Final Fantasy XIV Endwalker: Die Erweiterung wurde um wenige Wochen verschoben - Launch-Trailer steht bereit

Mit "Final Fantasy XIV: Endwalker" steht die größte Erweiterung in der Geschichte des MMORPGs in den Startlöchern. Jedoch musste Square Enix die Veröffentlichung noch einmal um wenige Wochen verschieben.

Final Fantasy XIV Endwalker: Die Erweiterung wurde um wenige Wochen verschoben – Launch-Trailer steht bereit

In "Final Fantasy XIV: Endwalker" erwartet euch die Schlacht, auf die seit 11 Jahren hingearbeitet wurde.

Die nächste Erweiterung „Endwalker“ sollte ursprünglich am 23. November 2021 für das MMORPG „Final Fantasy XIV“ veröffentlicht werden. Allerdings hat Square Enix mitgeteilt, dass man die Veröffentlichung noch einmal um wenige Wochen verschiebt.

Etwas mehr Zeit für den Feinschliff

Dementsprechend soll „Endwalker“ ab dem 7. Dezember 2021 für die PlayStation 5, die PlayStation 4, den PC und Mac erhältlich sein. Der Early Access wird bereits am 3. Dezember 2021 beginnen. Zusätzlich haben die Entwickler rund um Producer und Director Naoki Yoshida mitgeteilt, dass man Patch 6.01 am 21. Dezember 2021 sowie Patch 6.05 am 4. Januar 2022 veröffentlichen wird.

Zu der Verschiebung verlor Yoshida auch einige weitere Worte:

„Der größte Faktor hinter der Änderung des Erscheinungstermin ist mein eigener Egoismus als Game Director. Seitdem ich die Führung des originalen Final Fantasy XIV übertragen bekam, habe ich die Entwicklung und den Betrieb in den vergangenen 11 Jahren weitergeführt, während ich mich immer darum bemühte meine Position als Producer, der das Projekt überblickt, und als Director, der die Führung über die Entwicklung hat, auszubalancieren. Es war meine Absicht, in der selben Art zu arbeiten, als wir die Endphase der Endwalker-Entwicklung erreichten.

Wie ich bereits in Interviews und während Livestreams erwähnte, wird Endwalker die größte Erweiterung in der Geschichte von Final Fantasy XIV sein. Es war eine gewaltige Aufgabe, aber wir haben die Entwicklung nach Plänen weitergeführt, die es uns erlauben würden, dass wir es rechtzeitig zum ursprünglich geplanten Erscheinungstermin schaffen, auch wenn es zugegebenermaßen bis zum letzten Moment eng sein würde.“ 

Mehr zum Thema: Final Fantasy XIV Endwalker – Laut Yoshida ein größerer Release als bei klassischen Rollenspielen

Allerdings hatte Yoshida gegen Ende der Entwicklung gemerkt, dass ihn die Qualität der Inhalte noch nicht zufriedenstellen konnte. Da „Endwalker“ den ersten großen Abschluss innerhalb der „Final Fantasy XIV“-Geschichte darstellen wird, wollte Yoshida, dass sich das Team selbst ans Limit bringt und die eigenen Ambitionen ausreizt. Deshalb nimmt man sich etwas mehr Zeit, um den letzten Feinschliff vorzunehmen.

Weitere Details zu den kommenden Inhalten kann man bei Interesse auch dem umfangreichen Livestream entnehmen, den Square Enix in der Nacht veranstaltet hatte. Der Launch-Trailer zu „Endwalker“ steht ebenfalls schon zur Verfügung:


Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS4 & PS5

Diese Spiele kommen neu auf den Markt

Need for Speed

Die Rückkehr von Criterion Games - Release im Herbst?

PS5

Cover in den Farben Midnight Black und Cosmic Red ab sofort erhältlich

PS4 & PS5

Bereits veröffentlichte Activision Blizzard-Titel bleiben den Plattformen erhalten

Sony

Aktienkurs des PS5-Herstellers sinkt nach Ankündigung des Activision Blizzard-Deals

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

clunkymcgee

clunkymcgee

06. November 2021 um 21:54 Uhr
kitetsufighter

kitetsufighter

08. November 2021 um 05:46 Uhr