Gran Turismo 7: Der Serien-Schöpfer über die Power der PlayStation 5

Ein weiteres Behind-The-Scenes-Video zu "Gran Turismo 7" ist auf dem PlayStation-Kanal zu finden. Nachdem Serien-Schöpfer Kazunori Yamauchi bereits über sämtliche Elemente des Rennspiels gesprochen hat, geht es heute um die Leistungsfähigkeit der PS5.

Gran Turismo 7: Der Serien-Schöpfer über die Power der PlayStation 5

"Gran Turismo 7" kommt in weniger als drei Monaten in den Handel.

Im heutigen Behind-The-Scenes-Video thematisiert Kazunori Yamauchi, der Chef von Polyphony Digital, die neuen Möglichkeiten dank der PS5. Seinen Worten zufolge ermöglicht die Leistung der Sony-Konsole den Entwicklern zum ersten Mal etwas, wonach sie bei allen vorherigen Ablegern gestrebt haben.

Realistischer als je zuvor

Yamauchi stellt fest, dass inzwischen ein Realismusgrad erreicht wurde, der sich „greifbar“ anfühlt. Zum Beispiel konnte dank der Controller-Funktionen das Gefühl des Bremsens genau nachempfunden werden. Ihr werdet das unter anderem spüren, wenn die Bremse an einem bestimmten Punkt blockiert und dadurch der adaptive Widerstand deaktiviert wird. Solche Phänomene sollen durch die Trigger-Tasten zum Ausdruck gebracht werden.

Bei den Scapes wird die Raytracing-Funktion zum Einsatz kommen. Dadurch können eure Fahrzeuge noch schöner in Szene gesetzt werden. Frühere Aufnahmen, die CGI-Bildern ähnelten, sollen jetzt realistischer aussehen. Im Video seht ihr ein paar schicke Fotos, die ihr mittels der „Scapes“-Funktion schießen könnt.

Natürlich sorgen auch die 4K-Auflösung, die Framerate von 60 Bildern pro Sekunde und die HDR-Technologie für einen höheren Realismus. Yamauchi spürt das sofort, wenn er sich auf eine der virtuellen Rennstrecken begibt. Das überaus realistische Spielgefühl beschreibt er als „sehr auffällig„.

In einem vergangenen Interview teilte Yamauchi mit, dass die Cross-Gen-Entwicklung keine negativen Auswirkungen auf die Qualität des Rennspiels habe. Es handle sich nämlich um ein „sehr skalierbares Spiel“, was sich beispielsweise beim Aufrechterhalten der Bildwiederholrate zeige. Ein gewaltiger Unterschied mache sich aber bei den Ladezeiten bemerkbar.

Related Posts

„Gran Turismo 7“ kommt am 4. März 2022 für PS5 und PS4 in den Handel. Ende November wurde in Australien die erste Alterseinstufung vorgenommen, was schon mal auf die Einhaltung des angegebenen Veröffentlichungstermins hindeutet.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

The Last of Us Remake

Jeff Grubb nennt einen Veröffentlichungszeitraum

Studie

Videospiele können Kinder intelligenter machen

Saints Row in der Vorschau

Stopft dem Gegner Granaten in die Hose!

F1 22

Unterstützung von PlayStation VR geplant? Das sagt Codemasters

Silent Hill 2 Remake

Was sagt Bloober zu den Gerüchten?

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

Snakeshit81

Snakeshit81

16. Dezember 2021 um 18:12 Uhr
Scorpionx01

Scorpionx01

16. Dezember 2021 um 18:28 Uhr
KingOfkings3112

KingOfkings3112

16. Dezember 2021 um 19:02 Uhr
Cult_Society

Cult_Society

16. Dezember 2021 um 20:19 Uhr
Allesfürnix

Allesfürnix

16. Dezember 2021 um 21:10 Uhr
Snakeshit81

Snakeshit81

16. Dezember 2021 um 21:47 Uhr
Twisted M_fan

Twisted M_fan

16. Dezember 2021 um 22:34 Uhr
Scorpionx01

Scorpionx01

17. Dezember 2021 um 07:53 Uhr
Nathan Drake

Nathan Drake

17. Dezember 2021 um 12:02 Uhr
I3lackPanther

I3lackPanther

19. Dezember 2021 um 10:03 Uhr