PS5: PlayStation App erhält neues Feature

Für die PlayStation App wurde ein neues Feature angekündigt, das euch die mit der PS5 gemachten Aufnahmen noch komfortabler teilen lässt. In Kanada und Japan ist die neue Funktion bereits verfügbar.

PS5: PlayStation App erhält neues Feature

Die PlayStation App erhält ein neues Feature.

Das Teilen von Screenshots und Clips eurer PS5-Lieblingsmomente soll bald einfacher und mobiler werden. Sony hat einen limitierten Beta-Test für eine neue PS5-Funktion gestartet, mit der ihr Screenshots und Videos von PS5-Spielen über die PlayStation-App teilen könnt.

Vorerst ist die neue Funktion, die sich in der Betaphase befindet, auf Spieler in Kanada und Japan beschränkt. Europäische Spieler bleiben zunächst außen vor. Allerdings ist diese Beschränkung eine bewährte Maßnahme, um neue Funktionen in einem kleineren Rahmen zu testen.

Auto-Upload muss aktiviert werden

Um das Feature nutzen zu können, müsst ihr die Auto-Upload-Einstellung auf eurer Konsole aktivieren. Nach der Aktualisierung der PlayStation App werden auf der PS5 aufgenommenen Spiel-Screenshots und Clips in die PlayStation-App hochgeladen. Von dort aus könnt ihr sie nach dem Download in fast allen sozialen Netzwerken verbreiten, nicht nur auf Twitter und Facebook.

Damit Screenshots und Videos automatisch hochgeladen werden, sollt ihr Folgendes sicherstellen:

  • Eure PS5-Konsole muss mit der PlayStation App verknüpft sein.
  • Eure PS5-Konsole muss im Ruhemodus bleiben und mit dem Internet verbunden sein.

Ein paar Einschränkungen gibt es. So bleiben hochgeladene Medien nur 14 Tage lang in der PlayStation-App verfügbar. Darüber hinaus müssen die Videos unter drei Minuten lang sein und können nicht in 4K abgespielt werden. Außerdem werden eure Trophäenmomente und die automatischen Aufnahmen der Aktivitätsherausforderung nicht hochgeladen. Auch ist ein manueller Upload nicht möglich.

Die Beta ist zunächst auf iOS-Geräten für Nutzer in Kanada und Japan verfügbar. Android-Nutzer müssen sich etwas in Geduld üben, bis sie das Update erhalten. Sony betonte in diesem Zusammenhang, dass die Freigabe schrittweise erfolgt und es eine Woche dauern kann, bis die Android-Smartphones erreicht werden.

Weitere Meldungen zur PS5:

Weiteres PS5-Feature

Schon vor einigen Tagen berichteten wir von einem neuen PS5-Feature, das den PlayStation Store betrifft. So wurde eine neue Kategorie eingeführt, die euch neu veröffentlichte Spiele schneller entdecken lässt. Zuvor beklagten sich vor allem Indie-Entwickler häufig, dass ihre Spiele im PlayStation Store viel zu schnell in der Versenkung verschwinden.

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mass Effect

Deal kurz vor dem Abschluss? Offenbar Serie für Amazon Prime geplant

Resident Evil Welcome to Raccoon City

Besser als die alten Kinofilme? - Filmkritik

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Siridean Sloan

Siridean Sloan

19. Oktober 2021 um 11:37 Uhr
ResidentDiebels

ResidentDiebels

19. Oktober 2021 um 15:09 Uhr