Grand Theft Auto The Trilogy: Retail-Versionen für PS5 & Xbox Series X/S erst 2022?

Aktuellen Gerüchten zufolge soll die "Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition" genannte Remastered-Sammlung im Dezember einen Retail-Release spendiert bekommen. Zudem möchte die polnische Publikation "PPE" erfahren haben, dass sich Spieler auf der PlayStation 5 beziehungsweise der Xbox Series X/S etwas länger gedulden müssen.

Grand Theft Auto The Trilogy: Retail-Versionen für PS5 & Xbox Series X/S erst 2022?

Bekommt die "Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition" einen Retail-Release spendiert?

Nach den Gerüchten der vergangenen Wochen kündigten die Verantwortlichen von Rockstar Games die laufenden Arbeiten an der „Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition“ vor wenigen Tagen auch offiziell an.

Abgesehen von der Tatsache, dass wir uns auf technisch überarbeitete Versionen der drei Open-World-Klassiker „Grand Theft Auto 3“, „Grand Theft Auto: Vice City“ sowie „Grand Theft Auto: San Andreas“ freuen dürfen, die im Prinzip für alle aktuellen Systeme erscheinen, wurden bisher jedoch keine weiteren Details genannt. Entsprechen die Angaben des für gewöhnlich gut informierten Industrie-Insiders Tom Henderson den Tatsachen, dann ist der Digital-Release der „Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition“ für den 11. November 2021 vorgesehen.

Retail-Version für die Konsolen geplant?

Während die Verantwortlichen von Rockstar Games zu den Angaben von Tom Henderson noch schweigen, möchte das polnische Magazin „PPE“ weitere Details zur Veröffentlichung der „Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition“ in Erfahrung gebracht haben. Wie „PPE“ berichtet, plant Rockstar Games neben dem digitalen Release zudem die Veröffentlichung einer Retail-Version. Diese wird laut dem polnischen Magazin allerdings erst am 7. Dezember 2021 folgen.

Zum Thema: Grand Theft Auto The Trilogy – The Definitive Edition: Rockstar kündigt die Neuauflagen offiziell an

Erschwerend kommt hin, dass im Dezember lediglich die PlayStation 4, die Xbox One sowie Nintendos Switch mit der Retail-Version der „Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition“ bedacht werden sollen. Die New-Generation-Konsolen in Form der PlayStation 5 beziehungsweise der Xbox Series X/S werden laut „PPE“ erst im kommenden Jahr mit der physischen Version der Remastered-Sammlung versorgt.

Dies berichtet das Magazin unter Berufung auf Quellen im Einzelhandel, die laut „PPE“ mit der Sachlage vertraut sind. Bis eine offizielle Stellungnahme beziehungsweise Bestätigung seitens Rockstar Games vorliegt, sollten wir die Gerüchte um den möglichen Retail-Release der „Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition“ jedoch mit der entsprechenden Vorsicht genießen.

Quelle: VGC

Weitere Meldungen zu , .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS Plus Dezember 2021

Ankündigung steht bevor - PS5/PS4-Spiele geleakt

Marvel

Ein Superhelden-MMO befindet sich in Entwicklung

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Icebreaker38

Icebreaker38

12. Oktober 2021 um 15:52 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

12. Oktober 2021 um 19:22 Uhr