Call of Duty Vanguard: Launch erfolgt morgen - Preload, Editions und Nazi-Symbolik

"Call of Duty Vanguard" steht unmittelbar vor der Veröffentlichung. In der kommenden Nacht wird die digitale Fassung des Shooters freigeschaltet. Der Preload ist bereits möglich.

Call of Duty Vanguard: Launch erfolgt morgen – Preload, Editions und Nazi-Symbolik

"Call of Duty Vanguard" kommt morgen auf den Markt.

Der Shooter „Call of Duty Vanguard“ ist nur noch wenige Stunden von der Veröffentlichung entfernt. Erscheinen wird der WW2-Shooter am morgigen 5. November 2021 für die Konsolen PS5, PS4, Xbox Series X/S und Xbox One sowie für den PC.

Preload gestartet und Download-Größen

Falls ihr die digitale Fassung von „Call of Duty Vanguard“ vorbestellt habt, könnt ihr bereits den Preload ankurbeln, wobei die Datengröße auf den einzelnen Plattformen recht unterschiedlich ausfällt. Auf den PlayStation-Systemen ist mit Abstand mehr Speicherplatz erforderlich. Nachfolgend die GB-Zahlen in der Übersicht:

  • PS5: 64,13 GB Download | 89,84 GB erforderlicher Speicherplatz
  • PS4: 54,65 GB Download | 93,12 GB erforderlicher Speicherplatz
  • Xbox Series X/S: 61 GB Download | 61 GB erforderlicher Speicherplatz
  • Xbox One: 56,6 GB Download | 56,6 GB erforderlicher Speicherplatz

Direkt nach dem Download könnt ihr die digitale Fassung von „Call of Duty Vanguard“ heute noch nicht spielen. Stattdessen müsst ihr euch bis zur Freischaltung gedulden, die in der kommenden Nacht um Mitternacht erfolgen wird.

Mehrere Editions verfügbar

Verkauft wird „Call of Duty Vanguard“ in mehreren Editions, die unterschiedlich viel kosten, dazu zählen die PS4-Standardversion zum Preis von 69,99 Euro, die Cross-Gen-Edition, die ihr sowohl auf der PS4 als auch auf der PS5 spielen könnt, für 79,99 Euro und die Ultimate Edition für 109,99 Euro. Letztere umfasst neben dem Spiel für beide Plattformen ebenfalls:

  • Meisterkunstbauplan in BOCW/WZ
  • Operator Arthur Kingsley in BOCW/WZ
  • Frontlinie-Waffenpaket
  • Einsatzgruppe 1-Paket
  • 5 Stunden 2xEP + 5 Stunden 2xWEP
  • Vanguard-Battle Pass-Bundle

Tipp: Bei Media Markt gibt es die PS5-Fassung momentan mit einem 12-Prozent-Rabatt zum Preis von 69,99 Euro. Die PS4-Fassung bekommt ihr dort für 64,99 Euro.

Kampagne mit NS-Symbolen

Wie Gameswirtschaft berichtet, müsst ihr in „Call of Duty Vanguard“ auch in der USK-Version nicht auf eine NS-Symbolik verzichten. Allerdings kommt sie für gewöhnlich nur eingeschränkt zum Einsatz. Während ihr die Symbole in der Kampagne zu Gesicht bekommt, verzichtet Activision im Multiplayer-Modus offenbar darauf.

Weitere Meldungen zu Call of Duty Vanguard: 

Bei der Entscheidungsfindung der zuständigen Prüfstellen gilt die richtige Einordnung des Spielgeschehens als Voraussetzung für die Genehmigung, die NS-Symbolik zeigen zu dürfen. Das heißt, es muss eine klare Gegnerschaft zum Nationalsozialismus in den Fokus rücken, was bei einem Multiplayerspiel, bei dem beide Seiten auf das Schlachtfeld geschickt werden, denkbar schwierig ist.

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS Plus Dezember 2021

Ankündigung steht bevor - PS5/PS4-Spiele geleakt

Marvel

Ein Superhelden-MMO befindet sich in Entwicklung

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

JinofTsushima

JinofTsushima

04. November 2021 um 10:49 Uhr