Dying Light 2: Cinematic-Trailer beleuchtet die Konflikte in der Spielwelt

Weniger als zwei Monate vor dem offiziellen Release bedachten uns die Entwickler von Techland mit einem frischen Cinematic-Trailer zu "Dying Light 2". In den Mittelpunkt rücken dieses Mal die Konflikte, die in der Spielwelt des Nachfolgers toben.

Dying Light 2: Cinematic-Trailer beleuchtet die Konflikte in der Spielwelt

"Dying Light 2" erscheint im Februar 2022.

Nach einer weiteren Verschiebung ist der Release von „Dying Light 2“ mittlerweile für das erste Quartal 2022 angesetzt. Wie die Entwickler von Techland kürzlich bekannt gaben, erreichte der Nachfolger in der Zwischenzeit offiziell den Gold-Status.

Somit ist keine weitere Verschiebung mehr zu befürchten. Um euch die Wartezeit bis zum finalen Release ein wenig zu versüßen, stellte das polnische Studio zum Abschluss der Woche einen neuen Cinematic-Trailer zu „Dying Light 2“ bereit. Im neuesten Trailer zum Nachfolger gehen die Macher von Techland etwas näher auf die Spielwelt und die Konflikte ein, die zwischen den Menschen beziehungsweise unterschiedlichen Fraktionen toben.

Die Menschheit kämpft um ihr Überleben

„Vor mehr als zwanzig Jahren haben wir in Harran gegen das Virus gekämpft … und verloren. Jetzt verlieren wir wieder. Die Stadt wird von Konflikten zerfressen. Die Zivilisation wurde ins Mittelalter zurückversetzt. Und dennoch gibt es Hoffnung“, heißt es zur Geschichte von „Dying Light 2“. Ihr übernehmt die Kontrolle über einen Überlebenden, der sich von Erinnerungen geplagt auf die Suche nach der Wahrheit begibt.

Weitere Meldungen zu Dying Light 2:

„Arbeiten Sie an Ihren Fähigkeiten, denn um ihre Feinde zu besiegen und neue Verbündete zu gewinnen, werden Sie sowohl Ihre Fäuste als auch Ihren Verstand brauchen. Lüften Sie die dunklen Geheimnisse Ihrer Macht, wählen Sie eine Seite und bestimmen Sie über Ihr Schicksal. Und vergessen Sie dabei nicht, menschlich zu bleiben“, so die offizielle Beschreibung weiter.

„Dying Light 2“ wird am 4. Februar 2022 unter anderem für die PlayStation 4 und die PlayStation 5 erscheinen.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Activision Blizzard

Brasilien genehmigt Übernahme, während FTC weiter prüft

Need for Speed Unbound

Geleakte Screenshots zeigen den neuen Artstyle

PlayStation Stars

Stufe 4-Nutzer erhalten auch beim hiesigen Support eine bevorzugte Behandlung

CD Projekt RED

Nachfolger zu Cyberpunk 2077 und mehrere Witcher-Spiele in Planung

PS5 & PC

Sonys Hermen Hulst über den simultanen Release von First-Party-Titeln

Dead Space Remake

Gameplay-Premiere mit ersten Spielszenen veröffentlicht

PS Plus Oktober 2022

Essential-Spiele im Store freigeschaltet

The Outer Worlds

Neue Version für PS5 und Xbox Series X/S gelistet

Mehr Top-Artikel

Kommentare

JinofTsushima

JinofTsushima

10. Dezember 2021 um 09:33 Uhr
King Azrael

King Azrael

10. Dezember 2021 um 11:09 Uhr