Suicide Squad – Kill The Justice League: Artwork und Screenshot zeigen die 4 Superschurken

Kommentare (11)

Nächstes Jahr erobert das berüchtigte Selbstmordkommando die New-Gen-Konsolen und den PC. Bevor wir nächsten Monat neue Details erfahren werden, haben die Verantwortlichen des Spiels heute ein Artwork veröffentlicht.

Suicide Squad – Kill The Justice League: Artwork und Screenshot zeigen die 4 Superschurken
Das offizielle Artwork zu "Suicide Squad: Kill The Justice League".

Update: Sefton Hill, der Creative Director von Rocksteady, hat anscheinend den ersten In-Engine-Screenshot zu „Suicide Squad: Kill the Justice League“ veröffentlicht. Das Bild zeigt die vier angekündigten spielbaren Charaktere des Spiels: Deadshot, Captain Boomerang, King Shark und Harley Quinn.

Im Vorfeld der Vorstellung des Spiels auf dem DC FanDome 2021 schrieb Hill: „Ich kann es kaum erwarten, dass ihr mehr von der Geschichte und den seltsamen und wunderbaren Schurken seht, mit denen ihr euch zusammentun werdet.“

Ursprüngliche Meldung: Rocksteady Studios und Warner Bros. Interactive Entertainment haben heute ein Artwork zu „Suicide Squad: Kill The Justice League“ veröffentlicht. Darauf zu sehen sind die vier berüchtigten Schurken, die ihr im kommenden DC-Spiel steuern werdet: Harley Quinn, Deadshot, Captain Boomerang und King Shark.

Aus der Bodenperspektive sehen wir das gefürchtete Schurken-Squad, das sich wie gewohnt bewaffnet zeigt.

Harley trägt ihren charakteristischen Baseballschläger und eine Pistole, während der meisterhafte Schütze Deadshot eine massive Langwaffe in der Hand hält. Captain Boomerang besitzt sowohl eine Shotgun als auch eine Nahkampfwaffe. King Shark, der von einem WWE-Superstar gesprochen wird, verzichtet auf eine Schusswaffe und setzt lieber auf seine physische Stärke. Er trägt allerdings eine auffällige Munitionskette.

Neue Infos folgen nächsten Monat

Mit dem Artwork möchten die Verantwortlichen wohl auf den 16. Oktober einstimmen. An diesem Tag findet der DC Fandome 2021 statt, auf dem das Schurken-Abenteuer einen Auftritt haben wird. Um 19:00 Uhr nach deutscher Zeit wird es losgehen

Auch „Gotham Knights“ ist Bestandteil des Programms. Zu diesem Superhelden-Abenteuer wurde ebenfalls ein Artwork veröffentlicht, das ihr euch hier anschauen könnt:

Related Posts

Die Veröffentlichungen von „Suicide Squad: Kill The Justice League“ und „Gotham Knights“ sind für das Jahr 2022 geplant. Das letztgenannte Spiel sollte eigentlich in diesem Jahr erscheinen, musste aber wegen zusätzlich benötigter Entwicklungszeit verschoben werden. Der Batman-Ableger soll für PS4, Xbox One, PS5, Xbox Series und PC herausgebracht werden.

Das kooperative Action-Adventure rund um das Antiheldenteam wird ausschließlich für die neuen Konsolen und den PC entwickelt. Bei der Entwicklung wird Rocksteady anscheinend von den Unbroken Studios unterstützt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. RegM1 sagt:

    Wow, das Artwork hat mich vom Spiel überzeugt.

  2. Playzy sagt:

    Das spiel richt schon nach microtansaktionen

  3. mcdidi87 sagt:

    Hogwarts legacy dann wohl erst 2023 aber gut war ja klar das Warner mit lego Star wars nicht 4 spiele im einem Jahr veröffentlicht

  4. JinofTsushima sagt:

    Hogwarts Legacy erscheint 2022. Was erzählst du da...

    Hogwarts spielt für dieses Event hier nur keine Rolle. Es ist ein DC Event.

  5. TemerischerWolf sagt:

    Den letzten Suicide Squad Film fand ich durchaus launig. Freu mich schon auf das Game bzw. den nächsten Trailer dazu. 🙂

  6. raphurius sagt:

    Hoffe das Spiel wird deutlich unterhalsamer als die wirklich miesen Filme, mache mir da jedoch bei Rocksteady Games keine Sorgen!

  7. RikuValentine sagt:

    Der neue Teil ist alles andere als mies 😀

  8. ADay2Silence sagt:

    The Suicide Squad von James Gunn fand ich mega es sei den man spricht über den 2016 Vesion der war auch nicht so dolle.

    Zu den Spiel selber warte ich erstmal ab aber da es von Roclsteady kommt bleib ich optimistisch denn die Arkham Reihe gehört für mich heute eins der besten Spiele

  9. Doppeldenker86 sagt:

    Ich habe so sehr bock auf Suicide Squad. Schade nur, dass es kein reines "New-Gen"-Game ist.

  10. RikuValentine sagt:

    Klar ist es rein New Gen.

  11. BVBCHRIS sagt:

    Freu mich schon mega auf das game.
    Bin gespannt was sie uns heute alles davon zeigen.