Wonder Woman: Videospiel zur DC-Superheldin mit Teaser angekündigt

Es ist offiziell: Monolith Productions arbeiten derzeit an einem Actionspiel rund um DC-Superheldin "Wonder Woman". Wir fassen die ersten Details für euch zusammen.

Wonder Woman: Videospiel zur DC-Superheldin mit Teaser angekündigt

Warner Bros. Games und Monolith Productions arbeiten an einem "Wonder Woman"-Actionspiel.

Im Rahmen der diesjährigen Game Awards kündigten Warner Bros. Games und Entwicklerstudio Monolith Productions („Mittelerde: Mordors Schatten“) offiziell ein „Wonder Woman“-Videospiel mit einem kurzen Teaser-Video an. Den Clip könnt ihr euch weiter unten im Artikel ansehen.

Wonder Woman: DC-Superheldin erhält ihr eigenes Actionspiel

Wie bereits bei den jüngsten Werken des Studios, wird es sich auch bei diesem Titel um ein Singleplayer-Open-World-Actionspiel handeln. Darin schlüpft ihr natürlich in die Haut der Amazonenkriegerin Diana von Themyscira und erlebt mit ihr eine Geschichte, die eigens für das Spiel geschrieben wurde. Diese erzählt davon, wie die Superheldin versuchen muss, ihre Heimat und die moderne Welt miteinander zu vereinen.

Eine wichtige Rolle wird spielerisch zudem das aus den „Mittelerde“-Games bekannte Nemesis-System spielen. Dieses soll dafür sorgen, dass Spieler eine tiefe Verbindung zu Feinden wie Verbündeten aufbauen können, während sich Diana von einer tapferen Kämpferin zu einer erfahrenen Anführerin entwickelt.

Wonder Woman, die erstmals im Comicheft „All-Star Comics #8“ von 1941 auftauchte, gehört zu den bekanntesten sowie wichtigsten Charakteren von DC Comics. Die Superheldin stehe „seit über 80 Jahren für Wahrheit, Gerechtigkeit und Gleichberechtigung […] und wir sind stolz darauf, ein aufregendes neues Spielkapitel im Vermächtnis dieser legendären Figur zu schaffen“, erklärt Warner Bros. Games-Präsident David Haddad in einer Pressemitteilung.

Ähnlich sieht es David Hewitt, Vizepräsident und Leiter von Monolith Productions. Dieser führt aus, das Studio glaube „an die Kraft von spielergesteuerten Geschichten, die Menschen zusammenbringen. Die Geschichten, die unsere Spieler erzählen, inspirieren uns jeden Tag, und wir fühlen uns geehrt, die Spieler auf eine einzigartige persönliche Reise mitzunehmen, die von den in Wonder Woman verkörperten Werten angetrieben wird.“

Zum Thema: Suicide Squad – Kill the Justice League: Der Story-Trailer vom DC FanDome 2021

Hinsichtlich des Nemesis-Systems erklärt Hewitt, dieses habe „die Messlatte für spielergesteuertes Storytelling höher gelegt“ und deshalb freue sich das Entwicklerteam bereits darauf, „das Open-World-Genre weiter voranzutreiben, indem wir innovative Action mit einfallsreichen Geschichten kombinieren, um ein Wonder Woman-Spiel zu erschaffen, das jeder spielen möchte.“

Wann und für welche Plattformen „Wonder Woman“ erscheinen wird, ist noch unbekannt.

Freut ihr euch auf das „Wonder Woman“-Actionspiel?

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

The Witcher 3

Current-Gen-Version kommt im vierten Quartal 2022

Dolmen im Test

Dark Souls trifft auf Dead Space

Bungie

Übernahme laut Sony-CEO Yoshida ein wichtiger Teil der internen Multiplattform-Strategie

The Last of Us Remake

Jeff Grubb nennt einen Veröffentlichungszeitraum

Studie

Videospiele können Kinder intelligenter machen

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

JinofTsushima

JinofTsushima

10. Dezember 2021 um 09:02 Uhr
King Azrael

King Azrael

10. Dezember 2021 um 11:13 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

10. Dezember 2021 um 12:01 Uhr