Diablo 4: Gegenstände, Grafikeffekte und Gameplay - Finales Quartals-Update veröffentlicht

Blizzard Entertainment hat zu "Diablo 4" nicht nur neue Details veröffentlicht. Auch ein Gameplay-Video könnt ihr euch anschauen.

Diablo 4: Gegenstände, Grafikeffekte und Gameplay – Finales Quartals-Update veröffentlicht

Blizzard Entertainment hat zu „Diablo 4“ ein neues Quartals-Update veröffentlicht, dem sich weitere Details zum kommenden Action-Rollenspiel entnehmen lassen.

Im neuen Update gehen der Game Director Joe Shely, der Lead Systems Designer Joe Piepiora und der Lead Visual Effects Artist Daniel Briggs auf mehrere Themen ein: Sie gewähren einen ersten Einblick in die Gegenstandssystem-Updates für legendäre Ausrüstung und Klassenfertigkeiten und stellen das Charakterfortschrittssystem im späten Spielverlauf vor. Ebenfalls zeigen sie, wie die VFX-Artists die visuellen Effekte beim Monstermetzeln erschaffen.

Anpassbarkeit der Kämpfe

Mit „Diablo 4“ möchten die Entwickler einen Schwerpunkt auf die Anpassbarkeit der Kämpfe durch Fertigkeitsbäume und legendäre Gegenstände legen. So wird es Gegenstandsaffixe für Fertigkeitsränge geben, um mit gesammelter Ausrüstung Fertigkeiten freizuschalten oder zu verbessern.

Laut Blizzard Entertainment werden legendäre Eigenschaften nicht mehr an einen bestimmten Gegenstandstyp gebunden sein. Und Spieler müssen nicht mehr auf die Jagd nach einem ganz bestimmten Gegenstand gehen, um ihre Wunscheigenschaft zu erhalten. Laut der Angabe der Entwickler wird es in „Diablo 4“ möglich sein, legendäre Gegenstände zu zerstören, um ihre Eigenschaften zu extrahieren und auf einen anderen seltenen oder legendären Gegenstand zu übertragen.

„Wir wissen, dass Fans ungeduldig auf mehr Details zu den Charakterfortschritten im späten Spielverlauf warten“, heißt es in der heutigen Pressemeldung. „Diablo 4 wird wieder über ein Paragonsystem verfügen, aber mit einer großen Neuerung. Die Paragontafel wird für jede Klasse auf Stufe 50 freigeschaltet und enthält zahllose verzweigte Pfade, in die Spieler Punkte investieren können. Außerdem können Spieler in ganz Sanktuario Glyphen finden, die weitere Boni verleihen, wenn sie in die Paragontafel eingesetzt werden.“

Mehr zu Diablo 4: 

Im anfangs erwähnten Blogeintrag wird ebenfalls erwähnt, wie das VFX-Team die Kampfeffekte erschafft. Zudem findet ihr dort allerhand kurze Videos. 2022 sollen dann „weitere spannende Details zu Diablo 4“ geteilt werden. Die bisherigen Meldungen zum Action-Rollenspiel sind in unserer „Diablo 4“-Übersicht zusammengefasst. Nachfolgend einige Gameplay-Szenen aus dem Titel:

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS4 & PS5

Diese Spiele kommen neu auf den Markt

Need for Speed

Die Rückkehr von Criterion Games - Release im Herbst?

PS5

Cover in den Farben Midnight Black und Cosmic Red ab sofort erhältlich

PS4 & PS5

Bereits veröffentlichte Activision Blizzard-Titel bleiben den Plattformen erhalten

Sony

Aktienkurs des PS5-Herstellers sinkt nach Ankündigung des Activision Blizzard-Deals

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Sergey Fährlich

Sergey Fährlich

21. Dezember 2021 um 11:33 Uhr
RalphWiggum

RalphWiggum

21. Dezember 2021 um 17:38 Uhr