Forspoken: DualSense-Unterstützung, Darstellungs-Modi und Raytracing bestätigt

Ergänzend zur Enthüllung des finalen Releasetermins nannte Square Enix weitere technische Details zu "Forspoken". Diese drehen sich um die Unterstützung des DualSense-Controllers auf der PlayStation 5 oder die unterschiedlichen Darstellungs-Modi.

Forspoken: DualSense-Unterstützung, Darstellungs-Modi und Raytracing bestätigt

"Forspoken" erscheint 2022.

Im Rahmen der diesjährigen The Game Awards in der vergangenen Woche nutzten die Verantwortlichen von Square Enix die gebotene Bühne, um uns neue Spielszenen und den finalen Releasetermin zum ambitionierten Rollenspiel „Forspoken“ zu präsentieren.

Ergänzend dazu ging Game-Director Takeshi Aramaki auf die technische Umsetzung von „Forspoken“ ein und wies darauf hin, dass das Fantasy-Abenteuer natürlich Gebrauch von den exklusiven Features des DualSense-Controllers machen wird. Hier soll unter anderem mit der Unterstützung des haptischen Feedbacks dafür gesorgt werden, dass ihr noch tiefer in das Spielgeschehen gezogen werdet und beispielsweise die unterschiedlichen Zaubersprüche beziehungsweise deren Eigenheiten in euren Händen spüren könnt.

Insgesamt drei unterschiedliche Darstellungs-Modi an Bord

Wie Raio Mitsuno, der verantwortliche Creative-Director hinter „Forspoken“, ergänzte, dürfen sich Spieler auf der PlayStation 5 auf insgesamt drei Darstellungs-Modi freuen. Zum einen haben wir es hier mit dem Performance-Modus zu tun, bei dem der Fokus auf einer Darstellung in flüssigen 60 Bildern die Sekunde liegt. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde die Auflösung im Performance-Modus auf native 1440p reduziert. Nummer Zwei im Bunde ist der Graphics-Modus, der euch eine Darstellung in 4K und 30FPS liefert.

Weitere Meldungen zu Forspoken:

Den Schlusspunkt setzt der Raytracing-Modus, zu dem bisher keine konkreten technischen Details genannt wurden. Allerdings wird vermutet, dass im Raytracing-Modus von „Forspoken“ wie in anderen PS5-Spielen eine native 1080p-Auflösung bei 30 Bildern die Sekunde geboten werden könnte. Offiziell bestätigt wurde das Ganze bisher allerdings nicht.

„Forspoken“ versteht sich spielerisch als ein Action-Rollenspiel, in dem ihr die Kontrolle über die Protagonistin Frey Holland übernehmt und die mystischen Lande von Athia erkundet, um die Gefahr durch die „Break“ genannte Bedrohung zu bannen. „Forspoken“ erscheint im Mai 2022 und wird den Konsolen über einen Zeitraum von mindestens zwei Jahren exklusiv für die PlayStation 5 erhältlich sein.

Quelle: Ungeek

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

Silent Hill

Leak soll einen Build von 2020 zeigen - Mehrere Spiele in Arbeit?

Dead Space Remake

Der konkrete Erscheinungstermin und die Stream-Aufzeichnung

Dying Light 2

Story-DLC verschoben und aktualisierte Roadmap enthüllt

MultiVersus

Alphatest für PS4 und PS5 in Kürze - Gameplay veröffentlicht

PS5 CFI-1200

Offenbar neues Modell in Japan registriert

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

BigB_-_BloXBerg

BigB_-_BloXBerg

14. Dezember 2021 um 11:54 Uhr
Rushfanatic

Rushfanatic

14. Dezember 2021 um 11:54 Uhr
TaysGamingPalace

TaysGamingPalace

14. Dezember 2021 um 12:05 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

14. Dezember 2021 um 12:18 Uhr
KingOfkings3112

KingOfkings3112

14. Dezember 2021 um 12:43 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

14. Dezember 2021 um 12:45 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

14. Dezember 2021 um 12:46 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

14. Dezember 2021 um 13:00 Uhr
sixty9erMadDog

sixty9erMadDog

14. Dezember 2021 um 13:00 Uhr
AndromedaAnthem

AndromedaAnthem

14. Dezember 2021 um 15:37 Uhr
AndromedaAnthem

AndromedaAnthem

14. Dezember 2021 um 16:58 Uhr
Nathan Drake

Nathan Drake

14. Dezember 2021 um 17:38 Uhr
_Hellrider_

_Hellrider_

14. Dezember 2021 um 18:42 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

14. Dezember 2021 um 19:21 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

15. Dezember 2021 um 07:10 Uhr