PS4 & PS5: Diese Spiele erscheinen kommende Woche

Kommentare (11)

Diese Woche erschienen immerhin elf neue Spiele hierzulande im Handel. In den kommenden Tagen sinkt diese Zahl minimal. Insgesamt erscheinen zehn Videospiel-Neuveröffentlichungen für PlayStation 4 und PlayStation 5.

PS4 & PS5: Diese Spiele erscheinen kommende Woche
Nächste Woche erscheinen zehn neue Spiel für PS4 und PS5.

In der neuen Wochen dürfen sich Spieler mal wieder auf einige neue Videospiele freuen, die ihren Weg in den hiesigen Handel finden. Insgesamt erscheinen zehn frische Games für PS4 und PS5. Auf welche Titel ihr euch genau freuen dürft, das wollen wir uns nachfolgend gemeinsam mit euch etwas genauer ansehen.

Back 4 Blood (PS4, PS5)

Release: 12. Oktober 2021

Nachdem der Titel Ende März noch von den Entwicklern verschoben werden musste, erscheint der Koop-Shooter nun in wenigen Tagen im Handel. Die einstigen „Left 4 Dead“-Macher veröffentlichen mit ihrem neuesten Werk „Back 4 Blood“ einen spirituellen Nachfolger zu ihrem einstigen Hit und konfrontieren darin erneut eine Gruppe bestehend aus vier Spielern mit schier endlosen Zombiehorden, die euch zerfleischen wollen.

Neben einer Koop-Story-Kampagne wartet ebenfalls ein kompetitiver Mehrspielermodus auf euch, in dem ihr entweder mit Cleanern oder Infizierten antretet. Beide Seiten wählen dabei aus einem umfangreichen Arsenal aus Waffen und Fähigkeiten aus. Hierbei spielt auch ein „Rogue-lite“-Kartensystem eine entscheidende Rolle, mit dem ihr euren Charakter verbessern könnt und mit der sich jede Runde einzigartig anfühlen soll.

Monster Crown (PS4)

Release: 12. Oktober 2021

Auch bei „Monster Crown“ ist das große Vorbild nicht zu übersehen: Die populäre „Pokémon“-Reihe aus dem Hause Game Freak. Allerdings präsentiert sich das Setting merklich düster als beim kinderfreundlichen Konkurrenten. Ihr schlüpft in die Haut eines Monsterbändigers und müsst eure Heimat vor der drohenden Tyrannei bewahren.

Um dieses Ziel zu erreichen und eine grausame junge Frau aufzuhalten, müsst ihr Pakte mit Monstern schließen. Insgesamt gibt es 200 Basismonster, die ihr züchten und auch miteinander kombinieren könnt. Doch es gilt nicht nur, in den Kämpfen ein gutes Händchen zu beweisen, sondern ebenso bei den Story-Entscheidungen.

Doctor Who: The Edge of Reality (PS4)

Release: 14. Oktober 2021

Auch ein Lizenzspiel buhlt mit „Doctor Who: The Edge of Reality“ in der kommenden Woche um eure Gunst. Im Spiel schließt ihr euch dem 13. Doktor (gesprochen von Jodie Whittaker), um gemeinsam mit ihr das Universum zu retten. Fans dürfen sich dabei auch auf ein Wiedersehen mit dem zehnten Doktor (David Tennant) freuen.

Darüber hinaus möchte euch das Spiel mit einer komplett neuen Geschichte begeistern, die euch ins Chaosversum zieht, in dem ihr mit den zwei Doktoren ein großes Mysterium aufdecken müsst. Eure Reise verläuft jedoch nicht nur friedlich, denn es warten sowohl klassische Gegner wie Daleks als auch spannende Herausforderungen auf euch.

The Riftbreaker (PS4, PS5)

Release: 14. Oktober 2021

Schlägt euer Herz für Strategie- und Tower Defense-Games? Dann könnte „The Riftbreaker“ einen genaueren Blick wert sein. Hierin schlüpft ihr in die Haut von Captain Ashley S. Nowak oder genauer gesagt, in ihren überaus mächtigen Mecha-Anzug. Ihr müsst eine eigene Basis aufbauen, die ihr mit Hilfe eures Anzugs beschützen müsst, der über allerlei nützliche Funktionen verfügt. Unter anderem erlaubt er es euch, durch Rifts zu reisen. Diese ermöglichen euch die Reise an weit entfernte Orte, die ihr erkunden, befestigen und verteidigen müsst.

Darüber hinaus spielt ebenfalls das Thema Forschung eine wichtige Rolle, denn von besiegten Gegnern erhaltet ihr etwa seltene Ressourcen. Ihr könnt zahlreiche Dinge erforschen, um neue Gebäude, Technologien und Waffen zu entwickeln. Des Weiteren lässt sich ebenfalls euer Mecha-Anzug upgraden und an eure Bedürfnisse anpassen.

Crysis Remastered Trilogy (PS4)

Release: 15. Oktober 2021

Cryteks Ego-Shooter-Hit-Serie erhält in Form der „Crysis Remastered Trilogy“ einen Re-Release auf Last-Gen-Konsolen spendiert. Wie der Titel bereits andeutet, umfasst dieses Paket alle drei Hauptteile der Reihe. Einzig auf die Stand-Alone-Erweiterung „Crysis Warhead“ rund um „Psycho“ müsst ihr verzichten. An der Story der drei Teile wurde übrigens nichts verändert, weshalb ihr erneut gegen fiese Aliens mit einem mächtigen Kampfanzug antretet.

Optimiert wurde die Collection laut den Entwicklern übrigens für New-Gen-Systeme und soll dort noch besser laufen als auf PlayStation 4 und Xbox One. Auf PS5 und Series X laufen die Titel wahlweise zwischen 1080p- und 4K-Auflösung mit bis zu 60 FPS. Zudem wurden die drei Games technisch überarbeitet und sollen flüssiger laufen, bessere Lichteffekte und Charaktermodelle sowie Waffen und Umgebungsgrafiken bieten.

Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – The Hinokami Chronicles (PS4, PS5)

Release: 15. Oktober 2021

Mit „Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – The Hinokami Chronicles“ erhält eine der erfolgreichsten Anime-Serien der jüngeren Vergangenheit ihre erste Videospiel-Adaption für Heimkonsolen. Die Story umfasst dabei die Handlung der 1. Staffel der Vorlage sowie jene des Kinofilms, der in Japan diverse Rekorde pulverisieren konnte. In der Rolle des jungen Tanjirou wollt ihr eure Schwester Nezuko retten und den Tod eurer Familie rächen.

Spielerisch erwartet euch mit dem Titel ein Actionspiel, in dessen Verlauf ihr euch vor allem in Arenakämpfen beweisen müsst. Wenig verwunderlich, schließlich bewiesen CyberConnect2 bereits mit ihren „Naruto“-Games, dass sie ein Händchen für Anime-Fights dieser Art haben. Neben dem Story-Modus könnt ihr euch ebenfalls im Versus-Modus beweisen, wahlweise offline gegen die KI oder einen menschlichen Mitspieler oder auch online.

Dungeon Encounters (PS4)

Release: 15. Oktober 2021

Dürstet es euch indes eher nach einem neuen RPG, solltet ihr bei „Dungeon Encounters“ einen Blick riskieren. Dieses wurde von einigen Machern von Square Enix renommierter „Final Fantasy“-Reihe entwickelt und entführt euch in eine Welt, in der ihr Dungeons erkunden und strategisch handeln müsst, um letztendlich zu überleben.

Ihr wandert dabei über eine Karte, die in verschiedene Felder unterteilt ist, welche unterschiedliche Items und Ereignisse für euch bereithalten. Dort könnt ihr neue Fähigkeiten und Gegenstände erhalten, Geheimnisse finden oder über Zufallskämpfe stolpern. Wann ihr euch diesen stellt, liegt jedoch in eurer Hand. Diese Auseinandersetzungen sollen dabei herausfordern ausfallen, weshalb es auch auf euer Geschick ankommt.

Gleylancer (PS4, PS5)

Release: 15. Oktober 2021

Ältere Videospiel-Fans könnten sich eventuell noch an den 2D-Shooter „Gleylancer“ erinnern, der seine Premiere im Jahr 1992 auf dem SEGA Mega Drive feierte und seinerzeit exklusiv in Japan erschien. Nun erscheint der Titel erstmals für aktuelle Systeme, unter anderem erstmals für PlayStation- und Xbox-Konsolen.

Im Grunde erhaltet ihr dabei jenes Spiel, das vor fast 30 Jahren erstmals erschien. Die Macher haben weder die Story rund um die 16-jährige Sternenjägerpilotin Lucia noch die Anime-Zwischensequenzen verändert. Auch Grafik, Sound und Gameplay sollen euch auf eine Zeitreise entführen. Was derweil überarbeitet beziehungsweise ergänzt wurde, sind Zugänglichkeitsoptionen sowie eine modernisierte Steuerung.

NHL 22 (PS4, PS5)

Release: 15. Oktober 2021

Ein weiterer großer Name, der sich in der kommenden Woche die Ehre gibt, ist die Eishockey-Simulation „NHL 22“. Mit ihrem aktuellsten Ableger wagt Electronic Arts‘ Reihe nun erstmals den Sprung auf New-Gen-Konsolen und kann somit die aktuellste Version der hauseigenen Frostbite-Engine nutzen. Diese ermöglicht nicht nur eine überarbeitete Grafik, sondern ebenso eine glaubwürdigere Physik sowie realistischere Animationen.

Spielerisch neu sind die Superstar-X-Factors, die euch den Einsatz einzigartiger Spielerfähigkeiten ermöglichen sollen, die ein Match auf eine bisher ungeahnte Art beeinflussen sollen. Diese Fähigkeiten basieren dabei auf echten und, besonders wichtig, nur den besten Spielern der Liga, die sich entsprechend von der breiten Masse abheben.

The Good Life (PS4)

Release: 15. Oktober 2021

In diesem RPG übernehmt ihr die Kontrolle über die Journalistin Naomi Hayward, die bis zum Hals in Schulden steckt. Aus diesem Grund nimmt sie einen neuen Auftrag an, der sie fern ihrer Heimat mit einem seltsamen Phänomen konfrontiert: Nachts verwandeln sich die Einwohner von Rainy Woods in Hunde und Katzen. Nachdem sie beschließt, dem Geschehen auf den Grund zu gehen, geschieht zu allem Überfluss auch noch ein Mord.

Mit Kamera und Spürsinn ausgestattet setzt Naomi also ihre Nachforschungen fort. Euer Werkzeug ist dabei besonders wichtig, denn indem ihr Fotos macht, könnt ihr Geld verdienen, was euch euer Leben erleichtert. Außerdem kann sich auch eure Heldin in eine Katze/einen Hund verwandeln, was euch neue Möglichkeiten eröffnet. Ihr müsst die Umgebung erkunden, wo allerlei Ereignisse nur auf euch warten, um das Geheimnis zu lüften.

Werdet ihr euch eines der neuen Spiele holen?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Wojak sagt:

    Demon Slayer wird gekauft wenns günstiger ist^^sonst nichts für mich dabei

  2. Squall Leonhart sagt:

    Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – The Hinokami Chronicles der einzige Titel den ich vorbestellt habe. Meine physische PS5 Kopie kommt am 22. Oktober^^

  3. vangus sagt:

    The Good Life, dieser komische Titel, der mich bisher irgendwie an den Filmen "Katzenmenschen" erinnert hat, wohl nur ohne Horror-Elemente.

    Hm. Da werde ich mich noch belesen, was da abgeht, Interesse ist aber seit jeher vorhanden.

    Ansonsten ist diese Woche nichts für mich dabei. Vielleicht hole ich noch The Se'xy Brutale nach wegen des vielversprechenden narrativen Designs, und ich bin gerade mit Little Nightmares 2 beschäftigt, aber das werde ich wohl zügig durchsuchten, echt super bisher.

  4. keksdose81 sagt:

    Nichts dabei für mich. O. o

  5. Devil-Ninja sagt:

    The Riftbreaker sieht nach einem interessanten Tower Defense-Game aus.
    Demon Slayer werde ich mir auch holen, aber erst in 3 Monaten, da ich zur Zeit noch sehr viele games hab, welche ich noch durchspielen werde.
    Und, falls Crysis 2 Remastered auch für die PS5 erscheint, werde ich mir auch Crysis 2 Remastered (PS5) holen. Denn unter den Crysis-Games hatte mir am meisten Crysis 2 spass gemacht.

  6. PS5 Gamer sagt:

    Die Hälfte davon sieht aus wie Handygames.

  7. BoC-Dread-King sagt:

    Crysis Trilogie ich freu mich drauf 🙂

  8. Hendl sagt:

    the riftbreaker sieht interessant aus...

  9. fahmiyogi sagt:

    Ich werde mir irgendwann mal demon slayer holen..

  10. RikuValentine sagt:

    Ja Demon Slayer sobald die Update Charaktere und 60 FPS Patch da ist.

  11. WingChun sagt:

    Alles Müll