Apex Legends: Die neuen Inhalte und Änderungen der kommenden Saison "Flucht" in der Übersicht

Der Battle Royale-Shooter "Apex Legends" erhält in der nächsten Woche mit der elften Saison "Flucht" sowohl zahlreiche neue Inhalte als auch eine Vielzahl an Anpassungen. Welche Änderungen könnt ihr erwarten?

Apex Legends: Die neuen Inhalte und Änderungen der kommenden Saison „Flucht“ in der Übersicht

Am kommenden Dienstag, den 3. November 2021 erscheint mit „Flucht“ die neueste Saison des Battle Royale-Shooters „Apex Legends“ auf der PlayStation 4, der Xbox One, der Nintendo Switch und dem PC. Doch welche Inhalte und Änderungen können Spieler überhaupt erwarten?

Eine neue Legende, eine neue Karte und weitere Inhalte

Zunächst wird mit Ash eine neue Legende ins Spiel kommen, die die Arenen aus dem Schatten überwacht und Pathfinders Herz erobert hat. Sie ist ein Simulakrum von Dr. Ashleigh Reid und plant jeden Anflug von Schwäche zu eliminieren, der ihre menschliche Gestalt einst zurückgehalten hat. Mit elektrischen Fallen kann sie Gegner bewegungsunfähig machen und sie daraufhin in die ewigen Jagdgründe schicken. Folgende Fähigkeiten bringt Ash mit sich:

  • Passiv: Todesmarkierung – Auf Ashs Karte werden die Positionen von Todeskisten angezeigt. Sie erhält (einmal pro Kiste) eine spezielle Bildschirmaufforderung, mit der sie überlebende Angreifer markieren kann.
  • Taktisch: Bogenfalle – Werft eine wirbelnde Falle, die den ersten Gegner verletzt und fesselt, der ihr zu nahe kommt.
  • Ultimativ: Phasenriss – Öffnet ein Einbahnportal zur gewünschten Position. Dieses Portal bleibt für kurze Zeit offen, während der es jeder benutzen kann.

Die neue Karte „Sturmpunkt“ wird für die Schlachten zur Verfügung stehen. Dabei handelt es sich um eine ehemalige Energiekolonie der IMC, die drei einzigartige Ansiedlungen beinhaltet, an die nur noch Ruinen erinnern. Wilde Prowler, giftige Spinnen und aufziehende Stürme herrschen nun über die Insel und machen Jagd auf jede Legende, die ihren Fuß auf ihren Boden setzt.

Mehr zum Thema: Apex Legends – Ash, Sturmpunkt und mehr – Inhalte von „Flucht“ im Video

Des Weiteren hat Respawn Entertainment bestätigt, dass die Battle Royale-Kartenrotation wieder auf zwei Karten reduziert wird. Demnach werden sich die Spieler von Olympus und Königsschlucht verabschieden müssen. Es werden lediglich Sturmpunkt und Rand der Welt zur Verfügung stehen. Mit „Zugabe“ wird auch eine neue Karte in die Arenen-Kartenrotation hinzugefügt, wobei es keine BR-Schauplätze in dieser Saison geben soll. Als neue Waffe wird die C.A.R.-MP eingeführt. Die vollautomatische Waffe kann sowohl leichte als auch schwere Munition verwenden.

Anpassungen an den Ranglisten, Wattson und den Waffen

Die Entwickler nehmen auch Anpassungen am Ranglisten-Modus vor, wobei der Erhalt von RP angepasst wird. Es werden nicht mehr nur Kill-Punkte und der Platzierungsmultiplikator berücksichtigt. Vielmehr sollen auch die Rangunterschiede zwischen Killer und Opfer in die Berechnung einfließen. Dabei wird auch die Kill-RP-Obergrenze von 6 auf 7 angehoben. Weitere Details kann man auf der offiziellen Seite entdecken.

Abschließend wurden auch die vollständigen Patchnotes enthüllt. Demnach wird die Balance der Legenden angepasst, sodass vor allem Wattson einige Verbesserungen erhält. Dabei soll das Platzieren von Zäunen geglättet werden, wobei auch Reaktionsoptimierungen, eine größere Reichweite und kürzere Abklingzeiten dafür sorgen sollen, dass Wattson ihre Defensivpoition schneller einrichten kann.

Auch interessant: Apex Legends – Elfte Season „Flucht“ startet in Kürze – Offizieller Launch-Trailer steht bereit

An der Spielbalance wird auch einiges geändert. In der Versorgungsabwurf-Rotation wird die G7 Scout mit Doppelschuss-Trigger aufgenommen, während die Triple Take auf den Boden zurückkehrt. Des Weiteren wird „Doppelpatrone“ als Anpassung hinzugefügt, sodass jede Patrone, die in das Mastiff oder den 30-30 Repetierer eingelegt wird, verdoppelt wird. Als voll ausgestattete Waffen werden das Mastiff, der 30-30-Repetierer, das R-301, die CAR und das Longbow zu finden sein, während der Friedensstifter, die Rampage, die RE-45, die Flatline und das Elektrogewehr nicht mehr in Gold vorhanden sein werden.

Die EVA-8 wird etwas abgeschwächt, während der Friedensstifter deutliche Verbesserungen erhält. Des Weiteren werden das Longbow und die L-Star einige Nerfs erhalten und weniger Schaden austeilen. Alle weiteren Änderungen kann man auf der offiziellen Seite entdecken.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS4 & PS5

Diese Spiele kommen neu auf den Markt

Need for Speed

Die Rückkehr von Criterion Games - Release im Herbst?

PS5

Cover in den Farben Midnight Black und Cosmic Red ab sofort erhältlich

PS4 & PS5

Bereits veröffentlichte Activision Blizzard-Titel bleiben den Plattformen erhalten

Sony

Aktienkurs des PS5-Herstellers sinkt nach Ankündigung des Activision Blizzard-Deals

Mehr Top-News

Hotlist

Comments are closed.