GTA Trilogy – The Definitive Edition: Update 1.03 behebt Unmengen an Fehlern und mehr

Der neueste Patch für die "GTA Trilogy" hat es in sich: Über 100 Fehlern geht es damit an den Kragen. Zusätzlich wurde eine cinematische Kameraperspektive eingefügt.

GTA Trilogy – The Definitive Edition: Update 1.03 behebt Unmengen an Fehlern und mehr

Zahlreiche Bugs werden durch das neue Update entfernt.

Auf allen bedienten Plattformen kann jetzt das Update mit der Nummerierung 1.03 heruntergeladen werden. Damit wird unter anderem eine neue Kameraperspektive eingeführt, die ihr euch im folgenden Tweet ansehen könnt.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Allgemeine Verbesserungen

Diese allgemeinen Verbesserungen betreffen alle Konsolen sowie den PC:

  • Stabilitätsverbesserungen.
  • Hinzufügen der Cinematic Camera, die im Spiel durch die Kameramodi umgeschaltet werden kann.
  • Eine Reihe von Rechtschreibfehlern bei Texturen/Schildern wurde behoben.
  • Es wurden einige Fälle behoben, in denen während der Zwischensequenzen Regen in Innenräumen auftrat.

Den mit Abstand größten Teil des Updates machen aber die Fehlerbehebungen aus. Insgesamt über 100 Fehler in den drei Ablegern wurden entfernt. Vor allem „GTA: San Andreas“ hat die Entwickler beschäftigt: 46 Bugs ging es an den Kragen, die das bisherige Spielerlebnis merklich betrübt haben.

Während die meisten Fehler auf allen Plattformen aufgetreten sind, gab es noch weitere Bugs in der Xbox- und PC-Version. Zum Beispiel hatten Xbox-Spieler mit einem Problem zu kämpfen, bei dem sie nach Verlassen eines Gebäudes einige Sekunden lang nichts machen konnten. Bei PC-Gamern hingegen wurde unter anderem das Layout nicht korrekt dargestellt, wenn auf einem Ultrawide Monitor gespielt wurde. Auch bei den Grafikeinstellungen sind diverse Bugs aufgefallen, die nun der Vergangenheit angehören sollten.

Related Posts

„GTA Trilogy – The Definitive Edition“ kam am 11. November für PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One und PC heraus. Die Remaster-Sammlung kam jedoch in einem schlechten Zustand auf den Markt und enttäuschte demnach die Fans. Die Entwickler kündigten kurz darauf an, mit mehreren Patches fleißig nachzubessern. Wegen der technischen Mängel sah sich Rockstar Games dazu verpflichtet, sich bei den Fans zu entschuldigen.

Die vollständigen Patch-Notes findet ihr auf der Webseite von Rockstar Games.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Uncharted Legacy of Thieves Collection im Test

Die beste Version der zwei Action-Adventure-Hits

Resident Evil Village

Capcom nennt beeindruckende Verkaufszahl

Horizon Forbidden West

Die Hauptgeschichte soll in etwa so lang wie im Vorgänger sein

Call of Duty Warzone 2

Nachfolger in Arbeit? Insider nennt erste Details

Horizon Forbidden West

Freeclimbing, Waffen und Slitherfang-Kampf im Hands-on-Video

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Konsolenheini

Konsolenheini

30. November 2021 um 19:05 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

30. November 2021 um 23:55 Uhr