sie nicht erst 1 bis 2 Jahre oder länger warten müssten beim PC.

  28. TheEagle sagt:

    consoleplayer
    Komm schon, der Trailer ist wirklich mega, die stimme Frau, das Setting und der Soundtrack sind allererste Sahne, da kann ich Hideo verstehen 🙂

  29. Pitbull Monster sagt:

    Was ist Starfield?

  30. TheEagle sagt:

    darkbeater
    Das Problem ist mehr an Epic und nicht am PC, soweit ich das verstanden habe bietet Sony nur über Epic an und leider sind viele Steamler Sturr und boykottieren alles was Epic exklusiv anbietet. Wenn Sony möchte das mehr interesse da ist müssen die Spiele auch direkt erscheinen und nicht nach 4 Jahren.

  31. consoleplayer sagt:

    Pitbull Monster
    GOTY 2022. 😉

  32. Enova sagt:

    @darkbeater Ich verstehe was du meinst, aber werden die Spiele denn damit schlechter wenn sie 2 Jahre Später erscheinen? Die alten First-Party Spiele von Sony können locker mit den Spielen mithalten die bereits morgen erst erscheinen, weil sie so hochwertig produziert werden. Außer natürlich wenn PCler einfach nur den Hype mitreiten wollen, den die PSler während der Veröffentlichungen haben. Es ist klar das es totaler Mist für die PC Community ist von PS die Reste vorgeworfen zu bekommen, aber ohne die PS hat Sony nicht diese Position die sie jetzt haben und im Gegensatz zu MS kann Sony es sich nicht leisten die PS aufzugeben. Sollte MS die nächsten Wochen die Xbox aufgeben, werden sie einfach die Schulter zucken und weitermachen. Das kann Sony nicht, deswegen wird die PS auch immer vorgehen.

  33. TheEagle sagt:

    Pitbull
    htt ps://ww w.youtube.com/watch?v=pYqyVpCV-3c

    zieh es dir einfach nochmal rein

  34. darkbeater sagt:

    @Pitbull Monster ein Spiel, wo man nach den Sternen greift.^^

  35. Blacknitro sagt:

    @Pro27 drei Spiele sind es doch nächstes Jahr, da kommt uncharted 4 auf dem PC.
    Und sollte starfield goty werden, ist es nicht der Dank an Ms. Ms hat es ja nicht selber entwickelt es wurde ja auf gekauft. Aber merken die Fan boys nicht 🙂 und dankeschön wegen euch kann ich immer lachen 🙂

  36. Pitbull Monster sagt:

    Ist das ein Shooter?

  37. darkbeater sagt:

    @Enova Nein, natürlich werden sie da durch nicht schlechter Habe ja bloß geschrieben, das mehr Interesse da ist, wen gleich zum Release auch für PC erscheinen würde und nicht erst 1 bis 2 Jahre später, wo schon wieder andere Spiele kommen, die den einen mehr interessieren.

  38. IchMagKonsolen sagt:

    Nitro
    Wenn starfield goty wird, dann wurde ein Microsoft Exlusive goty. Lol

  39. Blacknitro sagt:

    @ichmageier meinst du das ernst?

  40. consoleplayer sagt:

    Wenn Starfield ein Erfolg wird, spült es richtig Kohle in die Kassen von MS, welche für neue Games eingesetzt werden kann. Hoffentlich wird Starfield so ein Brett, wie es Skyrim war.

  41. Squall Leonhart sagt:

    @Blacknitro
    xD

  42. consoleplayer sagt:

    @IchMagKonsolen
    xD

  43. IchMagKonsolen sagt:

    Nitro
    Interessante Interpretationen meines Namens….. aber ja, eier sind sehr lecker am besten von beiden Seiten angebraten.

    Gut dass nicht ich der jenige bin, der sich verzweifelt an eine Firma klammert und täglich hofft, dass die Konkurrenz nicht wieder eine Hammer Nachricht raushaut die ich dann wieder klein reden muss.

    Und ja es ist mein ernst oder kommt es auch auf die PlayStation oder Nintendo? Lol

  44. Saleen sagt:

    Vilt bastel ich mir eine PS5 aus dem 3D Drucker und stell mir das Teil auf meinem Schreibtisch! Was haltet ihr von der Idee?
    Natürlich nur so lange bis man regulär im Laden eine kaufen kann....einfach so...mit Geld...weil man Lust dazu hat ^^"

    Sony kann mich also gerne zuhause besuchen. Als PC Spieler liebe ich PS Exklusive...
    Hab schließlich alle ausgiebig gespielt. Zumindest die, die noch auf der PS4 erschienen sind.
    Stop....
    Ghost of Tsushima und Part 2 habe ich noch nicht.

    Teufelskreis! Im PS Now ist Part 2 erschienen und eigentlich wollte ich es spielen aber der Spieler in mir sagt, ich solle warten um es im vollen Zügen zu genießen.

    Kennt ihr die Playstation Lampe? Ich fand die so schick, daß ich mir das Teil gekauft habe nur um dann festzustellen, daß die doch nicht so toll ist.

    Aber egal...
    Das Dingens beleuchtet mein Schreibtisch Suboptimal neben meiner anderen Beleuchtung und es steht Sony indirekt drauf! 😀

    Ich schweife ab....
    Ich hab keine Playstation 5 und mir juckt es in den Fingern die neusten Dinger zu zocken!
    Entweder spricht Sony mal langsam klartext und sagt uns, wann Ihre Games auf dem PC erscheinen oder was die Vorhaben.
    Immer dieses warten.... Das ist entweder Hoffnung oder Wahnsinn!!!

  45. Mr.x1987 sagt:

    Die MS und GP-Fanboys versuchen sich hier selbst zu übertrumpfen..der Play3 Kommentarbereich wird immer mehr mit dem grünen Geschwafel zugespamt.Wäre der GP so mega profitabel bzw. das Wachstum so groß, hätte der dicke Phil schon mit Superlativen um sich geworfen;-)

  46. IchMagKonsolen sagt:

    Du musst es wissen mr x lol

  47. consoleplayer sagt:

    Mr.x1987
    Könntest du nochmal zählen, wie viele Kommentare Eagle geschrieben hat? Bitte, danke. 🙂

  48. Puhbaron sagt:

    Welche Zielgruppe soll das sein ? Rentner,Kinder und Jugendliche spiele doch schon, also was fehlt noch ? ^^ Vllt ist er traurig, das die eigenen Spielen nicht den Verkaufswert eines multiplattformer haben (logischerweise). Aber das nimmt Sony Dank PC Port doch nur auch in Angriff. Wer weiß, wer weiß. Der Mann schwafeln jedenfalls viel, wenn der Tag lang ist. 🙂

  49. Squall Leonhart sagt:

    Mr X weiß jedenfalls mehr wie du ForthePlayers5
    Ups jetzt habe ich die Katze aus dem Sack gelassen xD

  50. Gamer1979 sagt:

    Im Game Pass schein es die Dummheit gleich mit für lau zu geben ...... das schmerzt echt wieder was hier geschwurbelt wird.
    Vielleicht solltet ihr ja mel eine MS/GP Demo machen , dann kostet der GP am Ende nichts mehr .
    Aber trotzdem hab ich den größten , mit meiner RTX 3090 😀
    Und ja ich spiele viel an einem Gaming PC , aber trotzdem habe ich beide Konsolen + eine Switch OLED bestellt .
    Für die Only PC Spieler wären die Sony Spiele direkt zum Release ein Segen , das wird aber nicht so kommen es werden sicher so 2-4 Jahre immer dazwischen liegen .
    Der PC ist meine Lieblingsplattform es liegt aber daran das ich viele Shooter , Strategiespiele spiele , bei einem Devil May Cry z.b ist mir egal ob Konsole oder PC .
    Aber ihr müsst ja hier rum schwurbeln um euch den GP schön zu reden , habe ihn auch aber einen großen nutzen hat er mir nicht gebracht da wenn was gutes kam es eh schon in der Bibliothek hatte.

1 2 3 4