Call of Duty Vanguard: Update 1.05 behebt diverse nervige Fehler - Changelog

Unter der Versionsbezeichnung 1.05 stellten die Entwickler von Sledgehammer Games den nächsten großen Patch zum Shooter "Call of Duty: Vanguard" bereit. Wir verraten euch, welche Probleme im Detail in Angriff genommen wurden.

Call of Duty Vanguard: Update 1.05 behebt diverse nervige Fehler – Changelog

"Call of Duty: Vanguard" ist ab sofort erhältlich.

In der vergangenen Woche veröffentlichten Activision und die Entwickler von Sledgehammer Games den Shooter „Call of Duty: Vanguard“, der zum Release mit diversen Fehlern zu kämpfen hatte.

Auf allen Plattformen steht ab sofort der nächste große Post-Launch-Patch bereit, der „Call of Duty: Vanguard“ auf die Version 1.05 hebt und laut Entwicklerangaben mehrere Fehler aus der Welt schafft. Die Optimierungen betreffen sowohl die Einzelspieler-Kampagne als auch den kooperativen Zombie-Modus sowie den Online-Multiplayer.

Zum Thema: Call of Duty Vanguard: PS5 und PS4 dominieren die Verkäufe

Welche Fehler mit dem Update 1.05 im Detail behoben werden, verrät euch ein Blick auf den offiziellen Changelog, den wir für euch in das Deutsche übersetzt haben.

Kampagne & Multiplayer

  • Fehlerhafte Checkpoints in der Mitte eines Levels wurden repariert.
  • Spieler, deren Codes für EP-Boni, Calling Cards und Embleme bisher ungültig waren, können sich nun ihre Belohnungen sichern.
  • Das Combat Shield schützt jetzt auch den Rücken des Spielers, sobald dieses verstaut wurde.
  • Unsichtbare Spielermodelle in der MVP-Abstimmung und im Spiel wurden korrigiert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der für Fehler bei der Darstellung von Constanzes Haut sorgen konnte.
  • Operator-Herausforderungen werden nach Abschluss nun nicht mehr zurückgesetzt.
  • Die fehlerhaften Anforderungen für die Freischaltung von Waffenherausforderungen wurden korrigiert.
  • Die 1911-Pistole kann jetzt über Level 50 hinausgehen.
  • Beim Büchsenmacher kann jetzt auf Ausrüstung nach Level 66 zugegriffen werden.
  • Verschiedene Gründe für Spielabstürze wurden behoben.
  • Framerate-Drops und Lags wurden ausgebessert.
  • Ein Audio-bezogener Fehler wurde behoben.
  • Performance- und Stabilitätsverbesserungen wurden vorgenommen.
  • Weitere Systemverbesserungen.

Zombie-Modus

  • Camo-Fortschritt: Alle Pistolenherausforderungen können jetzt wie vorgesehen abgeschlossen werden.
  • Exfil: Die Kill-Zählung von Exfil zeigt jetzt die richtige Anzahl an getöteten Zombies an.
  • Ausblutungsanzeige: Die Selbstbelebungsanzeige zeigt nun den korrekten Fortschritt an.
  • Spieler, die außerhalb der Schadensbarriere sterben, erleiden keinen Schaden mehr über die Zeit, wenn sie im Bereich des Zentrums wiederbelebt werden.
  • Legendäre Bündnisse: Alle Spieler sollten jetzt die Möglichkeit für legendäre Bündnisse am Altar der Bündnisse erhalten.
  • After-Action-Bericht: Spieler kehren nicht mehr in die Lobby zurück, wenn sie versuchen, nach einem Match Belohnungen freizuschalten.
  • Feld-Upgrades: Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler, die sich von einem Absturz erholten, in seltenen Fällen keine Feld-Upgrades mehr verwenden konnten.

„Call of Duty: Vanguard“ ist für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One sowie die Xbox Series X/S erhältlich.

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS Plus Dezember 2021

Ankündigung steht bevor - PS5/PS4-Spiele geleakt

Marvel

Ein Superhelden-MMO befindet sich in Entwicklung

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Floggen1989

Floggen1989

14. November 2021 um 09:25 Uhr