Devil May Cry: Macher gibt Update zu kommender Zeichentrickserie

Bereits im November 2018 verkündete Produzent Adi Shankar, er wolle eine neue "Devil May Cry"-Animationsserie entwickeln. Nachdem es daraufhin ziemlich ruhig um das Projekt wurde, gab er nun ein Update zu ihr.

Devil May Cry: Macher gibt Update zu kommender Zeichentrickserie

Der erste "Devil May Cry"-Anime ist hierzulande auf Blu-ray und DVD erhältlich.

Vor knapp drei Jahren kündigte Film- und Serienproduzent Adi Shankar an, er arbeite an einer neuen Zeichentrickserie basierend auf Capcoms populärem „Devil May Cry“-Franchise. Anschließend wurde es jedoch sehr still um das Projekt. Zumindest bis jetzt, denn vor wenigen Tagen gab der Macher ein Update zur Produktion.

Devil May Cry: Produktion soll 2022 beginnen

In einem Interview mit TechRaptor (via Comic Book) führte Shankar kürzlich aus, die Arbeiten an der Serie würden gut voranschreiten. Inzwischen seien „alle Drehbücher der 1. Staffel fertig“, wie er erklärt. Diese habe der Produzent zusammen mit „einem sehr talentierten Autor namens Alex Larson“ geschrieben. Zuletzt steuerte Larson einige Skripts für die Netflix-Anime-Serie „Yasuke“ bei.

„Die Drehbücher sind toll und ich wollte sie so umsetzen, dass meine ‚DMC‘-Fans stolz darauf sind. Nochmals: Dies wurde von einem ‚DMC‘-Fan für ‚DMC‘-Fans entwickelt, das war der Ethos dieses Projekts“, führt Shankar anschließend weiter aus. Wie er daraufhin erklärt, werde die Produktion der neuen „Devil May Cry“-Zeichentrickserie voraussichtlich „Anfang des kommenden Jahres“ anlaufen.

Weitere Details nannte Adi Shankar derweil nicht, doch er versichert den wartenden Fans, er mache dieses Projekt nicht nur des Geldes wegen. Stattdessen arbeite er an diesem Projekt, „weil es mir am Herzen liegt und ich etwas abliefern will, das einen sehr hohen Standard hat und alles übertrifft, was ich bisher gemacht habe.“ Zuletzt arbeitete Shankar mit Netflix an der „Castlevania“-Animationsserie, die mit der neuen „DMC“-Serie verbunden sein soll.

Zum Thema: Devil May Cry: Laut Capcom eine Haupt-Marke des Unternehmens – Weitere Titel angedeutet

Es ist übrigens nicht die erste Zeichentrickserie basierend auf Capcoms „Devil May Cry“-Reihe. Bereits 2007 erschien eine Anime-Serie rund um Dämonenjäger Dante, deren Handlung zeitlich zwischen der des ersten und des vierten Spiels angesiedelt war. Produziert wurde die Serie im Studio Madhouse („Death Note“) unter der Regie von Shin Itagaki („Berserk“ (2016)). Hierzulande veröffentlichte LEONINE Anime den Titel auf Blu-ray und DVD.

Die neue „Devil May Cry“-Zeichentrickserie von Adi Shankar hat noch keinen Starttermin.

Freut ihr euch auf die neue „Devil May Cry“-Animationsserie?

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mass Effect

Deal kurz vor dem Abschluss? Offenbar Serie für Amazon Prime geplant

Resident Evil Welcome to Raccoon City

Besser als die alten Kinofilme? - Filmkritik

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

DanteAlexDMC84

DanteAlexDMC84

16. Oktober 2021 um 12:42 Uhr
DerGärtner

DerGärtner

16. Oktober 2021 um 14:49 Uhr
Ridgewalker

Ridgewalker

16. Oktober 2021 um 21:00 Uhr
ConanShinishi

ConanShinishi

18. Oktober 2021 um 15:21 Uhr