Motorstorm: Fan-Projekt bringt Online-Server zurück

Die Onlinefunktionen von "Motorstorm" sind zurück. Sony konnte sich zwar nicht dazu durchringen, sie wieder freizuschalten. Allerdings sorgte eine Fan-Gruppe für ein Revival.

Motorstorm: Fan-Projekt bringt Online-Server zurück

Dank des Fan-Projektes könnt ihr wieder gemeinsam die Strecken unsicher machen.

Einer Gruppe von PlayStation-Fans ist es gelungen, den Online-Mehrspielermodus des PS3-Launch-Titels „Motorstorm“ zurückzubringen. Damit können Spieler nach einem Jahrzehnt wieder auf die Online-Modi des beliebten Klassikers zugreifen.

Die offiziellen Online-Server des Rennspiels sind seit 2010 offline. Und da in „Motorstorm“ kein Offline-Mehrspielermodus enthalten ist, waren die Spieler seitdem auf den Einzelspielermodus beschränkt.

Inoffizielle Server simulieren das PSN

Für Abhilfe sorgte nun die Fangruppe PlayStation Online Network Emulated, kurz PSONE. Dem Team gelang es, die Server von Sony zu emulieren und einen eigenen Server zu erstellen, mit dem sich jeder verbinden kann.

Spieler, die auf die inoffiziellen Server zugreifen möchten, müssen eine PlayStation 3 und eine Version von „Motorstorm“ besitzen. Sie können auch einen PS3-Emulator verwenden, müssen aber auf dem Discord-Server von PSONE auf eine Whitelist gesetzt werden, um einen Missbrauch des Systems zu verhindern.

Zudem ist es erforderlich, die Netzwerkeinstellungen der Konsole zu ändern, indem die Nutzer den primären DNS auf 185.194.142.4 und den sekundären auf 8.8.8.8 oder 1.1.1.1 ändern. Mit diesen Einstellungen verbindet sich das Spiel mit den Servern von PSONE, anstatt zu versuchen, sich mit den deaktivierten Servern von Sony zu verbinden.

Weitere Details zum Projekt und eine bebilderte Anleitung findet ihr auf der Webseite von PSONE.

„Motorstorm“ kam 2007 für die PS3 auf den Markt und konnte mit einem Metascore von 84 durchaus punkten. Das Rennspiel wurde damals als frisch und unterhaltsam wahrgenommen. Auch der Soundtrack fand viele Fans. Es folgten mehrere Sequels.

Weitere Spiele werden unterstützt

PSONE unterstützt weitere Spiele, darunter die PS3-Titel „Warhawk“, „SOCOM Confrontation“, „Killzone 2“, „Twisted Metal Black“ und „Calling All Cars“. Zudem gibt es Pläne, Spiele wie „Resistance“, „Wipeout HD“ und „Ratchet & Clank: Up Your Arsenal“ auf die Server zu bringen.

Auch PlayStation Home wird wieder bevölkert. Schon im Laufe der Woche berichteten wir darüber, dass die vor etlichen Jahren eingestellte Online-Welt wiederbelebt wird und erste Online-Features wieder funktionieren. Mehr dazu findet ihr in der folgenden Meldung:

Zudem kamen in den vergangenen Monaten wiederholt Gerüchte und Spekulationen auf, dass mit dem kommenden Virtual Reality-Headset PSVR 2.0 eine offizielle Home-Version zurückkommen könnte. Die Markenrechte wurden bereits verlängert.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Need for Speed

Die Rückkehr von Criterion Games - Release im Herbst?

PS5

Cover in den Farben Midnight Black und Cosmic Red ab sofort erhältlich

PS4 & PS5

Bereits veröffentlichte Activision Blizzard-Titel bleiben den Plattformen erhalten

Sony

Aktienkurs des PS5-Herstellers sinkt nach Ankündigung des Activision Blizzard-Deals

Microsoft

Übernimmt mit Activision Blizzard den nächsten großen Publisher

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

StrawberryRocket

StrawberryRocket

28. November 2021 um 13:02 Uhr
spencerhill

spencerhill

28. November 2021 um 13:03 Uhr
MartinDrake

MartinDrake

28. November 2021 um 15:23 Uhr
Twisted M_fan

Twisted M_fan

28. November 2021 um 16:23 Uhr
Twisted M_fan

Twisted M_fan

28. November 2021 um 19:29 Uhr
Twisted M_fan

Twisted M_fan

28. November 2021 um 20:33 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

29. November 2021 um 11:54 Uhr