Battlefield 2042: Season One startet wohl im März – inoffizielle Details zur neuen Map

Der Dataminer Temporyal entdeckte in den Spieldateien von "Battlefield 2042" einen Hinweis zu Season One. Sollte sich dieser bewahrheiten, werden die Spieler erst im März kommenden Jahres mit neuen Inhalten versorgt.

Battlefield 2042: Season One startet wohl im März – inoffizielle Details zur neuen Map

Die erste Season wurde noch nicht offiziell vorgestellt.

Anscheinend müssen sich die Spieler von „Battlefield 2042“ bis zum Start der ersten Season noch eine Weile gedulden. Darauf deutet ein Hinweis des Dataminers Temporyal hin, der schon öfter mit Leaks zur bekannten Shooter-Reihe auf sich aufmerksam gemacht hat. Laut seiner jüngsten Recherche wird Season One im März 2022 ausgerollt. Um die Zeit bis zur ersten Season zu überbrücken, sind offenbar für einen Zeitraum von drei Monaten wöchentliche Missionen geplant.

Bisher wussten wir lediglich, dass Season One frühestens im Januar ausgerollt wird. Nun haben wir einen etwas genaueren Veröffentlichungszeitraum – auch wenn es sich dabei um keine bestätigte Information handelt. Temporyal selbst weist darauf hin, dass Electronic Arts eventuell ein paar Wochen als Puffer eingebaut hat. In diesem Fall wäre auch ein früherer Start möglich.

British Columbia als Schauplatz?

In den Spieldateien fanden sich allerdings noch weitere Details. So handelt es sich bei der bereits angekündigte Map „Exposure“ angeblich um eine Abbildung von British Columbia. Dort soll ein Erdbeben eine Forschungseinrichtung beschädigt haben, worunter auch die Umgebung gelitten hat. Die Russen glauben irrtürmlicherweise, dass sich in dieser Einrichtung eine Waffe des Militärs befindet. Aus diesem Grund werden zahlreiche Streitkräfte in die kanadische Provinz entsendet, um alle vorhandenen Sektoren zu erobern.

Von offizieller Seite hieß es lediglich, dass das Map-Design mit der Einführung von „Exposure“ auf ein höheres Level gehoben werden soll. Was genau euch damit erwartet, werdet ihr zum Season-Start erfahren.

Aktuell könnt ihr euch auf der PS5 übrigens in die kompakteren 64-Spieler-Partien stürzen:

Related Posts

„Battlefield 2042“ ist seit dem 19. November für PlayStation, Xbox und PC erhältlich. Nach einer chaotisch verlaufenden Entwicklung warf EA das Spiel in einem ziemlich schlechten Zustand auf den Markt. Daher hat der Online-Shooter einen Monat nach dem Release bereits mehrere Patches erhalten, die zu einem spürbar besseren Spielerlebnis geführt haben.

https://twitter.com/temporyal/status/1472567397664137216?s=20

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS4 & PS5

Diese Spiele kommen neu auf den Markt

Need for Speed

Die Rückkehr von Criterion Games - Release im Herbst?

PS5

Cover in den Farben Midnight Black und Cosmic Red ab sofort erhältlich

PS4 & PS5

Bereits veröffentlichte Activision Blizzard-Titel bleiben den Plattformen erhalten

Sony

Aktienkurs des PS5-Herstellers sinkt nach Ankündigung des Activision Blizzard-Deals

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

ResidentDiebels

ResidentDiebels

19. Dezember 2021 um 17:55 Uhr
daywalker2609

daywalker2609

19. Dezember 2021 um 17:55 Uhr
SteveSunderland86

SteveSunderland86

19. Dezember 2021 um 19:59 Uhr
MerowingerXD

MerowingerXD

19. Dezember 2021 um 21:04 Uhr
Seven Eleven

Seven Eleven

19. Dezember 2021 um 21:41 Uhr
BillionairsClub

BillionairsClub

19. Dezember 2021 um 21:47 Uhr
BillionairsClub

BillionairsClub

19. Dezember 2021 um 21:47 Uhr
dieselstorm

dieselstorm

19. Dezember 2021 um 22:43 Uhr
dieselstorm

dieselstorm

20. Dezember 2021 um 10:22 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

20. Dezember 2021 um 11:55 Uhr
Pitbull Monster

Pitbull Monster

20. Dezember 2021 um 12:24 Uhr