Tesla: Fahrzeuge werden mit Sonic the Hedgehog ausgestattet

"Sonic the Hedgehog" erobert eine weitere Plattform. Eine neue Konsole wurde in jüngster Zeit nicht angekündigt. Allerdings bietet Tesla in den Elektrofahrzeugen eine ganz eigene Spielumgebung.

Tesla: Fahrzeuge werden mit Sonic the Hedgehog ausgestattet

Tesla und Sega machen gemeinsame Sache.

Dass die Fahrzeuge von Tesla nicht nur zur Bewältigung von Strecken geeignet sind, sondern auch Videospiele anbieten, ist hinlänglich bekannt. Und bald kommt eine weitere Spieloption hinzu. Das Elektroautounternehmen und der Videospielpublisher SEGA möchten zusammenarbeiten, um „Sonic the Hedgehog“ auf das fahrzeugeigene Spielsystem zu bringen.

Die Gewinnung von SEGAs Kulttitel „Sonic the Hedgehog“ ist eines der Resultate der verstärkten Bemühungen des Unternehmens, Tesla-Fahrern mehr Videospiele zur Verfügung zu stellen. Während die kommenden Fahrzeugmodelle „Cyberpunk 2077“ mit 60 FPS darstellen sollen, scheint Tesla mit dem ersten Ausflug des Igels zunächst kleinere Brötchen backen zu wollen.

Für alle neuen und erhältlichen Teslas

Wie in einer Pressemitteilung bestätigt wurde, werden alle neuen und alten Tesla-Modelle bald „Sonic the Hedgehog 1“ in ihrer Spielebibliothek haben. Die Spieler müssen lediglich einen Handheld-Controller über einen der USB-Anschlüsse des Fahrzeugs anschließen und können dann auch außerhalb der eigenen vier Wände über den eingebauten Bildschirm spielen.

Die Version von „Sonic the Hedgehog“, die in Teslas Fahrzeugreihe Einzug hält, ist dieselbe, die 1991 für den Sega Genesis veröffentlicht wurde und ursprünglich als „kantigerer“ direkter Konkurrent zu Nintendos „Super Mario“-Franchise gedacht war.

„Sonic the Hedgehog“ reiht sich in einer Reihe weiterer Spiele ein, die mit Teslas Fahrzeugen kompatibel sind, darunter „Cyberpunk 2077“, „Cuphead“, „Stardew Valley“ und weitere Games. Dass die Pläne weit darüber hinausreichen, verdeutlichte vor einigen Monaten eine Stellenausschreibung für einen „Video Games Engineer“.

Allerdings gibt es auch kritische Stimmen. So hat die US-Regierung ihre Besorgnis über die Situation zum Ausdruck gebracht. In diesem Zusammenhang betonte der Sprecher der U.S. National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) vor einigen Tagen in Bezug auf Tesla: „Das Fahrzeugsicherheitsgesetz verbietet Herstellern den Verkauf von Fahrzeugen mit Designfehlern, die ein unangemessenes Sicherheitsrisiko darstellen.“

Weitere Meldungen zu Sonic: 

Unabhängig davon gab es in dieser Woche weitere „Sonic“-News. So wurde im Zuge der Game Awards 2021 der nächste Teil der „Sonic the Hedgehog“-Reihe offiziell vorgestellt. Das Spiel mit dem Titel „Sonic Frontiers“ verfrachtet die Spieler in eine offene Welt und Gerüchten zufolge gibt es Ähnlichkeiten mit den bei den Fans beliebten „Sonic Adventure“-Titeln. Im neuen Abenteuer entdeckt Dr. Eggman eine uralte Technologie auf den Starfall-Inseln. Aber etwas geht schief und Sonic muss erneut die Welt retten.

Weitere Meldungen zu , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

FIFA 23 im Test

Besser als im Vorjahr, aber auch mit Schwächen!

PS5

Pulse 3D-Headset im Camouflage-Look kann vorbestellt werden

Saudi-Arabien

Möchte für 13 Milliarden Dollar einen führenden Publisher übernehmen

PlayStation Stars

Stufe 4-Nutzer werden beim Support bevorzugt - User üben Kritik

PlayStation Stars

Termin und weitere Details zum Treueprogramm

One Piece Film Red

Ein einzigartiges Anime-Abenteuer mit Ruffy & Co. - Filmkritik

PS Plus Oktober 2022

Neuzugänge für PS4 und PS5 enthüllt

DualSense

PS5-Controller im God of War Ragnarök-Design vorbestellbar

Mehr Top-Artikel

Comments are closed.