Dying Light 2: Wohl nur geschnitten und digital in Deutschland - Update

Es scheint, dass "Dying Light 2" in Deutschland nur in einer geschnittenen Fassung und digital auf den Markt gebracht wird. Mehrere Händler weisen darauf hin.

Dying Light 2: Wohl nur geschnitten und digital in Deutschland – Update

Möglicherweise geht es in der deutschen Version weniger brutal zur Sache.

Update: Die geschnittene Fassung wurde von Techland bestätigt. Details dazu erfahrt ihr hier.

Ursprüngliche Meldung: Mit „Dying Light 2“ befindet sich eines der Highlight des kommenden Jahres auf der Zielgeraden. Nach einer Verschiebung soll der Zombie-Titel am 4. Februar 2022 für Konsolen und PC erscheinen. Mit dem Goldstatus bestätigten die Entwickler von Techland kürzlich, dass die Arbeiten am Grundspiel abgeschlossen wurden und der Titel vervielfältigt werden kann.

Es scheint allerdings, dass Deutschland bei der Veröffentlichung von „Dying Light 2“ erneut eine Sonderrolle einnehmen wird. Erste Hinweise keimten auf, dass der Titel von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) wohl nicht durchgewunken, sondern auf die Liste A gesetzt wird. Das würde bedeuten, dass der Zombie-Titel in Deutschland nicht mehr beworben werden und nur einem erwachsenen Publikum zugänglich gemacht werden darf.

Die Liste A beinhaltet Titel, die keinen strafrechtlich relevanten Inhalt haben, aber dennoch nur eingeschränkt zur Verfügung gestellt werden dürfen. Tiefgreifender ist die Liste B. Darauf landen alle Trägermedien, die sowohl jugendgefährdend sind und möglicherweise sogar strafrechtlich relevante Inhalte umfassen.

Ankündigung soll nächste Woche erfolgen

Zu beachten ist, dass die mögliche Indizierung von „Dying Light 2“ noch nicht offiziell bestätigt wurde. Der entsprechende Hinweis soll einer E-Mail entstammen, die der Händler Gameware an die eigenen Kunden verschickt hat. Darin heißt es, dass Techland in der kommenden Woche eine Ankündigung herausgeben wird, der sich entnehmen lässt, dass es keine USK-Box-Version von „Dying Light 2“ geben wird. Die USK-Version soll demnach ausschließlich digital und zensiert erscheinen.

Der gleiche Hinweis ist auch beim Händler Gamesonly zu finden. Dort heißt es im Wortlaut: „USK Version wird ausschließlich digital und ZENSIERT erscheinen.“

Indiziert wurde bereits das erste „Dying Light“, das laut der Angabe des Gremiums „detaillierte und selbstzweckhafte Gewalt- und Tötungsszenen“ umfasste. Maßgeblicher Spielinhalt sei das Töten einer Vielzahl menschenähnlicher Gegner. Zudem wurde betont, dass die „brutalen und blutigen Tötungssequenzen“ das Spiel zum „überwiegenden Teil auf eine Aneinanderreihung von Mord- und Metzelszenen“ reduzieren.

Weniger Lockerungen als erhofft?

Sollte „Dying Light 2“ in der internationalen Fassung tatsächlich auf der Liste A landen und in Deutschland lediglich in einer geschnitten Fassung erscheinen, wäre es nach der Entschärfung der Richtlinien in den vergangenen Jahren eine kleine Überraschung. Die Vorgaben wurden deutlich gelockert und Spiele, die noch vor einigen Jahren zu brutal für das deutsche Publikum waren, wurden nach einer Listenstreichung offiziell in den Verkauf genommen.

Weitere Meldungen zu Dying Light 2: 

„Dying Light 2“ soll wie anfangs erwähnt im Februar des kommenden Jahres auf den Markt gebracht werden. Vorbesteller können sich unter anderem auf das „Reach for the Sky“-Pack einstellen, das zusammen mit Rosario Dawson entworfen wurde. Ihr lernt die Schauspielerin im Spiel als Lawan kennen. Das Pack enthält einen Skin für Lawans tödliche Armbrust, ihr Outfit, ihren Rucksack und ihren Paraglider. Mehr zu „Dying Light 2“ ist in unserer Themen-Übersicht zusammengefasst.

Quellen: Gamesware, Gamesonly, Gamersglobal, Maniac

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

Crunchyroll

10 Anime-Tipps mit Attack on Titan, One Piece & mehr

Meinung

Wieso sich Battlefield und Call of Duty neu erfinden müssen!

PlayStation Plus Premium

Ausgewählte Klassiker offenbar mit Trophäen-Unterstützung

MultiVersus angespielt

Können Shaggy und Bugs Bunny gegen Superman bestehen?

The Witcher 3

Current-Gen-Version kommt im vierten Quartal 2022

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

SeniorRicketts

SeniorRicketts

20. Dezember 2021 um 03:53 Uhr
Allesfürnix

Allesfürnix

20. Dezember 2021 um 05:35 Uhr