It Takes Two: Der nächste Meilenstein – Entwickler nennen aktuelle Verkaufszahlen

Kommentare (18)

Wie die Entwickler der Hazelight Studios bekannt gaben, entwickelt sich das kooperative Abenteuer "It Takes Two" weiter zu einem unterwarteten Erfolg. So erreichte der Titel kürzlich den nächsten kommerziellen Meilenstein.

It Takes Two: Der nächste Meilenstein – Entwickler nennen aktuelle Verkaufszahlen
"It Takes Two" erreichte den nächsten kommerziellen Meilenstein.

In Zusammenarbeit mit dem EA Originals-Label des US-Publishers Electronic Arts veröffentlichten die Entwickler der Hazelight Studios in diesem Frühjahr ihr neuestes Projekt „It Takes Two“.

Nachdem das kooperative Abenteuer sowohl von der Fachpresse als auch den Spielern sehr positiv aufgenommen wurde, ließen die entsprechenden Verkaufszahlen nicht lange auf sich warten. Wie die verantwortlichen Entwickler der Hazelight Studios via Twitter bestätigten, erreichte „It Takes Two“ kürzlich den nächsten kommerziellen Meilenstein. Weltweit wurde der Titel mittlerweile mehr als drei Millionen Mal verkauft.

Entwickler bedanken sich für die Unterstützung der Community

Im Zuge der Bekanntgabe der aktuellen Verkaufszahlen nutzten die kreativen Köpfe der Hazelight Studios die Gelegenheit, um sich für die Unterstützung der Spieler zu bedanken. „Der Gedanke, dass so viele Menschen unser Spiel genießen, ist demütigend und herzerwärmend. Ihr alle habt dazu beigetragen, eine klare Botschaft zu senden – Koop-Abenteuer sind hier, um zu bleiben!“, heißt es hierzu.

Zum Thema: Hazelight Studios: Qualität von It Takes Two soll noch einmal übertroffen werden

„It Takes Two“ wurde für den PC, die PlayStation 4 sowie die Xbox One veröffentlicht und erzählt die Geschichte eines Ehepaares, das kurz davor steht, sich scheiden zu lassen. Nachdem die beiden Eltern ihre Tochter über die bevorstehende Scheidung in Kenntnis setzen, spielt Rose mit selbstgebastelten Puppen und sorgt so dafür, dass sich ihre Eltern plötzlich in den Puppen wiederfinden.

Um zurück in die Realität zu gelangen, steht das Ehepaar vor der Aufgabe, seine Probleme zu lösen und seine Ehe zu retten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Knoblauch1985 sagt:

    Ist ein (einmal) super unterhaltsames mit Kumpel durch spielendes Game.
    Kann ich nur weiterempfehlen.

  2. Evermore sagt:

    Mein Spiel des Jahres bisher. Sehr viel Abwechslung, eine schöne Grafik und eine rührende Story. Das Ende war zwar ein wenig abrupt aber das ist nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Wenn ich selbst meine Freundin vor die PlayStation fesseln konnte will das schon was heißen^^

  3. vangus sagt:

    GOTY!

  4. Wojak sagt:

    Hat jemand Lust drauf? Hab schon Bock aber aus meinem Freundeskreis zockt niemand sowas 🙁

  5. Emzett sagt:

    Definitiv auch mein GOTY!

  6. Saowart-Chan sagt:

    Verdient! (^-^)/

  7. ZaYn_BolT sagt:

    Ein wunderschönes Spiel. Besonders mit einer Partnerin. Muss man gespielt haben.

  8. olideca sagt:

    Schon "A way out" war grossartig. Bitte mehr solcher guten Coop-Games!

  9. vangus sagt:

    Ach auch mit dem besten Kumpel macht es unglaublich viel Spaß. Gibt dann halt paar Lacher wenn es um Liebe geht.
    So oder so ist es ein Spiel für Gamer, eine Liebeserklärung an das Medium und eine Explosion an Kreativität.

  10. giu_1992 sagt:

    GOTY, ganz klar, 3 Mal mit Kumpels und der Frau durchgezockt

  11. xjohndoex86 sagt:

    It takes two? Heute sicher nicht mehr... ^^
    Schade, dass man A Way Out bis heute nicht alleine daddeln kann. Bei Brothers ging's ja auch.

  12. MarchEry sagt:

    GOTY

  13. MarchEry sagt:

    @johndoex

    "Schade, dass man A Way Out bis heute nicht alleine daddeln kann. Bei Brothers ging's ja auch."

    Brothers ging nur alleine. Kannst dir natürlich einen Controller teilen, was nicht im Sinne des Entwicklers ist.

  14. ZaYn_BolT sagt:

    @vangus.
    Natürlich tut es das, ist auch ein coop Spiel. (-:

    @johndoe

    Wie marchery schon geschrieben hat, es ist nicht das Konzept der Entwickler, war es zuvor auch nicht bei A Way Out.

    Das ist auch gut so, denn Singleplayer Games gibt es wie Sand am Meer. Tolle Ko-op Konzepte wo das kooperative Spielen wirklich im Vordergrund steht eher selten.

    Da verzeihe ich gerne das simple Gameplay wenn es den Spielspass fördert.

    Das Storytelling gefällt mir bei A Way Out ne Ecke besser, dafür ist It Takes Two ungemein kreativ und abwechslungsreich. Toll auch die Anspielungen auf diverse Spiele-Genres und die Minigames sind auch sehr kurzweilig.

  15. klüngelkönig sagt:

    Bestes Coop Game aller Zeiten! Sogar meine 70 jährige mum und ihr partner suchten es hart! Nach Returnal GotY!

  16. SolidSn4ke sagt:

    Fand es ebenfalls super...Sehr geile Variation von Gameplaymechaniken und auch Umfang war nicht zu bemängeln...
    Ich würde mir halt ein entsprechendes Spiel mit einem Setting für Erwachsene wünschen...
    Und bevor alle schreien: A way out auch top, aber halt bisschen zu einfach, zu eindimesional im Vergleich...

    Aber schätze der Erfolg wird auch wieder ein eher kindgerechten Nachfolger heraufbeschwören...

  17. Mauga sagt:

    Ein sehr unterhaltsamens aber kurzweiliges Spiel. Hatte zusammen sehr viel Spaß daran. In ein paar Monaten wird ein weiterer Durchlauf gemacht um Platin zu holen 🙂

  18. naughtydog sagt:

    Waren echt traurig als es vorbei war. Großes Tennis!
    Aber das mit dem Elefanten war grenzwertig :´( #PTBS

Kommentieren