Marvel's Avengers: Square Enix vom Superhelden-Abenteuer enttäuscht

Bereits seit seinem Start im vergangenen Jahr beäugen Spieler das Superhelden-Game "Marvel's Avengers" kritisch. Nun äußerte sich Square Enix erneut zum Titel und bezeichnete dessen Performance als enttäuschend.

Marvel’s Avengers: Square Enix vom Superhelden-Abenteuer enttäuscht

"Marvel's Avengers" ist unter anderem für PS4 und PS5 erhältlich.

Seit seinem Release sorgte „Marvel’s Avengers“ nicht unbedingt für positive Schlagzeilen. Insbesondere das Games as a Service-Modell (GaaS) wurde mehrfach kritisiert. Jüngst stand das Actionspiel erneut in der Kritik, nachdem Entwickler Crystal Dynamics zunächst XP-Booster einführte und diese nach heftigem Gegenwind wieder entfernte. Nun sprach Yosuke Matsuda, der Präsident von Square Enix, über den Titel und zeigt sich enttäuscht.

Marvel’s Avengers: Crystal Dynamics das falsche Studio für das Spiel?

Matsuda äußerte sich, wie VGC berichtet, im Rahmen einer Erklärung, die Teils des Jahresberichts des Unternehmens war, gegenüber den Aktionären und betonte, Square Enix müsse aus der „enttäuschenden“ Performance des Superhelden-Abenteuers lernen. Vor allem hob er hervor, wie wichtig es sei, für die Entwicklung eines Titels Studios auszuwählen, die ihren Fähigkeiten und Stärken besonders entsprechen würden.

„Marvel’s Avengers“ sei für den Konzern „ein ehrgeiziger Titel“ gewesen, was unter anderem an der Entscheidung gelegen habe, hierbei auf das GaaS-Modell zu setzen. Zudem betont Matsuda, in der letzten Phase der Entwicklung habe es „unerwartete Schwierigkeiten“ gegeben, die überwunden werden mussten, unter anderem die Notwendigkeit, aufgrund der Pandemie auf Home Office umzustellen. Diese Herausforderungen seien zwar gemeistert worden, allerdings war das Actionspiel „leider nicht so erfolgreich, wie wir es uns gewünscht hätten.“

Weiterhin unterstreicht Matsuda, Square Enix wolle auch in Zukunft auf das Games as a Service-Modell setzen, ergänzte jedoch umgehend, „die Notwendigkeit, Spieldesigns auszuwählen, die mit den einzigartigen Eigenschaften und Vorlieben unserer Studios und Entwicklungsteams übereinstimmen.“ Dennoch sei auch „Marvel’s Avengers“ eine lehrreiche Erfahrung gewesen, denn der Titel habe diesbezüglich diverse Probleme aufgezeigt.

Zum Thema: Marvel’s Avengers: Square Enix macht über 52 Millionen Euro Verlust

Der Square Enix-Präsident sei sicher, das GaaS-Modell werde in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen, obgleich das Ergebnis des Superhelden-Spiels „enttäuschend“ gewesen sei. Matsuda bekräftigt, Spiele würden „immer stärker serviceorientiert“ werden und das Unternehmen sei bestrebt, „diesen Trend in unser Spieldesign einzubeziehen“. Wie genau dies hingegen geschehen werde, sei indes „eine Schlüsselfrage“, die noch beantwortet werden müsse.

„Marvel’s Avengers“ erschien am 4. September 2020 für PlayStation 4, Xbox One, den PC und Google Stadia. Versionen für PlayStation 5 und Xbox Series X|S folgten am 18. März 2021.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

PS Plus Extra & Premium

Die Neuzugänge am 16. August 2022 mit Yakuza und mehr

Marvel's Spider-Man Remastered im Test

Wie schlägt sich der PlayStation-Hit auf dem PC?

PS4

Die endgültige Verkaufszahl steht fest

Twitch und Co

Nutzung der Game-Streams sinkt deutlich

Xbox Game Pass

100 Millionen Abonnenten durch die Übernahme von Activision Blizzard?

Alone in the Dark

Steht die Rückkehr der Marke bevor?

GTA 6

Wird laut Take-Two Interactive "eine neue kreative Benchmark setzen"

God of War Ragnarök

Animation Director verspricht neue Schild-Moves

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Pitbull Monster

Pitbull Monster

04. November 2021 um 08:57 Uhr
Konrad Zuse

Konrad Zuse

04. November 2021 um 08:58 Uhr
daywalker2609

daywalker2609

04. November 2021 um 08:58 Uhr
JinofTsushima

JinofTsushima

04. November 2021 um 09:27 Uhr
Knoblauch1985

Knoblauch1985

04. November 2021 um 09:39 Uhr
JinofTsushima

JinofTsushima

04. November 2021 um 10:23 Uhr
JinofTsushima

JinofTsushima

04. November 2021 um 10:47 Uhr
JinofTsushima

JinofTsushima

04. November 2021 um 11:04 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

04. November 2021 um 13:46 Uhr